Lösung für Fehlermeldung gesucht: Keine Konnektivität

D

Dierk-mit-e

Gast
Hallo und guten Tag zusammen !

Am Wochenende wollte ich mal wieder behilflich sein, brauche jetzt aber Eure Hilfe. Und natürlich eilt es :)

Also....ich habe bei einer Bekannten einige Komponenten gewechselt:

Mainboard, jetzt ein ASRock mit "altem" Pentium 4
1 GB RAM
1 x PCI-E 8600 GT

alle anderen Komponenten sind geblieben wie sie waren (80 GB HD, DVD-LW)

Nachdem ich ZUVOR die alten Treiber deinstalliert habe, startete Windows XP Prof. (+ SP 1) völlig normal.....fehlende Treiber wurden verlangt, installiert, fertig, System lief genau wie vorher, ohne Probs.
ABER: ich (sie) kommt nicht mehr ins Internet. Nach kurzer Zeit kommt die Fehlermeldung:

Kein Netzwerkzugriff....keine oder eingeschränkte Konnektivität

Router ist ein Speedport W 701 V, Flatrate über die Telekom.

LED's am Router gehen der Reihenfolge nach an: Power.....LAN 1.....Internet.....und am Ende sogar "Online".

Alle gängigen Google-Lösungen habe ich probiert....sprich IP, SUB,GATE und DNS einzeln zuweisen....klappt nicht.

Dann probeweise auf eine zweite Platte Win XP Prof (+ SP 2) frisch aufgespielt, sprich ohne Alt-Lasten.
Genau dasselbe Problem. Habe sogar die Netzwerkkarte aus dem alten Rechner aus, und in den neuen eingebaut, onboard-LAN deaktiviert.
Problem bleibt.

Könnte ein Hardware-Reset des Routers was bringen ?

Wer hilft ? Hätte da noch ne "Du-kommst-aus dem-Gefängnis-frei" als Belohnung ! :-)

Schon mal DANKE...Dierk
 
Router reseten wäre eine Möglichkeit.
Ist die aktuelle Firmware installiert?
Vllt. auch mal einen anderen Rechner dranhängen und testen.
 
Funktioniert es denn mit einer fest eingetragenen IP Adresse?

Ja würde auch den Router resetten die Einstellungen neu konfigurieren usw...
 
probier mal mit ip fest eintragen

ip: 192.168.2.xxx <-- kannst dir ne zahl zwischen 10 und 255 aussuchen
subnetzmaske: 255.255.255.0
gateway: 192.168.2.1
dns server: 192.168.2.1
 
Was ist denn das für eine Netzwerkkarte? Asrock verbaut ja ganz gerne mal SIS-Chipsätze, also kann es sich dabei durchaus um eine SIS900 handeln, die mit den Windows-eigenen Treibern gerne mal Probleme macht. Wenn es eine SIS900 ist, dann versuch es mal mit dem Treiber direkt von der SIS-Seite.

EDIT: Mit der alten NIC also das gleiche Problem... Dann würde ich auch einen Routerreset empfehlen: für 8 Sekunden die Resettaste auf der Rückseite des Speedport gedrückt halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben