Mac mini / "temporäres" OS Downgrade für Installation

obi68

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.014
Guten Abend

Ich habe heute zwei Mac mini ersteigert. Die PCs sind noch nicht eingetroffen. Ist ein "temporäres" OS Downgrade, bei der Installation, möglich? Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung und kann meine Fragen beantworten:

1) Beispiel erster Mac mini, ich habe die Datenträger 10.3.0 Panther und das ComboUpdate 10.3.9. Ausgeliefert wurde dieser Mac mini mit 10.3.7. Kann ich nun 10.3.0 installieren (auch wenn nicht alles gehen sollte) und dann das Combo Update 10.3.9 installieren und anschliessend ist alles OK.
2) Beispiel zweiter Mac mini, ich habe die Datenträger 10.4.5 Tiger und das ComboUpdate 10.4.11. Ausgeliefert wurde dieser Mac mini mit 10.4.10. Kann ich nun 10.4.5 installieren (auch wenn auch hier nicht alles gehen sollte) und dann das Combo Update 10.4.11 installieren damit auch dort alles OK ist.

Hat jemand eine ähnliche Installation (auch wenn die obigen Angaben nicht stimmen, es sich also um andere OS X-Versionen bzw. Mac PCs handelt) machen können oder bin ich komplett auf dem Holzweg.

Besen Dank
 

Nemo_G

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
677
Meine Kenntnisse bezüglich OS X sind nicht ganz taufrisch, da ich mein PowerBook G5 / 17" (RAM 2 GB, HDD 60 GB) gerade aufs Altenteil schieben musste, da selbst einfaches Surfen zur Qual wurde, da nach OS X 10.5.11 nichts mehr für den PowerPC-Prozessor nachkam.
(Wer trotzdem Interesse hat, möge mich mal per PN kontaktieren.)

Du schreibst leider nicht, welche Minis Du ersteigert hast. PPC oder Intel? Von der Ausstattung ganz zu schweigen.

Ich erinnere mich nur, dass man von OSX 10.x.0 und jeder Zwischenversion per Comboupdate (!) auf die finale Version der jeweiligen Variante aktualisieren kann.
In Abhängigkeit vom jeweiligen Mini würde ich die neueste unterstützte Variante von OSX installieren, da die im Laufe der Zeit meistens performanter wurden. Ein HW-Upgrade (Speicher, HDD) wäre auch zu empfehlen.

Gruß, Nemo_G
 
Zuletzt bearbeitet:

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.575
Kurz und knapp, ja.
Du kannst mit deinem Datenträger installieren und dann die aktuellste Version via Appstore bzw Update laden. Warum auch nicht? Die Hardwareanforderungen verändern sich ja nicht innerhalb einer OS-Version.
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.840
Wenn das OS das Du installieren willst älter ist als der Mac auf dem Du es installieren willst geht es in den meisten Fällen nicht.
Du kannst es zwar probieren aber es sollte normal nicht gehen.
Mehr als eine Fehlermeldung vor der Installation wirst aber nicht bekommen, Mac OS meldet sich dann direkt und sagt das die Version nicht installiert werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

obi68

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.014
Der erste Mac mini ist ein PowerMac 10,1 PPC 1.25 GHz, der zweite Mac mini ist ein Macmini2,1 Intel 2.0 GHz. Meine Frage war eigentlich nur allgemeiner Art. Ich möchte jeweils aus Performance-Gründen nur die möglichst tiefste Version laufen lassen. D.h. auf dem PPC 1.25 möchte ich nicht 10.4.x laufen lassen und auf dem Intel 2.0 möchte ich nicht 10.5.x laufen lassen.

@jo89: schon klar innerhalb der Version, aber bei der nächsten Version schon. Ich möchte eigentlich die möglichst die kleinste "Original-Auslieferung" laufen lassen.

@Jethro: leider habe ich eben die Versionen 10.3.7 bzw. 10.4.10, welche eigentlich ausgeliefert wurden, nicht. Werde es aber dennoch mit den "kleineren" Versionen probieren.

Ich mache dies nur aus Spass am Basteln.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Wenn ich mich recht an die PPC-Zeiten zurückerinnere ging eine Update (Veränderung des bestehenden Systems) immer nur mit steigender Versionsnummer. (Es gab/gibt auch Tricksdie aktuelle Versionsnummer herabzusetzen und so ein Downgrade durchzuführen, doch wenn die kexte (Kernel-Extensions/"Systemtreiber") neuer als der Kernel/das restliche System sind, wirst eine muntere Reihe von (Kernel-)Paniken erleben - und da hilft dann auch kein Hitchhikers Guide... ;) )

Du hast doch die original Installationsmedien, setze das System jeweils neu auf und führe dann das Combo-Update auf die gewünschte Version durch. (Wieso willst du jeweils nich die letzte Version von Panther und Tiger nehmen?)

Übrigens gab es beim G4-Prozessor (manche Modelle) einen derartigen Fehler, dass wenn man mit dem Skapel zufällig abrutschte, er anschließend auf 1,5GHz lief :p

Der Mini mit Tiger ist ein Intel? (10.4.5 war die erste Intel-taugliche Version von OSX) Den könntest du ggf leicht mit einem Core2Duo und dann durch die 64bit-Fähigkeit bis zu Lion 10.7.5 und 4GB-RAM updaten...

@Nemo_G Es gab kein 10.5.11 - bei 10.5.8 war Schluß ;)


Edit: Versuche bei der Intel-Kiste Snow-Leopard (10.6.x) zu installieren. Hatte ich bei meinem damaligen Mini auch, da es moderner ist und gefühlt schneller als Panther reagierte.
 
Zuletzt bearbeitet:

obi68

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.014
@Laberlohe: Gute Idee mit dem Skalpell, werde mich vertieft informieren. Das 10.6.x gefühlt schneller lief als 10.5.x wusste ich nicht.

Genau von diesen Kernel-Paniken habe ich Respekt. Es hat einige Zeit gebrauch, bis ich diese bei meinem HaTo in den Griff bekommen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Die Schneemietze hat den ganzen alten PPC-Kram über Bord geworfen und war dadurch um Längen schlanker...

Kernel-Paniken sind halb so wild, wenn man das Terminal beherrscht. Das gilt bei zertifizierten UNIXen wie OSX ebenso wie bei unixoiden Nachbauten wie Linux ;)

Wegen der Skalpel-Sache: Hast du ein schönes HowTo gefunden? Oder soll ich mal schauen, ob ich noch was in den Bookmarks habe?

(Falls du beim MM2.1 die CPU wechseln willst und die blöden Kühler-Pins splittern, hätte ich noch einen alternativen Befestigungssatz rumliegen)

Irgendwie kann ich dir wegen HaTo keine PM schicken...
 

obi68

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.014
Danke dir wirklich Laberlohe. Würde nicht gerade behaupten ich beherrsche das Terminal, jedoch weiss ich mir meist mit Google zu helfen.

Ganz ehrlich: Habe betreffend dem Skalpell noch nicht danach gesucht, wenn es mir jedoch zu wild wird, werde ich auch für ein paar Euro und etwas Geduld einen Mac mini Late 2005 organisieren können. Mache für mich keine Klimmzüge. MorphOS auf einem PowerMac 10,2 würde mich wirklich reizen.
 

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Kein Ding. Habe auch lange an den "kleinen" gebastelt.

PowerMac10.2 = PowerMac10.1 + Skalpell/Silberleitlack - evtl. 32MB VRAM
genauso wie
MacMini2.1 = MacMini1.1 + evtl. CPU-Upgrade auf C2D + Firmware vom 2.1

Den PPC7447A konnte man via Skalpell/Silberleitlack genauso übertakten wie die alten Althlons... Hach, good ol' times...
 

obi68

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.014
Bei AMD habe ich das mit einem Bleistift und einem Sackmesser gemacht. War schon toll.
 

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Bleistift und Cutter gehen natürlich auch - Skalpell und Silberleitlack sind nur die Luxusausführung und weniger fehleranfällig wie Bleistiftstriche. Aber letztlich geht es nur darum werkseitig gesetzte Kontakt zu unterbrechen und nicht gesetzte zu schließen. Solange es zu einer elektrischen Leitung an der richtigen Stelle bzw. Unterbrechung kommt, ist die Methode nachrangig.

Beim G4 reicht die serienmäßige Kühllösung auch für den Mod aus, ein Platzieren des Minis im Gefrierschrank wie bei den alten AMDs ist unnötig.
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.220
Neuinstallation ist kein Problem, wenn die Festplatte gelöscht wird. Ob man eine ältere Version aufspielen kann, als zum Erscheinungstermin, ist mir nicht bekannt; wenn da irgendwas fehlt (Hardwareunterstützung), könnte es problematisch werden. Ausprobieren.

Ich rate auch eher zu einem neueren OSX, u.a. aus Sicherheitsgründen und Softwarevoraussetzungen. Leider hat OSX sehr kurze Produktzyklen, da ca. jährlich eine neue Version rauskommt.
 
Top