Low-Budget OnBoard (HD 4250) durch ältere Grafik Karte ersetzen

TrackStriker

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Hallo beisammen und erst einmal tolles Forum und echt tolle Reviews von Computer Base!

Zum Thema:
Ich habe mir einen Low-Budget PC zusammengestellt. Den möchte ich nach und nach immer weiter verbessern, es ging mir vor allem darum, ENDLICH meinen Celeron D mit der verstaubten FX 5500 abzulösen...

Eingebaut sind:
- Athlon II X2 250
- Gigabyte GA-880GMA USB3 AM3+ (Hier also die HD 4250)
- 4 GB G.Skill DDR3-1600
- NT BeQuiet! Pure Power 430W
- Seagate Barracuda 7200RPM 320GB (mehr wird gekauft, wenn die in Thailand nachkommen...)

Also nix wirklich großes, aber wenn man mal bedenkt, dass ich mit Ebay bei 192€ rauskam.... Und wenn man Youtube Videos mit 12 FPS gewöhnt war, ist das schonmal supi.

Jetzt habe ich mir w.g. überlegt das ganze nach und nach aufzurüsten, was teils noch Zeit hat. Aber als erstes soll die Grafikkarte dran sein, für das Geld ist die HD 4250 natürlich gut, aber wär auch schön mal neuere Spiele mit min. 30 FPS spielen zu können.
Später soll dann ein Phenom II X4 dazu, eine größere HDD, etc.

Also schau ich mich im Netz um und fall vom Stuhl, wenn ich sehe, dass die HD 5970 immernoch für im Schnitt 300€ weggeht.
Das ist mir definitiv zu viel.
Es wäre wohl möglich, einem Freund eine GTX 9800 abzukaufen. Die ist jetzt auch schon ein paar Generationen älter, aber wenn er "nur" 30€ verlangt...
Ich wollte hier mal fragen, was es denn für ältere Grafikkarten gibt, die man noch gebraucht für wenig Geld (max. 50€ wäre schön) bekommen kann.
Oder lohnt es sich dann doch nicht? Ist im Endeffekt die HD 4250 noch mehr Wert?


Vielen Dank fürs lesen und evtl auch antworten :)

Grüße,
TrackStriker
 
Zuletzt bearbeitet: (Die X-Taste will nicht so ganz...)

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Eine HD 5770 wäre gut. Günstig mit viel glück vielleicht eine GTX 275 / 280 /285
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.503
du hast in ebay diesen pc ersteigert und möchtest jetzt wieder umrüsten?
eine neue grafikkarte sollte erstmal genügen. 30 euro würde ich allerdings nicht für die gtx 9800 bezahlen.
sieh dich mal bei www.willhaben.at um. da findet man sehr oft gute schnäppchen.
 

TrackStriker

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Günstig mit viel glück vielleicht eine GTX 275 / 280 /285
Da fällt mir ein... Ein anderer Freund wartet noch auf die neue 7'er Reihe, schaut dann ob ihm eine Wert ist und hätte dann vielleicht, also frühstens in einem halbem Jahr eine GTX 275 abzugeben, ich rechne mal mit 60-70€.
Aber er weiß es noch nicht... mhh...

Die HD 5770 klingt gut, aber auch nicht so ganz im Budget... ob sich das lohnt? und dann noch mit dem X2?
Ergänzung ()

du hast in ebay diesen pc ersteigert und möchtest jetzt wieder umrüsten?
Nein. Ich habe mir den PC selbst zusammengestellt, aber ein paar Komponente gebraucht gekauft. Keinen Fertig PC.
 

FoxBob79

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
692
Mein Kurzer zockt auf einem Athlon 6000+ und einer Radeon 5750. Mich haut es es immer wieder um wieviel Grafik (in FullHD) damit noch möglich ist. Auf mittleren Einstellungen kriegst Du fast alles zum laufen.
 

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Eine 5770 ist hier im forum locker für 50 euro zu bekommen
 

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
427
Hi, ist zwar kein Marktplatz hier, aber: ich wollte eigentlich morgen mein GTX 275 bei ebay reinstellen. Ich weiß nicht für wieviel sie weggeht, denke zwischen 60€ und 80€. Original Verpackung ist vorhanden. Ein Accelero XTREME ist fachkundig verbaut worden und sie ist dank dem Wechsel unhörbar. Karte selber habe ich nur für Benchmarks ein zweimal übertaktet, lief aber sonst immer im Standardtakt.

