Lüfter-Steuerung gesucht, welche mit 7x 0,60 Ampere klar kommt.

Das ist auch nicht nötig, aber zum Beispiel:

Drei Lüfter an Port-1
Drei Lüfter an Port-2
Einen Lüfter an Port-3

Habe da jetzt etwas gefunden, was von der Leistung funktionieren müsste: (max. 60 W/ 5A pro Kanal !!!)

https://www.caseking.de/lamptron-cf525-fan-controller-schwarz-luls-242.html?sPartner=35

Da blieben dann sogar noch zwei Ports frei. ;)

Edit:
Eine Frage zu dieser Lüftersteuerung:
Da steht in der Beschreibung: Kompatibilität (Betriebssystem): Windows XP, 7, 8
Was ist mit Windows 10 ?
Und wieso überhaupt Kompatibilität ?
Die Steuerung funktioniert doch mechanisch über Potentiometer, oder gibt es dazu auch die Möglichkeit per Software und der Steuerung am Monitor?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hallo Frosty,

wegen des Hinweises zum Betriebssystem. Ja, das scheint mir ein Fehler zu sein. Eine Software benötigt die Steuerung nicht, ich denke das war ein versehen, dass das dort reingeschrieben worden ist. Ich finde dazu auch bei Lamptron keinen Verweis, auch nicht in der Anleitung. Das werden wir dann in kürze entfernen. :)

Gruß
Nils
 
Hatte ich mir auch gedacht, dass der Hinweis nicht passt.
Von der Leistung müsste diese Lüftersteuerung aber mehr als ausreichend sein?
Denn was ich sonst so zu Lüftersteuerungen lese, würden viele davon mit 7x 0,60 Ampere überfordert sein.
 
Das technische Datenblatt gibt diese Leistung her. Von daher kann man schon davon ausgehen, das es so wie du es dir vorstellst auch funktioniert.

Ich würde aber selbst möglichst wenig Lüfter an einen Kanal hängen. Also lieber alle 5-Kanäle für die Steuerung nutzen.

Hier zum Beispiel ein beeindruckendes Video mit 10 Lüftern:
https://youtu.be/MHtqknPwz4w?t=333
 
Zitat von Caseking-Nils:
Das technische Datenblatt gibt diese Leistung her. Von daher kann man schon davon ausgehen, das es so wie du es dir vorstellst auch funktioniert.

Ich würde aber selbst möglichst wenig Lüfter an einen Kanal hängen. Also lieber alle 5-Kanäle für die Steuerung nutzen.

Hier zum Beispiel ein beeindruckendes Video mit 10 Lüftern:
https://youtu.be/MHtqknPwz4w?t=333

Könnten fast meine Ultra Kaze Lüfter sein, die man da im Video sieht. :D
Zumindest ebenso dick (38mm) und ebenso laut. ;)
Aber bei drei Grafikkarten einfach notwendig.

Na ja, wie ich die Lüfter dann anschließe, werde ich dann sehen.
Je 2 Lüfter pro Port, ginge ja auch.
Im Grunde geht es mir nur darum, die Lüfter minimal langsamer zu stellen.
Habe das mit einer normalen Lüftersteuerung bei einem Lüfter versucht, und festgestellt, dass die nur unter Voll-Last so laut sind.
Stelle ich den Regler nur ein wenig zurück, ist der Luftdurchsatz fast gleich, die Lautstärke aber erheblich geringer.
Nur fängt die, welche ich habe, schnell an, heiß zu werden und zu schmoren.
Darum muss halt etwas her, was gut belastbar ist.

Danke für deine Hilfe!
 
Zurück
Top