Laptop Bildbearbeitung

jdeanc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
97
Guten Abend,

ich suche ein Laptop für Office und etwas, weniger aufwendige (private), Bildbearbeitung.

- Preisrahmen 800-900€
- Eingebaute Webcam + Mikrofon
- Bildschirmgröße DIN A4 (etwa um die 14", korrekt?)
- SSD

Besten Dank!
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.258
Auch wenni ch dir kein explizites Modell nennen werde, dann zumindest so viel:
Für deine Anwendungen ist vor allem das Display wichtig. Achte darauf, dass es nicht glänzend (non glare) ist, hinreichend hell ist und eventuell auch ein besseres Panel für die Farbwiedergabe hat. z.B. ein IPS-Panel statt des üblichen TNs.
Wenn du ein Gerät gefunden hast das diese Bedingungen erfüllt, dann reicht es auch von der Rechenleistung mit hoher wahrscheinlichkeit für Office und Bildbearbeitung.

Ansonsten kannst du auch über einen zusätzlichen Monitor nachdenken, wenn du viel stationär arbeitest.

Gruß
 

jdeanc

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
97
Danke für die Antwort, Brandkanne.

Non Glare habe ich bereits im Sinn, die Helligkeit und das Panel kenne ich als Kriterium bei Monitoren, aber nicht im Zusammenhang mit Laptops --- hast du vielleicht einen Anhaltspunkt, wie ich direkt nach diesen Kriterien suche? Ich weiß grade nicht wo zu beginnen ist.

(oder doch konkrete Vorschläge (Produkte)).

Vielen Dank!
 

jdeanc

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
97
Vielen Dank, so suche und vergleiche ich jetzt.
Ergänzung ()

Bei Grafikkarten für Desktop-PCs kenne ich mich aus, die Laptop Varianten zu vergleichen... hm...
Gibt es da eine Richtlinie?
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.897
guck mal in meine Signatur, da gibts einen Grakavergleich, auch zu Desktopvariaten. Aber so die Daumenregel ist: ne MobilGraka ist 30-50% langsamer als ihr Desktop Pendant. Wobei die Graka für dein Aufgabengebiet eine untergeordnete Rolle spielt...
 

jdeanc

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
97
Das HP ProBook 6560b ist beinah perfekt, bloß eine Frage: Geht es ein wenig "handlicher"? Sprich: weniger Gewicht (?) oder lautet die Antwort darauf zwingend Ultrabook?

Vielen Dank.
 
Top