Können Viren ohne Zutun einfach starten?

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
Hi,

hab gerade mein sys neuinstalliert und jetz bin ich mir aber net sicher ob net auf den festplatten viren sind die der scan nicht erfasst hat oder kA.

meine frage jetz: können sich viren (in keygens zB. oder kA), die sich auf einer der festplatte befinden (nicht auf der systemfestplatte natürlich die wird ja formatiert) , automatisch während der installation starten (kA evtl durch ne versteckte autorun.ini oder so) und mein sys dann quasi low level infizieren?

oder was mir grad noch einfällt: isses möglich dass, wenn ich zB nen usb-stick an einen anderen (infizierten) pc anschließe, dass sich der virus dann auf den usb-stick kopiert und des nächste mal wenn ich ans frische sys geh dort draufkopiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Steelnight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
294
Also bei einem neu installierten System brauchst du dir eig. keine sorgen machen (wenn du alle Uptades etc. gemacht hast und nicht gleich angefangen hast auf den falschen Seiten zu surfen ;D ...



Mit Keygens is das so eine Sache, immer vor der innstallation (ausführung) prüfen ob keine Viren enthalten sind. Eine Super Site dazu ist z.B. www.virustotal.com ...

Zur Info, formatieren verbannt die übeltäter nicht.


Mit dem USB-Stick kannst du dich eig. nicht infizieren es sei denn das Programm (Virus etc.) wurde absichtlich auf den Stick kopiert.


MFG P8003
 

theKSK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
275
"Mit dem USB-Stick kannst du dich eig. nicht infizieren es sei denn das Programm (Virus etc.) wurde absichtlich auf den Stick kopiert."

das stimmt so einfach nicht.
viele viren/trojaner sonstwas verbreiten sich von alleine, das ist ja im sinne des erfinders...
es kann also schon sein, dass ein infizierter pc den usbstick ebenfalls infiziert und der schädling beim nächsten system per autorun.inf etc gestartet wird.
ein virenscanner ( zb free-av ) sollte aber in den meisten fällen helfen.
generell ist es sinnvoll, erst zu überlegen bevor man irgendwo draufklickt.
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
ja is die autorun.inf dann versteckt oder wie is des?
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
@ Mr Snoot : Und auch an Ostern ?
Ich denk mal das war nur so ein Bsp. da solche Dateien ja fast immer infiziert sind ;)
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.222
Wenn keine Virenbetroffene Datei geöffnet wurde, dann kann sich der Virus auch nicht verbreiten.

Bei einem Neu Installierten System konnte der Virus sich noch nicht in einen Autostart Ordner Kopieren. Daher hat man keine Gefahr.
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
ja und wie isses mit den usb-sticks oder mit externen festplatte die man anschließt?
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
OMG, es ist doch immer wieder erstaunlich wieviele "blauäugige" User ihr Falsch- oder Halb-Wissen über Vieren und Co auch noch öffentlich verbreiten.

Vieren oder andere Schadsoftware kann selbstverständlich, ohne Zutun des Users, von ext./int. Laufwerken (auch USB) das System infizieren. Dabei spielt es keine Rolle ob das System gerade neu gemacht wurde oder nicht.
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
und wie geht das?
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Durch diverse Windows-Funktionen wie z.B. das automatisierte Scannen der USB-Sticks nach diversen automatisierten Treibern usw.

Gibt ja auch USB-Sticks, die unabhängig vom Windows selbst starten. Weiß jetzt gerade nicht wie die heißen, weil ich sie nie benötigt habe, aber auf jeden fall ist das schonmal eine von hunderten Möglichkeiten.

Zudem sind wirklich so gut wie alle Keygens infiziert, da sie im Untergrund eine der besten Methoden darstellen, Schad-Code zu verbreiten.

Dabei ist es auch nur logisch, dass neue Viren bis zu ihrer Erkennung meistens auch nicht durch heuristische Scanner erkannt werden.

Wenn du schon unbedingt einen Fetisch für verbotene Programme hast, solltest du diese zumindest nur über Sandboxie starten.

mfg,
Markus
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
@autoshot, gehe einfach davon aus, dass es alle Vieren und Co können. Dabei ist es völlig uninteressant wie sie das können. Viele sind einfach so programmiert, dass sie sich auf alle Datenträger automatisch verteilen.
Auch die beste Vierensoftware kann nie zu 100% alle Schadsoftware finden.
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
wunderbare aussichten sind des. vielen dank für die infos :) und frohe Weihnachten!

EDIT: eine frage hätt ich aber doch noch:

inwiefern schützt die vista UAC denn vor infektionen?
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Kennst du Google, Wikipedia oder die Forensuche schon?
Dann wirds aber allerhöchste Zeit!

mfg,
Markus
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
also ich muss ganz ehrlich sagen dass ich offensichtilch die falschen begriffe eingeb bei der suche weil ich hab nix gefunden weder in google noch im cb forum
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897

systemkiller

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.258
und wer einen keygen benötigt- gehe ich mal von aus -setzt keine lizensierte software ein - dann endet der support normalerweise hier und der thread sollte geschlossen werden !
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
meine güte es war doch nur ein beispiel weil nunmal keygens sehr häufig viren befallen sind. des heißt noch lang net dass ich sie auch einsetz... :(
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Der Thread ist sowieso als erledigt zu betrachten ;)

mfg,
Markus
 
Top