LG Monitor internen Bildspeicher löschen? Merkwürdiger Fehler

Orodreth

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
230
Hi zusammen,

mein LG Monitor hat seit heute einen ganz merkwürdigen Fehler. Das Bild ist von der linken seite leicht rotstichig mit abschwächung bis zum 1. Fünftel der Bildbreite hin. Dazu Flimmert es in dem Bereich leicht bei 60Hz. Der Rest vom Bildschirm ist einwandfrei. Bei 50Hz ist das Flimmern weg. Bei genauer Betrachtung ist zu sehen, dass jede 2. Bildzeile dort diesen rotstich hat.

Das wär ja noch nicht Merkwürdig, aber wenn dort das Bild eine dunkelgraue Farbe hat, kann mann wie beim Burn-in effect von Oleds, ganz leicht nen aufgeklappten Windows Explorer sehen mit den Laufwerksnamen etc.

Um die Graka als Ursache auszuschließen, hab ich eine Graue Fläche mit Gimp erstellt und als jpg abgespeichert und aufs NAS geschoben. Diese Graue Fläche dann über nen eingesteckten Fire Tv mir anzeigen lassen, Pc war nicht mehr verbunden. Und auch da wird der aufgeklappte Windows Explorer ganz leicht angezeigt.

Da ein IPS Monitor keinen spontanen Burn-in hat muss das Explorer Bild im speicher des Monitors als festes overlay hängen.

Den Monitor vom netz nehmen damit der speicher gelöscht wird hat nichts geholfen, auch der werksreset in den Einstellungen.

Gibt es ne möglichkeit das irgendwie wegzubekommen?


Danke im vorraus
 

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.303
Wie alt ist der Bildschirm?
Wenn du das OSD-Menü öffnest, ist da auch was zu sehen?

IPS und VA-Bildschirme können durch eine fehlerhafte Ansteuerung auch einbrennen (hatte ich selber schon). In der Regel reversibel, aber möglich ist es.
Dass das Bild in einem Speicher ist, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.289

helionaut

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.303
Zumindest ein Buffer braucht das Display ja schon, aber wie gesagt, ich bezweifle dass da die Ursache liegt.

Die Pixel müssen mit einer negativen Spannung angesteuert werden (wenn ich mich recht erinnere) um Weiss anzuzeigen. Wenn aus irgendeinem Grund die negative Spannung auf 0V steigt, dann kann sich das in so einem Memory-Effekt äussern.
Wenn der Bildschirm neu ist, wäre es ein Produktionsfehler, wenn er alt ist, eine Alterserscheinung. Hatte ich beides schon. Ersteres leider gerade erst im Dezember bei einem viele tausend Euro teuren Weihnachtsgeschenk :(
 

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
949
GSync Monitore haben sehr wohl einen internen Bildspeicher. Bei Freesync weiß ich es nicht genau.

Ist aber schon ein sehr merkwürdiger Fehler.
 

Marcus Hax0rway

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.471

Orodreth

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
230
Monitor ist genau 6 Jahre alt.

LG IPS235P

nun nach 4h ohne strom ist der einbrenneffekt des explorers weg, dafür die windows statusleiste da.. Die anderen Sachen wie der rotstich der zur mitte hin ausfaded ist auch noch da, wie auch das Zittern auf auf der linken seite bei 60Hz, welches bei 50Hz verschwindet.

Mal schauen wie lang das so bleibt, sonst muss leider ein neuer Monitor her.
 

Anhänge

Top