LibreOffice -> Feldbefehl-Datum

Gleipnir

Captain
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.817
Hallo,

habe da ein Problem wenn ich ein .odt Dokument in ein MSO Format abspeichern will/muss. Weiß jemand ob es ein gerelles Problem ist oder ob ich mich zu blöd anstelle?

bei .docx wird so aus z.B. 04. September 2013 immer 04.09.13
bei .doc ändert sich Schriftart und Größe für das Datum
 

toxa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Hallo,

gerade getestet: LibreOffice 4.1.1.2 (Portable, Win7) => MS Office 2010

.docx funtioniert einwandfrei. Welche Version (MSO, LibreOffice) haben Sie?
 

Gleipnir

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.817
Hallo,

wir müssen hier im Forum nicht so förmlich sein und uns dutzen.

Mit MSO (die Bürorechner haben 2010) gegen testen kann ich es erst nächste Woche, ich nutze only LO 4.1.1 und wenn ich eben meine .odt als .docx abspeichre und diese Datei dann öffne (LO oder Abiword) ist dann eben aus dem variablem Datum 04. September 2013 ein 04.09.13 geworden. Das Sieht zwar irgendwie komisch aus, entspräche aber glaube immer noch der DIN 5008, bräuchte aber eher .doc auf den Kisten die da für uns herum standen wird wohl kaum MSO 2007+ laufen.
 

toxa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Hi,

sorry, werde ab jetzt tun :)

Meine Vorgehensweise:

  1. LO starten
  2. "Einfügen" > "Feldbefehl" > "Datum"
  3. Ein Datum wurde eingefügt, aber in einem Format: TT.MM.JJ
  4. Fabe nachträglich Format geändert [Rechtsklick] > "Feldbefehl...": Datum (fix) -> Datum , TT.MM.JJ -> TT. Monat Jahr
  5. In odt, doc, docx gespeichert.

Funktioniert richtig.

Wenn man aber das Datum auf "Datum (fix)" lässt, wird in docx nur den Text "Datum (fix)" angezeigt und nicht als Variable erkannt, bei "doc" ist das Datum da, aber in einem ISO-Format (TT.MM.JJ).

Ich werde das über WE noch ausführlicher testen und über Novel als Bug melden.

Gruß,
toxa
 

Gleipnir

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
3.817
Damit trägt man ja ein fixes Datum (das vom aktuellen Tag) ein, warum es beim .odt grau hinterlegt keine Ahnung, das heißt ja normalerweise das es variable ist, das ändert sich aber nicht. So wird wie du schon geschrieben aus bei docx "Datum (fix)" und bei doc bleibt es so, ich will es aber weiter als variables Datum nutzen. Wenn ich das bzw. die Dokumente fix brauche werden die eh als pdf abgelegt.
Das funktioniert so im Moment weder von .odt zu .docx/.doc, noch als zweite Alternative mit Abiword, wenn ich damit die Dokumente in .doc abspeichre wird daraus ein Datum in US schreibweise und sie lassen sich nur mit Abiword öffnen, bei LO kommt ein E/A Error beim öffnen/laden.
 
Top