Lokale DSL-Anbieter in Köln? Schnelle Freischaltung gefragt!

G

Green Mamba

Gast
Hi,

ich suche einen lokalen DSL-Anbieter in Köln, der mir einen DSL-Anschluss möglichst schnell freischalten kann. NetCologne braucht da z.B. 4-6 Wochen für, was für mich viel zu lange ist.
Kennt jemand andere schnellere Anbieter? Oder ist das bei allen das gleiche weil sie auf das Kabelnetz der Telekom zurückgreifen müssen?
QSC hat z.B. ein eigenes Netz in Köln, aber leider nicht in dem Stadtteil wo ich hinziehe. In anderen Stadtteilen könnten diese z.B. innerhalb 2 Wochen freischalten.
Gibts da noch andere vergleichbare Anbieter?

Viele Grüße,
Green Mamba
 
Ich habe mal bei der RegTP sowie bei Google gesucht, aber leider nichts gefunden. Dein Problem liegt echt im Wortlaut "lokaler" Anbieter. Sorry.

Met@l
 
Vieleicht mal anrufen !? Bei mir hätte es normalerweise 1 monat gedauert ich hab angerufen und gesagt ich brauch es und am tag danach hatte ich es ! wenn du nen grund hast dann machen die dir das auch ... :)

mfg
amdfreak
 
Ok, vielleicht hab ich mich unglücklich ausgedrückt. Mir ist es eigentlich egal was für ein Anbieter, hauptsache einigermaßen günstig und eben schnell. :)
Ich ging davon aus dass man die Chance auf eigenes Kabelnetz und schnelle Verfügbarkeit ausschließlich bei lokalen Anbietern hat.

@AMDFread
Du wohnst in Österreich, ne? Ich denke da herrscht sicher eine andere Situation, kann das sein?
 
jo ich wohne in Österreich .. Aber es hat sogar mit der Telekom austria funktioniert angerufen und gesagt ich brauch das umbedingt am tag drauf kommt der telekom man mit modem und splitter :) also somit sollte das kein problem sein in deutschland machen die das sicher auch !
 
Na, dann versuche es doch bei Arcor. Ist fix und zum gamen auch sehr gut. Wie schnell die allerdings in Köln mit der Bereitstellung sind, entzieht sich meinen Kenntnis. Ansonsten kannst Du ja jeden x-beliebigen Anbieter wählen, der deiner Bedürfnisse entspricht.

Met@l
 
Nee, immernoch ein Missverständnis. Ich meinte schon Anbieter mit einem eigenen Kabelnetz, so dass diese nicht auf das Kabelnetz der Telekom zurückgreifen müssen, da ich den Verdacht habe dass bei der Angabe von 4-6-8 Wochen die Telekom die Bremse ist.
Also macht es meines Erachtens keinen Sinn jetzt wahllos bei irgendeinem Anbieter anzufragen. ;)
 
aber die t-com ist doch im moment recht schnell mit dem freischalten von dsl-anschlüssen ...

zumindestens hier in münchen.
normaler dsl-t-com : ca. 7 - 12 Tage (manchmal sogar noch schneller)
reseller dsl: ca. 2 - 3 Wochen
 
Mamba,

lass dir doch erstmal einen Anschluss von der T-Com legen. Solange du dabei keine Sonderaktion in Anspruch nimmst, sollten die normalen Kündigungsfristen gelten. Wenn nix super schief geht steht der dann in ca. 10 Arbeitstagen. Diesen Monat gleich noch die Anmeldung bei Arcor machen, dann bleibt die Aufschaltung kostenfrei. Bei konkreten Fragen - Mail me! :D

Gruss Nox
 
DSL in 2 Minuten: justDSL.de ! Allerdings setzen die einen DSL Anschluss voraus. Aber 2 Minuten nachdem du deinen tarif bestellt hast, schicken sie dir die Zugangsdaten per Mail. Schneller geht's nicht ;-)

Ansonsten Arcor etc.
 
Das ist immer ungefähr gleich, weil die T-Com zuerst den Telefonanschluss freigeben muss.
Nur mit Internet über das TV Kabel kannst du diese Wartezeit vielleicht umgehen, aber ich weiss nicht ob es sowas in Köln gibt.
 
Rafox schrieb:
DSL in 2 Minuten: justDSL.de ! Allerdings setzen die einen DSL Anschluss voraus. Aber 2 Minuten nachdem du deinen tarif bestellt hast, schicken sie dir die Zugangsdaten per Mail. Schneller geht's nicht ;-)

Ansonsten Arcor etc.

Sorry, aber lesen kannst du oder? Es muss ein DSL-Anschluss vorhanden sein, wenn der nicht vorhanden ist, nuetzt ihm das nichts.

mfg
 
Ciao,
Normalerweise braucht NetCologne 2-3 Wochen, es hat nur jetzt durch eine interne Umstellung, und weil sich zu viele angemeldet hatten, vorübergehend länger gedauert.
Bin selber seit 2 1/2 Jahren bei NC, und sehr zufrieden.
Gruss
stregabella.
 
Verstatel laufen die nicht in Köln? Hab gehört die sollen vom Preis in Ordnung sein und die Preise sind auch ok.

Gruß

Willüüü
 
Soo, die einfachste Lösung war es jetzt, erst einmal nur ISDN bei der Telekom (59€ Anschlussgebühr :()zu beantragen, um überhaupt einen Anschluss zu haben. Gleichzeitig hab ich mich dann bei Netcologne angemeldet, so dass der komplette Anschluss dann hoffentlich bald umgestellt wird und DSL freigeschaltet wird.
Laut Netcologne hätte das ganze auch in 3 Wochen klappen können, aber eine Garantie konnten sie mir nicht geben. Daher jetzt erst mal der Telekom-Anschluss.
 
Ach ja, vielen dank auch noch mal an Noxman für die eingehende Beratung. :)
Ich hoffe mal dass das jetzt auch so hinhaut.
 
Bitte, gern geschehen! ;)

Ich denke schon, dass es klappt. Die einzige unabwägbare Variable ist jetzt noch Netcologne. Aber die werden es schon schaffen euch in absehbarer Zeit einen DSL Zugang zu schalten. :)

Gruss Nox
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben