[Komplettsystem] Acer Aspire G3610 Predator

DaLooosa

Cadet 2nd Year
Registriert
Nov. 2005
Beiträge
25
Hey Leute,

ich weiß, die meisten hier halten nichts von fertig zusammengebauten PCs.
Früher hab ich auch nur selbst gebastelt und wäre nie auf die Idee gekommen, so ein Komplettding zu kaufen.

Allerdings bin ich mein Wissen betreffend nicht mehr auf der Höhe der Zeit, sprich: Ich wäre mir beim Zusammenbau meiner Sache nicht mehr sicher. Außerdem hat ein Kumpel gute Erfahrungen mit einem ähnlichen System gemacht.

Daher meine Frage:
Was haltet ihr von diesem diesem System?

Absolute Preisobergrenze ist 1500€. Mit dem PC will ich aktuelle Spiele auch mal auf höchsten Details spielen können und er soll ein paar Jahre halten - daher der i7 und die GTX580.

Die Komponenten insgesamt gefallen mir ganz gut.

Jegliche konstruktive Kommentare sind gern gesehen :)

Danke und Gruß,
DaLooosa
 
Wieso stellst du dir nicht mit der FAQ einen zusammen und lässt ihn von hardwareversand bauen?
 
Was mir bei dem Rechner fehlt ist USB3.0 und ne SSD. Das sollte für fast 1,5k drin sein.
Oder hab ich was überlesen?
 
USB 3.0 hat er zweimal, die SSD schwankt je nach Anbieter zwischen 64 und 80 GB.
Siehe hier bei Notekoosbilliger.

Bei Hardwareversand konnte ich gestern leider nicht alle gewünschten Komponenten auswählen.
 
Stell dir doch genau das gleiche System in einem Online Shop zusammen und lass es für ein paar Euro zusammenbauen durch den Shop. Du kannst dann noch 1-2 Verbesserungen an vornehmen, wie z.B. eine SSD oder sonstwas und du sparst noch viel Geld dabei. Fertige Systeme kauft man nur im Office Bereich, aber doch nicht für 1500 Euro...
 
Ja es ist ein gutes System.

Wie du schon merkst an den Kommentaren werden hier eben Kompletsysteme nicht gern gesehen.


Wenn du nicht selbst schrauben willst und sonst an Hw kein interesse hast dann kauf ihn, steht nix im weg.
 
Das Ding ist absolut überteuert... Finger weg!

Und wenn Die Kiste ein paar Jahre Halten soll, ist es deutlich günstiger einen i5 und ne 570er zu kaufen, dann reichen Dir 800 € locker, Du hast gefühlt genausoviel Leistung und kannst in 1-2 Jahren fürs gleiche Geld aufrüsten und wieder alles auf top Einstellungen spielen. Mit dem Predator kannst DU das definitiv nicht, da ist Dein Denkansatz falsch!
 
Würde Dir auch dazu raten den Rechner in einem der großen Shops zusammenbauen zu lassen.

Hardwareversand
Alternate
Mindfactory

nur um ein paar Beispiele zu nennen. Da Du ja nicht komplett unbewandert bist in Hardwarebasteleien kannst DU die Bestellung ja auch stückeln (z.B. Graka beim günstigsten Anbieter kaufen etc.).

Hier mal eine kleine Beispielzusammenstellung für 900,-

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-187579
 
Sehr übertrieben das teil...

Lass dir hier einen zusammenstellen und von HWV zusammenbauen, z.B.

1500€ für nen PC ist schon heftig.
Nen i5 2500k + GTX 570 liefern in etwa das Gleiche und kosten deutlich weniger!
 
In Benchmarks schnitt die GTX580 teilweise deutlich besser ab als die 570er.
Daher dachte ich, die liefert mir länger die nötige Power.

Von welchem Hersteller soll die 570er denn sein? Bei hwv.de gibts nicht alles. Meiner Erfahrung nach gibts da nicht nur Unterschiede beim Zubehör.
Leise soll der Rechner nämlich auch sein ;-)
 
Du kannst Dir natürlich eine 580 kaufen. Ich kaufe mir immer lieber eine Graka unter der "besten" und rüste dann später weiter auf wenn es nicht mehr reicht. So kannst Du mehr als nur 100,- sparen.

Schau Dir auf Geizhals die Bewertungen und Tests an und entscheide dann. Highend Graka die gleichzeitig sehr leise sein soll ist oft schwierig und immer teuer.

Das Beispielgehäuse was ich Dir vorgeschlagen hab, hat bspw. eine Dämmung.

P.S.: Nur weil eine Graka in Benchmarks 20% mehr Leistung erzielt heißt das nicht, dass Du auch etwas davon bemerken wirst. In welcher Auflösung spielst Du?
 
Die Gigabyte GTX 570 Super Overclock soll mächtig und trotzdem leise sein.

Aber im hwv.de-Konfigurator finde ich keine einzige GTX 570 (580er auch nicht)?!

Auflösung auf meinem bisherigen TFT ist 1280*1024. Bin aber am Aufrüsten und Beamer schafft auch 1080p ;-)
 
Ich würde an Deiner Stelle vor allem etwas Geld in einen 24 Zoll Monitor investieren. Die ganze Zeit auf einem Beamer arbeiten/spielen wird schnell nerfig.

Mit der jetzigen Auflösung wirst Du noch nichtmal den Unterschied zwischen 560TI und 580 finden.

Schau mal besser bei mindfactory. Die sind günstiger und in meinen Augen besser. Ansonsten Alternate... relativ teuer aber mit die besten.
 
Bei HWV nicht den Konfigurator nehmen sondern einfach so suchen!
Der Konfigurator schließt manche Sachen aus unerklärliche Gründen aus...!

Such mal einfach nach "GTX 570" dann bekommste 2 Seiten angezeigt ;)
 
Wenn du jetzt soviel ausgeben willst ok, aber ich würde lieber schauen, dass der PC qualitativ wirklich top ist, du Zukunftsorientiert einkaufst, bei dem Preis vllt nicht jetzt, 900€ wären da schon eher angelegt, klar auch das lässt sich immer wieder diskutieren, wirklich sicher ist man nie. Wielange es zur Ivy dauert weiß auch keiner und auf Bulldozer muss man nicht warten.
Naja wenn nächstes Jahr die 600er Reihe kommt und dir deine 570iger nichtmehr reicht, kann man da ja schauen! So wäre aufjedenfall etwas sinnvoller eingekauft.
Schau lieber, dass der PC leise ist, gut aussieht, schön leuchtet, naja auf was du halt Wert legst!
Wenn du gute Teile ala Netzteil etc. kaufst, kann man die auch in 2 Jahren noch übernehmen!
 
Hier meine aktuelle Zusammenstellung.

Preis: 1036,62 €. Schon ne Menge gespart, vielen Dank an euch ;-)

Das gleiche kostet bei Hardwareversand aber 1060,23 inkl. Zusammenbau.
Den find ich bei Mindfactory mit 90€ doch recht happig...
 
Du hast ja auch kein Laufwerk und keinen CPU Kühler...

Vielleicht findest du auch jemanden der in deiner Nähe wohnt und dir den Rechner zusammenbaut?
Wo bistn her?
 
Stimmt. Jetzt bin ich bei 1142,95 €. Plus Bau und Versand. Macht ~ 1245 €.

Wohne zurzeit in Mannheim. Kenn hier keinen, der sich zu 100% damit auskennt. Vorher würd ichs selbst probieren...
 
Wenn du von einem Online Shop zusammenbauen lässt, dann für 20€ bei hardwareversand. Mindfactory nur, wenn du es selbst machst; nach Mitternacht gibt's übrigens keine Versandkosten.
 
Zurück
Oben