Leider kann ... nicht geöffnet werden, da der Inhalt probleme verursacht.

Dabei seit
März 2015
Beiträge
142
#1
Hallo Leute, im auftrag meiner Freundin, ist dieses Forum meine letzte Anlaufstelle.

Es geht um ein Word Dokument (mit Mac erstellt) dass nicht mehr geöffnet werden kann.

Problem ist stets die im Betreff eingegebene Meldung.

Was ich soweit probiert habe:

Endungen ausgetauscht (pdf, zip, txt uvm)
verschiedene Rechner (auch windows)
verschiedene Word Varianten
Openoffice


All das hat nichts gebracht.

ein kostenpflichtiger tool (chip download) namens Docx repair konnte die Datei zwar wiederherstellen, allerdings ohne Bilder und zum speichern hätte ich das Programm kaufen müssen.

Genauso hat eine online seite die docx datei öffnen können (Vorschauvariante) Allerdings müsste ich dann auch das Dokument bezahlen. 5 Dollar pro Dokument bei 40-50 Dokumenten (Die alle die selbe Fehlermeldung bringen) ist mir dann doch zuviel des Guten.

Jemand eine Idee wie ich das ganze in den Griff bekomme?

Hänge die Datei mal an, sofern sich jemand das ganze ansehen möchte
 

Anhänge

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#2
Die Datei ist nicht mehr benutzbar. Schaue mal auf die Größe. 8 KB. Word .docx Dateien sind ZIP Archive. Wenn man die Datei mit einem ZIP Tool öffnet, dann sieht man, was eigentlich drinnen sein sollte. Aber nicht vorhanden ist. Das Archiv ist korrupt und nicht mehr entpackbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yosh1907

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
142
#3
Die Datei ist nicht mehr benutzbar. Schaue mal auf die Größe. 8 KB. Word .docx Dateien sind ZIP Archive. Wenn man die Datei mit einem ZIP Tool öffnet, dann sieht man, was eigentlich drinnen sein sollte. Aber nicht vorhanden ist. Das Archiv ist korrupt und nicht mehr entpackbar.
Ist das auf irgendeinem Fehler ihrerseits zurück zu führen? Die Größe hat mich auch stutzig gemacht aber die bezahl Varianten konnten es ja irgendwie öffnen und mir die Vorschau anzeigen
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.544
#4
BlubbsDE hat es bereits angesprochen, die datei hat nur 8KB, da wirst du auch mit kostenpflichtigen tools nichts richten können, denn die datei ist beschädigt.

hat sie die originaldatei noch am mac?
betrifft das nur eine datei oder 40-50?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#5
Was für eine Vorschau? WinRAR öffnet das Archiv auch ohne Probleme. Zeigt alle Dateien an, die in ihm drinnen sind. Aber kann nichts entpacken. Weil das Archiv korrupt ist. Und auch deutlich zu klein.

Wo das Problem entstanden ist, kann man aus der Ferne nicht sagen. Kann alles und nichts sein. Als erstes würde ich den Datenträger beschuldigen, auf dem gespeichert wurde.

zB dieses Datei. 380 KB entpackt, 25 KB gepackt. Das passt nicht zu Deiner 8 KB Datei. Und das ist nur eine Datei aus dem Archiv.

Zwischenablage01.jpg
 

Yosh1907

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
142
#6
BlubbsDE hat es bereits angesprochen, die datei hat nur 8KB, da wirst du auch mit kostenpflichtigen tools nichts richten können, denn die datei ist beschädigt.

hat sie die originaldatei noch am mac?
betrifft das nur eine datei oder 40-50?
Es betrifft alle Dateien.

Hab mal ein Screenshot von der Seite gemacht. Hoffentlich verstößt der upload nicht gegen irgendwelche Forenregeln.

Bild.jpg
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#7
Öffne die Dateien mal mit dem Wordpad, nicht mit Word. Das zeigt Dir zumindest den Text an. Den zusätzlichen Inhalt nicht.

wp.jpg
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.654
#9
Ich habe zuvor mit der WinRAR eigenen Reparaturfunktion das Archiv versucht zu reparieren. Wichtig dabei, WinRAR zu sagen, das Archiv als ZIP Archiv behandeln.

Dann zeigt WordPad den Inhalt an. Ohne diesen Schritt zeigt WordPad bei mir auch nur ein leeres Dokument an.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Yosh1907

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
142
#10
Ich habe zuvor mit der WinRAR eigenen Reparaturfunktion das Archiv versucht zu reparieren. Wichtig dabei, WinRAR zu sagen, das Archiv als ZIP Archiv behandeln.

Dann zeigt WordPad den Inhalt an. Ohne diesen Schritt zeigt WordPad bei mir auch nur ein leeres Dokument an.
Ok ich probiere es mal später aus. Vielen Dank. Ist immerhin besser als nichts
 
Top