Es handelt sich um folgende Karte und Kühler:

GPU: http://www.gainward.com/main/vgapro.php?id=141
Kühler: http://www.heise.de/preisvergleich/482936

Es ist also die werksseitig leicht übertaktete Version.

Bei Interesse per PM melden. Bitte vorher aufs Netzteil und Gehäusegröße achten!
__________________
 

TrackStriker

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Danke Schranzer fürs Angebot, aber es wird wohl noch etwas warten müssen, ich spare das Geld für Rechner Komponente seperat an. Das dauert noch etwas. Und ich werde mich weiter erst erkunden und nix einfach so zu schnell kaufen ;)
 

Gorfindel

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.848
Ich würde dir zur 5770/6770 raten. Hast DX11 und keine veraltete technick wie mit der 260/280 :)
 

Fhnx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
115
Ich würde dir zur 5770/6770 raten. Hast DX11 und keine veraltete technick wie mit der 260/280 :)
Habe bei mir auch eine 5770 bei mir im PC.
Muss aber sagen, dass die Grafikkarte inzwischen schon etwas schwach auf der Brust ist, wenn man in FullHD-Auflösung spielen will. Da muss man inzwischen bei Top aktuellen Titeln schon öfter mal die Einstellungen runter regeln, dass es flüssig läuft.
Aber die Karte macht auch nur Sinn, wenn du wirklich den Prozessor bei Gelegenheit aufrüstest. Der ist nämlich sonst sehr schnell überfordert und bremst die Grafikkarte aus...
 

TrackStriker

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Aber die Karte macht auch nur Sinn, wenn du wirklich den Prozessor bei Gelegenheit aufrüstest. Der ist nämlich sonst sehr schnell überfordert und bremst die Grafikkarte aus...
Jou. Genau das habe ich mir auch gedacht.
Und ich will ja nicht Battlefield3 in FullHD spielen, versteht mich nicht falsch!
Mir macht es nichts aus auf 1024x768 zu spielen, was aber auch daran liegen mag, dass ich lange mit ner Röhre rumgeeiert bin.

Also wenn ich zB Battlefield Bad Company2 spielen möchte, reicht mir mittlere/hohe auflösung mit mittleren EInstellungen. Das sehe ich nicht so eng.
Deswegen dachte ich auch, dass vielleicht eine GTX 9800 garnicht so daneben sei...

EDIT: denn zzt läuft Crysis Warhead auf 800x600 und alles auf low @ 25fps. Das ist nicht so schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Athlon II X2 250 BREMST eine HD 5770?

NEIN?!

Unsinn! Das läuft LOCKER!
 

TrackStriker

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Athlon II X2 250 BREMST eine HD 5770?

NEIN?!

Unsinn! Das läuft LOCKER!
Ruhig Brauner!
Dennoch sollen ja einige Spiele besser laufen mit nem 4'er Phenom. Und Cubase und After Effects...

Kann ich dann eigentlich mir meine verloren gegangene 500MB RAM zurückholen, die die HD4250 frisst? Im Leerlauf sind ja auch schon 1,2GB weg. Also 4GB - 1,7GB = 2,3GB RAM zur Nutzung.
Beim Rendern freut sich der Rechner sehr über RAM ;)

Aber ich denke eine 5770 wirds eher nicht sein...
Vielleicht kann ich die 30€ für die GTX 9800 noch etwas drücken und dann reicht das fürs erste.
Oder was sagt ihr dazu? Diese Graka mit neueren Spielen auf mittleren Einstellungen?
 

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
427
Zuletzt bearbeitet:

raphi1995

Commodore
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.409
Onboard GPU ausmachen. Dann frisst die kein RAM
 

Schranzer85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
427
Ausmachen und blind zocken ist immer gut... ^^
 

TrackStriker

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
13
Junge, bei ner 4250 onboard ist der Ram sowas von egal ^^... Da kannste auch 1GB haben...
Junge, und was das ausmacht, wenn ich nur 1GB habe. Wenn die sich die 0,5GB von meinem RAM holt, hab ich folglich 0,5GB weniger zur Nutzung, was eine "normale" Graka bei sich auf der Platine hat, oder etwa nich?

Ne 4250 ist für nix zu gebrauchen ^^... Quake 3 und Doom 3 läuft vielleicht noch gerade ^^....
Na klar ist die für was zu gebrauchen. Ein normaler Multimedia Nutzer ist damit happy. Für CSS auf ner LAN reicht es auch 2mal.
Nenn mir mal ne bessere ONBOARD Grafikkarte.
Ich bin gespannt.
 
Top