Kein Surfen während Download möglich (Win 10 / Fritzbox)

Harper

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Hallo,

ich kann während des Downloads nicht surfen. Mit Edge und Firefox getestet. Windows 10 Home 64bit/DSL 16.000 Fritzbox 7390.

Habe auch im Fritzbox Menü die Priorität auf Surfen gestellt, bringt nichts... woran kann das liegen?

Vielen Dank.
 

Harper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Kein spezielles Downloadprogramm - jeweils das built-in-download Programm. Ich lade einfach nur etwas runter mit dem Browser, z.B. hier von CB.

Verbindung ist über "normales" LAN-Netzwerkkabel.

Es zeigt sich so, dass wenn ich eine Seite eingebe, egal welche, z.b. www.google.de:

Er lädt ewigst und sagt dann irgendwann Seite nicht erreichbar oder so in der Art.

Ist schon nervig immer warten zu müssen bis der Download fertig ist um etwas zu surfen : /
 

Harper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Kannst du mir hierzu kurz die Vorgehensweise erläutern? Würde das jedoch erst heute Abend testen können.
 

Fellor

Commodore
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
4.249
Du öffnest die Eingabeaufforderung (Windowstaste + R, "cmd"), ung gibst "ping google.de" oder eine beliebige andere Internetseite oder IP-Adresse ein.

Ich vermute, dass entweder deine Leitung durch den Download komplett ausgelastet ist, oder vielleicht etwas mit dem DNS-Server nicht stimmt. Allerdings ist es schon merwürdig, da selbst bei ausgelasteter Leitung eine Seite laden sollte. Zwar sehr langsam, aber sie lädt. Und warum ein Download den DNS stören könnte, wir mir jetzt gerade auch nicht klar, von daher sind meine beiden Vermutungen wohl falsch.
 

Harper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Wenn ich www.google.de pinge dann sagt er dauernd Zeitüberschreitung also 100%.

Hatte ewigst nichts mit dem Rechner gemacht und dann Windows 10 installiert und seitdem ist es so. Evtl mach ich mal nen Clean install. Übrigens ich lade vom FTP Server von CB zum Test grad 3D Mark und muss es abbrechen damit ich Google.de aufrufen kann oder hier posten kann...
 

Sc0rc3d

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.011
Moin Harper, teste mal wie es sich verhält, wenn du auf deine FRITZ!Box die aktuelle FRITZ!Labor BETA-Version aufspielst. ;)

Gruß
Sc0rc3d
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Nope. Es ist nicht sinnvoll wilde Aktionen durchzuführen bevor wenigstens versucht wurde den Fehler einzugrenzen.

ping -t auf die Fritzbox und pint -t auf google.de.
Dann den Download starten ohne den Ping zu stoppen.
Dann den Ping hier posten.

Zusätzlich (vorher oder nachher, nicht parallel) die Connection Werte der Fritzbox posten von der Seite die die maximal mögliche und die connectete Geschwindigkeit anzeigt.
 

Harper

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
599
Also Fritz.box anpingen ist immer unter 1ms auch während des Downloads.

Ping www.google.de ist vor download bei ca 57ms.
sobald ich den download starte: Zeitüberschreitung der Anforderung

Meinst du diese Werte?:


DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 17728 1152
DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 256 256
Leitungskapazität kbit/s 16203 1341
Aktuelle Datenrate kbit/s 16184 1150
Nahtlose Ratenadaption aus aus
Stromsparmodus L2 aus

Latenz 7 ms 8 ms
Impulsstörungsschutz (INP) 0.7 1.5
G.INP aus aus
 

Sc0rc3d

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
3.011
Nope. Es ist nicht sinnvoll wilde Aktionen durchzuführen bevor wenigstens versucht wurde den Fehler einzugrenzen.
Exakt und darum sollte er die BETA einspielen. In einem andern Thread gab es genau das selbe Problem (allerdings mit einer 7490) und die BETA konnte das Problem lösen. Daher eine recht zuverlässige Problemlösung könnte die BETA auch hierbei bei der FRITZ!Box 7390 sein. Also warum weiterhin Zeit "verschwenden"?

Zumal wenn er sich eine Sicherung (mit Kennwort!) der Einstellungen macht, ist dieser Test in unter 20 Minuten zu schaffen. ;)

1. Einstellungen (mit Kennwort!) sichern.
2. BETA Einspielen.

Problem gelöst oder, sofern es nichts bringt:

3. Wiederherstellen auf 06.30.
4. Sicherung einspielen.
5. Status quo.
 

Kenneth Coldy

Banned
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.476
Das Forum hat den Link zu dem anderen Thread, den Du sicher Deinem Posting beigefügt hast, leider verschlampt. Sei doch bitte so lieb und sende ihn nochmal. Danke!

Unabhängig davon scheint mir das nun auch einen Versuch wert zu sein.

@TE: Das waren die Werte die ich meinte. 16/1 sind Maximalwerte. Die DSL-Verbindung ist also erstmal unverdächtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top