Lüfter der XFX 7900GS mit eingebauter Lüfterregelung steuern?

BlueMatter

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6
Aloha,

ich habe seit kurzem die XFX 7900GS und nutze openSUSE 11.0. Leider dreht die Grafikk. dauerhaft auf 100%. An die meisten Programme zur Lüftersteuerung traue ich mich nicht ran, da ich nicht weiß wie verträglich sie unter Wine laufen. Nun habe ich aber folgendes Gehäuse ( http://www.tweakpc.de/hardware/tests/gehaeuse/aerocool_extremeengine_3t/s01.php ).

Wie aufmerksame Beobachter vielleicht sehen, befindet sich an der Front eine Lüftersteuerung. 2 der 3 Drehregler sind mit den schon eingebauten Lüftern belegt. Wäre es möglich, an den 3. Regler die 7900GS anzuschließen und so manuell zu regeln?

Bis jetzt habe ich noch nicht gefunden, in welchem Bereich man die Spannung regeln kann.
Vielleicht weiß das ja jemand oder ob es überhaupt nicht geht. Die Kühlalternativen für die XFX7900GS sind ja leider rar, habe schon viel gegoogelt.

Freue mich auf Hilfe
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
Ich meine, dass auch die XFX wie jede andere Geforce 79x0 eine Lochdiagonale von 7,5cm hat und somit Accelero S1 und Co draufpassen - miss doch mal nach.

cYa
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
Die meinen damit die 7800GS, nicht die 7900GS - zumindest meistens. Hast du diese Karte?

img004.jpg

cYa
 

the witcher

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.312

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
In diesem Fall ist leider anders, da XFX wie oben gezeigt eine ganz krude AGP-Karte zusammengebastelt hat -.-

cYa
 

BlueMatter

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6
Jepp, die besitze ich. Die XFX 7900GS AGP und wie ich schon öfter gelesen habe gehen die meisten Lüfter wegen der AGp Bridge nicht oder so. :freak:

Also wie würde das denn funktionieren, die an so ein Controlpanel anzuschließen? Meinetwegen auch ein anderes? Oder sind solche Panel nur für Lüfter die außen an das Gehäuse kommen gedacht?

Ich freue mich wirklich über jeden funktionierenden Lüfter, jedes Programm zur Regelung (habe wie gesagt bedenken wegen der Funktionalität unter Linux) oder jede andere Möglichkeit. Habe mir shcon in den letzten Tagen die Finger wund gegoogelt :D

Grüße Ole
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
Du kannst den Lüfter da schon dran anschließen, ist ja ein 2-Pin. zB eine simple Zalman FanMate2 - reicht schon. Du musst halt nur auf die Temps achten, über 100° sind schlecht.

cYa
 

BlueMatter

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6
Hmmm...geht das auch manuell, also mit solchen Rädchen wie mein Panel hat? Weil ich ja nie weiß wie das mit der Software so läuft. Evtl. gibt es auch Adapter für meine schon eingebaute Steuerung, damit ich die Graka daran schließen kann?
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
Du kannst den Lüfter an deine Steuerung anschließen, allerdings wird das Kabel zu kurz sein.

cYa
 

BlueMatter

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6
Hmm, könnte sein, aber die Kabel meines Panels sind recht lang und ein Adapter wird wohl auch von Nöten sein. Also müsste ich ja theoretisch das Kabel das jetzt vom Lüfter auf die Graka geht abziehen und an meine Steuerrung anschließen. Habe aber gelesen das die Graka. dann rumfiebt, wenn der Lüfter nicht direkt angeschlossen ist?
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.532
Das kein sein, probiers doch einfach aus. So schnell stirbt die nicht den Hitzetod. Rechner aus, Kabel ab, Rechner an (und nach 1min wieder dran). Wenn sie dann keine Mukken macht, dann ists ok. Ansonsten müsstest du das BIOS flashen.

cYa
 
Top