Kopierte Gebrauchsanweisung - Rechtens?

Vanilla268

Newbie
Registriert
Okt. 2010
Beiträge
5
Hallo,

ich habe kürzlich bei eBay die Registrierkasse "Sigma CR 2000" ersteigert, aber leider lag ihr keine Original-Bedienungsanleitung bei. Der Verkäufer hat mir auf meine Anfrage hin, einen Link zu einem Angebot dieser Gebrauchsanweisung bei ebay gegeben. Dieses Angebot ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.ebay.de/itm/220860903734?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

Ich hatte mich vorher im Internet informiert und festgestellt, dass man eine Anleitung dieser Kasse nicht legal kostenlos herunterladen kann, sondern sie sich höchstens über eine bestimme Faxnummer "kaufen" könne.

Da der Verkäufer mir diesen Link schickte, nahm ich halt gleich dieses Angebot für 10 Euro war. Da nichts dabei stand und das Bild auf eine normale Gebrauchsanweisung im Handbuch-Format hindeutete, bestellte ich sie.

Nur kam zu meiner Verwunderung kein Handbuch dieser Gebrauchsanweisung, sondern eine selbst gebrannte CD-Rom mit einer eingescannten PDF-Variante dieser Anleitung.

Nun ist meine Frage: Darf dieser Verkäufer das eigntlich? Er ist ja nicht der Hersteller dieser Anleitung, sondern besitzt nur ein Original Handbuch und vervielfältigt es als PDF auf CD-Rom so oft er möchte und macht damit Geld. Ist dies rechtlich erlaubt (was ich eher nicht glaube) oder kann ich mich an ebay wenden und diesen Verkäufer anzeigen?

Es würde mich sehr freuen, wenn davon jemand Ahnung hat und mich aufklären könnte.

MfG

Marie
 
Vanilla268 schrieb:
Nun ist meine Frage: Darf dieser Verkäufer das eigntlich?

kann ich mir nicht vorstellen.

steht in der/dem pdf selber nichts?
hinten im kleingedruckten?
häufig steht da so etwas (sinngemäß) wie "kopien/vervielfältigungen usw verboten".
 
Bei technischen Dokumentationen (wie z. B. Gebrauchsanweisungen) ist durchaus umstritten, ob diese die nötige Schöpfungshöhe besitzen um als "Werk" im Sinne des UrhG zu gelten. Wie das im konkreten Fall aussieht müsste wohl ein Fachmann beurteilen.

hongkongfui schrieb:
häufig steht da so etwas (sinngemäß) wie "kopien/vervielfältigungen usw verboten".
Solche Hinweise sind im deutschen Urheberrecht absolut unerheblich. Urheberrechtsschutz genießen ausschließlich (und automatisch, d. h. auch ohne Hinweis) "Werke" im Sinne des § 2 UrhG. Nur durch den Hinweis auf das Urheberrecht wird ein Schriftstück noch kein Werk.
Im amerikanischen Urheberrecht ist so ein Hinweis hingegen Voraussetzung für einen Urheberrechtsschutz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob die Gebrauchsanweisung geschützt ist, weiß ich leider nicht. Es steht nichts dabei, aber wenn man sie nur kaufen kann, dürfte man das meiner Meinung eigentlich nicht einfach so vervielfältigen.

Ich werde nächste Woche mal bei der "Metro" (Sigma ist eine Eigenmarke der Kette Metro) anrufen und nachfragen, was die dazu sagen.
 
Aus dem Angebot ist nicht ersichtlich, dass die Anleitung als Datei auf einer CD geliefert wird. Man darf aber erwarten, dass die Anleitung ein Original ist, da nichts Gegenteiliges steht, und der Hersteller die Anleitung für diese Sigma Kasse in Papierform dem Produkt beigelegt hat. Ein aufmerksamer potenzieller Kunde erwartet daher ein gedrucktes Handbuch.

Ich würde den Verkäufer wie auch ebay deswegen anschreiben und die Rückzahlung der bezahlten 9.99€ einfordern.
 
Es gibt ja nun nicht nur das Urheberrecht um geistiges Eigentum zu schützen. Kompetent wird das aber nur ein entsprechend qualifizierter Fachanwalt beantworten können. Ich könnte wetten, dass die bei der Metro sowas haben ;)
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben