Windows Server 2008 R2 Mail Server extended

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Hallo,

Ich leiste mir den Luxus eines eigenen Mailservers. So jetzt steht bei mir bald ein redesign ins Haus und deswegen möchte ich das ganze etwas aufbohren.

Momentan wird IMAP SSL und SMTP SSL genutzt, das einzige was mir noch fehlt ist das meine Termine überall dahingehen wo ich hingehe. Momentan wird das mit nem Hotmailkalender erledigt aber mir wäre es lieber ne all in one Lösung auf meinem eigenem System zu haben.



Client seitig ist alles von MS und soll auch so bleiben (Windows Outlook 2010 / Windows Phone und momentan auch noch Windows Mobile).

Server seitig würde ich mich prinzipiell auf mehr oder wenige alles einlassen solange es Windows Server oder Debian als unterbau hat. Wobei Windows mein Deutlich bevorzugtes System wäre.



Gut auf der Windows Seite würde good old mighite Exchange stehe ist für 4-5 Mail Accounts natürlich etwas wie mit Atombomben auf Spatzen zu schießen. Außerdem ergibt sich für mich das Problem der Sicherheit Exchange ist ne Groupware keine Webware, auch die sonstigen Voraussetzungen wie AD sind jetzt eher weniger was für das Internet. Außerdem würde das auch nur sinn machen wenn meine Rechner im Netz in der gleichen oder in einer geprusteten Web Umgebung stehen.


Bei Debian bin ich ehrlich gesagt was Mails angeht etwas blass es nennt sich war viel Open Exchange aber hat in der Regel nen mehr als stolzen Preis und dann wieder nur eingeschränkte Kompatibilität.



So jetzt meine Frage was ist die beste Lösung bzw. gibt es noch alternativen?
 

freak96

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
194
Wie wärs mit Zarafa? Gibts kostenlos, ist dann allerdings auf 3 Outlook-Clients begrenzt.
Ist allerdings dann Linux und nicht Windows.
 

Revolution

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Bei Zarafa bricht mir das hier das Genick... Outlook-Nutzer müssen trotzdem ein kleines proprietäres Plug-in als MAPI-Konnektor installieren. Außerdem sind die drei User Problematisch.

Ich denke mal dann wird es auch Probleme mit Smartphones geben.
 

freak96

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
194
Zumindest für Smartphones gibt es Z-Push. Ich hab zwar kein Windows Phone, und kann es daher schlecht beurteilen, aber mit dem iPhone funktionierts prima :)
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Wenn Du die nötigen Kapazitäten und Lizenzen hast, würde ich es mit Exchange und TMG 2010 versuchen.

Alternativ kannst Du Dir mal Office 365 anschauen. Ich bin jetzt auch von obiger Konstellation dahin gewechselt. Kostet zwar 5,25€ pro User pro Monat.
 

Revolution

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Lizenzen sind kein Problem Kapazitäten bin ich mir nicht 100% sicher das ganze soll auf einem Server ohne Zuarbeiter usw. laufen sollte bei nem Virtuellen Server mit 16 GB Ram und 4 Kernen mit dedizierten Platten allerdings kein Problem sein.


AD und Exchange sind weniger das Problem für mich ggf. der Spamfilter bei Exchange. TMG müsste ich mir erst noch anschauen hatte damit bisher nur am rande zu tun.


Ja Office 365 kenne ich würde auch meine Wünsche erfüllen aber na ja wenn man schon einen deratigen Server bezahlt auf dem auch andre dinge Laufen will man es eigentlich selbst machen. Wobei ich gerade etwas angst vor dem Aufwand bekomme :p
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.621
Für Spamfilter und Virenscanner hatte ich Forefront für Exchange auf dem Exchange und dem TMG im Einsatz.

Auf dem TMG lief somit TMG 2010 + Exchange Edge Rolle + Forefront für Exchange

Bei mir lief das fast 2 Jahre (bzw. läuft noch, nimmt aber keine Mail mehr an). Mir war das aber letztendlich zu viel Arbeit.
 
Top