Meinungen zu AIO MSI AG270 2QE

derausdemsueden

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
69
Hallo zusammen,

was haltet Ihr von folgendem AiO Gerät:

MSI AG270 2QE

Ich bin auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz nach meinem Desktop und habe bisher nur bei Laptops Ausschau gehalten (favorisiere das Asus G752).

Das der AiO 16kg wiegt ist mir grundsätzlich egal, es geht um ein Gerät, was ich schnell ab und wieder aufbauen kann. Ein Desktop PC (auch ITX) passt optisch nicht in die Wohnung. Da ist mir das Gerät schon irgendwie lieber.

Wenn ich mir die Ausstattung des MSI anschaue, ist die um einiges besser als die des ASUS. Wenn ich den Asus so konfigurieren würde, da würden gleich mal ein paar EUR dazukommen.

Hat vielleicht jemand solch einen AiO in Benutzung und / oder seine Erfahrungen damit gesammelt?

Gruß

Ps: Es geht mir hierbei wirklich rein um die Performance / Qualität des Geräts, nicht um die Frage "Warum? Nimm lieber einen kleinen Desktop"
 
Zuletzt bearbeitet: (Um eventuelle Grundsatzdiskussionen im Keim zu ersticken :-))

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Was willst du mit dem PC denn machen?

Ich würde im Gegenteil sagen der Asus Laptop ist technisch etwas besser. Nur die SSD ist was wirklich fehlt und die kann man bestimmt nachrüsten. Deutlich portabler sowieso.
Ein AIO ist nur minimal schneller aufgebaut: eine kleine Kiste mehr, 2 Kabel Mehr. Der Rest ist vollständig gleich Desktop PC vs. AIO. Z.B. Tastatur, Maus aus/einpacken hat man jedesmal.

Ein Laptop hingegen: Klappe zu, ggf. noch Stecker aus der Steckdose gezogen. Fertig.
 

derausdemsueden

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
69
technisch besser ist relativ oder?

16GB DDR3 vs 8GB DDR4
980m vs 970m
256SSD Raid 0 vs 1TB HDD
2TB HDD vs 0GB
27" 2560x1440 vs 17" 1920x1080

Das der Prozessor im Asus effizienter und der RAM minimal schneller

Zum Thema was ich machen will: Wir bekommen nachwuchs, Schreibtisch muss weg und somit kein Platz mehr für einen Desktop. Ich würde den Rechner oder Laptop letztlich am Wohnzimmertisch hin und wieder aufstellen wollen. Mir gefällt der Gedanke nicht extra PC und Monitor aufbauen zu müssen, sondern alles in einem Gerät zu haben. Aber wie gesagt. Es geht um das technische, Erfahrungswerte mit dem AIO, nicht ob ein Desktop nicht besser wäre
 
Top