McAfee zeigt Virus im Steam Ordner an. Rage64.exe

Quetzalcoatl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
107
Ich habe gestern abend noch problemlos "Rage" gespielt.
Heute zeigt mir McAfee einen Virus den es gelöscht hat an.

Rage64.exe
Speicherort:
D:\Steam\SteamApps\common\RAGE
Entdeckte Bedrohungen:
W32/NGVCK.d (Virus)

Das Problem mit McAfee ist leider das man eine Datei die das Programm als Virus einstuft nicht nutzen kann da sie immer automatisch gelöscht wird.

Wie es aussieht bin ich nicht der einzige mit dem Problem.
http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?p=33968312
 

_Gabriel_

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
158
lad die Datei doch einfach bei virustotal.com hoch also die rage64.exe dann biste auf jedenfall schon schlauer, kann sich immer um einen fehlalarm hadeln..


dann deaktivier halt mal kurz McAfee und lade dann die Datei hoch nachdem du bei steam die rep. Funktion genutzt hast
 
Zuletzt bearbeitet:

Quetzalcoatl

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
107

HaZu

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.553
versuch mal Rage (das Spiel) zu starten wenns nicht geht weißt du, dass McAffee mal wieder einen Fehlalarm produziert hast ;)
 

3murmeln

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
738
Probier mal über Steam das Spiel zu verifizieren:
- Rechtsklick auf das Spiel in der Liste
- Eigenschaften
- Reiter "LOKALE DATEIEN"
- "SPIELDATEIEN AUF FEHLER ÜBERPRÜFEN"

Wenn er Fehler findet und danach McAffee keinen Virus mehr findet, hast du wohl ein Virus im System der EXE-Dateien infiziert?
 

Quetzalcoatl

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
107
Probier mal über Steam das Spiel zu verifizieren:
- Rechtsklick auf das Spiel in der Liste
- Eigenschaften
- Reiter "LOKALE DATEIEN"
- "SPIELDATEIEN AUF FEHLER ÜBERPRÜFEN"
Wenn er Fehler findet und danach McAffee keinen Virus mehr findet, hast du wohl ein Virus im System der EXE-Dateien infiziert?
Die Spieldateien haben keine Fehler und die Rage64.exe ist neu. Das Spiel läuft jetzt auf 64bit, aber nur wenn ich McAfee deaktiviere.
Fehler liegt also eindeutig bei McAfee.
 

Ice-Lord

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.113
Wenn du das schon weist warum setzt du die .EXE dann nicht einfach auf die Ausnahmenliste?
Mein Eset sagt auf jeden Fall das es keine Bedrohung ist.
 

Quetzalcoatl

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
107
Wenn du das schon weist warum setzt du die .EXE dann nicht einfach auf die Ausnahmenliste?
Mein Eset sagt auf jeden Fall das es keine Bedrohung ist.
Weil das bei McAfee bei Dateien die er von sich aus als Virus erkennt irgendwie nicht geht. Sobald die Datei wiederhergestellt wird und gestartet wird verschiebt der Echtzeitschutz die wieder in Quarantäne.
 
Top