Projekt Koffer-Case |Altes 775er Desktop System im koffer

BadBoy74

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
Hallo leute,

Ich habe vor meinen aktuelles System in einen Koffer ein zu bauen.

Warum ich auf so eine idee komme:

Ich möchte eine Tragbare und Aufrüstbare Plattvorm schaffen die ich leicht, mit neuer Hardware Ausstatten kann.


Jetzt suche ich noch einen Passenden Koffer in den diese Komponenten rein passen:


CPU: Intel Core 2 Duo 1,862Ghz FSB266 Multiplikator 6/7 1,325Vcore TDP 65Watt

Kombination aus Bios und Software Undervolting

Multiplikator
x6 0,984Vcore TDP 31Watt
x7 1,000Vcore TDP 37Watt
Prime95: 52 Stunden stabil danach habe ich abgeschaltet.

Grafikkarte: ATI/AMD Hd 3850 512Mb GDDR3
Bios Mit CB tool Modifiziert

Bios/2d 202 Mhz Gpu/382Mhz GRam 0,974 VCore TDP 22 Watt
Low3d 351 Mhz Gpu/495Mhz GRam 0,974 VCore TDP 35 Watt
Last3D 776 Mhz Gpu/900Mhz GRam 1,254 VCore TDP 121Watt

RAM: 4x1GB DDR2 800 CL5.5.5.18

Mainbord: MSI P45 Neo-Fr3
(Aktuelles Bios)

Netzteil: Silverstone ST35F (80Plus weiß)

DVD-Rom: TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C
(Firmware aktuallisiert)

HDD,s:
160Gb MAXTOR STM3160815AS
750Gb SAMSUNG HD753LJ

Soundkarte: Creative X-FI Xtream Audio |Creative,s umgelabelte audigy LS

Bildschirm: Asus VW 222U 22 Zoll
BxHxT 515mmx340mmx60mm

Tastatur: Cherry RS 6000 USB (alt aber die erlabt es mehr als 4 Tasten unabhängig zu nutzen)
Maus:Logitech MX518

Wakü:
Preytek: NEMESIS 240 kit + 480er Magiccool (der ist fast so breit wie der Bildschirm)
Zahlman: ZM-GWB3850/3870

All das soll in einen Koffer gehen und nicht überhitzen.

M.f.g
Badboy74
 
M

manny10

Gast
Cooles Projekt :cool_alt:
wen der Koffer-PC fertig ist kannst du dann Bilder hochladen?
 

BadBoy74

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
So Ähnlich tombman Projekt,

Ich habe mal die Hardware nachgemessen:

[Koffer Innengröße]

520-600mm x 400-450mm x 260-300mm Breite x Höhe x Tiefe

(Deckel: 100mm Tiefe Minimum.)

So jetzt kann man mir leichter helfen ein passenden Alukoffer zu suchen.
Max budget sind 100€


Auf Jeden fall gibt es dann Bilder von der Kiste :D

M.f.g
Badboy74
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Schon spannend, dass als Referenz jetzt schon abgebrochene Projekte gelinkt werden...

Nun, an besten ist es wohl, wenn du dir die Hardware mal grob zurechtlegst (tetris-like) und schaust, wie viel Platz dafür draufgeht. Außerdem würde ich einen möglichst schlichten Koffer oder besser gleich eine Armeekiste nehmen, damit du die Löcher für die Lüffis (musst mindestens mit Netzteil + einen Gehäuselüfter rechen) einfacher reinkriegst und dich nicht noch mit dem Innenfutter rumschlagen musst.
 

BadBoy74

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
So ähnlich werde ich das mal machen sonst wird das auch wieder so ein Totes Projekt.
 

sexychef

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
914
keine schlechte idee...poste mal dann bitte paar oder mehrere bilder
 

BadBoy74

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
Bevor ich jetzt weiter mache werde ich bitfunker Vorschlag anhemen.

In dem ich das Ganze gebilde auf FreeCAD Konstruiere, kann ich eine sehr genau einplanen wo ich welche Hardware lasse.

Und da ich noch keine Erfahrungen habe wird das wohl oder übel einige Zeit in anspruch nehemn.

Frisch ans werk !

So bald ich den Deckel und Bildschirm einigermaßen hinbekommen habe werde ich die Bilder Posten!

M.f.g
Badboy74

Edit; FreeCAD ist sehr anspruchsvoll und Zeitaufwedig, es wurde ja auch für Maschienenbauer entwickelt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BadBoy74

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
Hier habe ich mal ein Paar Skitzen:






Hier kann man gut sehen das ich vier Winkel zum Zentrieren des Bildschirms nehmen möchte, weil diese eine Optimale Belüftung und Kabelführung erlauben.



Ich denke mal die meisten werden sich fragen wie der Bildschirm gehalten wird:

Erster Schritt:

In den Deckel werden die Winkel eingeschraubt und Die Restlichen flächen mit 0,5mm Schaumstoff überklebt.

Danach wird der Bildschirm Verkabelt und in den Rahmen gelget .

Zweiter Schritt :

Auf die vier Winkel werden Winklbleche geschraubt die den Bildschirmrand überlappen und ihn so fest mit dem deckel verbinden.

So das ist erstmal der kleine leckerbissen vorweg.

Jetzt werde ich mich an das Innen leben machen.

M.f.g
Badboy74
 

BadBoy74

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
145
Ich Möchte den Koffer so auslgen das ich ein Plug in Play Gehäuse bekomme wo basteln überflüssig wird.

5 1/4 zoll Laufwerksschacht Desktop Laufwerks Standert
3,5 Zoll Laufwerksschacht Desktop HDD standert
ATX-Mainbord
ATX Netzteil

Wakü:
CPU-Kühlerblock (mit weckselbaren halterungen )

Diese festen Grössen erlauben es mir dass ich sehr Flexiebel Aufrüsten kann.

@Erdmännchen: und jetzt sage mir mal wie ich das in eine Cal.30 Munitionskiste bekomme ohne die hardware zu verbasteln? :lol:

Edit:
Es hat sich eine kleine Plan enderung ergeben.

Mein Mini/City-EL [Erstes Serien-Elektrokraftfahrzeug Bj.10/87 ] benötigt einige Reperaturen deswegen muss ich einige sachen auf Eis legen.

Das heist ich werde das Projekt erstmal verschieben da meine Mobilität vorgeht .
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top