Metro: Redux - Maus/-Zeiger funktioniert nicht (Logitech)

Cold Carnage

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
417
Ich habe nun schon seit Veröffentlichung des Spiels Metro 2033 Redux und Metro: Last Light Redux und kann die beiden Spiele nicht spielen, weil die Maus nicht funktioniert beziehungsweise sich der Zeiger nicht bewegt. In der Zwischenzeit hatte ich mich mit einem anderen Spiel beschäftigt. Das Problem betrifft nur diese beiden genannten Spiele, zuvor habe ich das noch nie gehabt. Selbst die Vorgänger wiesen (und weisen auch jetzt noch) dieses Problem nicht auf (diese sind nicht mehr installiert, die Ordner und die Registry sind sauber). :rolleyes:

Ich habe eine Logitech Gaming-Tastatur und -Maus (G510 und G500), die Logitech Gaming Software liegt in der aktuellen Version vor. Ich habe auch schon versucht, den USB-Steckplatz zu wechseln, ein Gamepad anzuschließen und es wieder abzuziehen, aber auch das hat genauso wenig wie eine Neuinstallation geholfen. Der Maus-Zeiger bleibt immer in der Mitte des Bildschirms. Dann habe ich natürlich im Steam-Forum gesucht und ein paar Beiträge zu dem Thema, aber keine Lösung gefunden. Mit der allmächtigen Google-Suchmaschine kann ich ebenfalls keine auftragen. Daher bleibt mir nicht mehr viel übrig, als hier nachzufragen. ;)

Vielleicht kennt von euch sogar jemand das Problem und kann helfen? Vorab vielen Dank für alle Tipps! :)

PS: Betriebssystem: Windows 7 (64-Bit)
 
Zuletzt bearbeitet:

inetuser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
120
Also unter http://pcgamingwiki.com/wiki/Metro:_Last_Light steht:
Low performance on systems with Logitech G-series keyboards • Link[edit]
Information There seems to be an issue with the game and Logitech gaming software for their high-end keyboards
Fix Kill LCore.exe process[6] • Link
Start Task Manager (hit CTRL+SHIFT+ESC)
Click on tab Processes
Select process LCore.exe and hit End Process.

Vlt. besteht das Problem weiterhin in der Redux und verursacht evtl. auch solche Probleme. Versuch es mal.
Ergänzung ()

Evtl. wird die Maus im Spiel nicht erkannt oder so. Lösche mal die Config, damit eine neue erstellt wird.
\Users\username\AppData\Local\4A Games\
 

Cold Carnage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
417
Ganz am Anfang, wo man eine Taste drücken soll, um in das Hauptmenü zu kommen, da funktionieren zumindest die Maustasten, nur der Zeiger bleibt in der Mitte, auch noch nachdem man über die Tastatur das Spiel geladen hat und eigentlich anfangen könnte, es zu spielen. Wenn ich die Logitech Gaming Software komplett ausmache, bleibt das Problem bestehen. Die Konfigurationsdatei habe ich schon gelöscht und daraufhin habe ich auch über Steam die Spieldateien neu verifizieren lassen. :rolleyes:
 

inetuser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
120
Vlt. ist die Sensibilität so niedrig eingestellt, dass du das Gefühl hast, dass die Maus stehen bleibt. Stell mal die DPI aufs Maximum und evtl. auch mal im Config sich mal die Mauswerte anschauen, vlt. steht da 0 :D Man weiss nie^^
Ich kenne sowas ähnliches von Gothic 2. Früher hatte ich so eine billige 1600 dpi Maus und Gothic 2 funktionierte problemlos. Seit meiner G400s hatte sich die Drehgeschwindigkeit enorm verlangsamt. Sogar auf 4000 DPI und ingame Mausgeschwindigkeit auf max, war es noch immer etwas langsamer als davor.
 

Cold Carnage

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
417
Interessante Idee. Aber das scheint es nicht zu sein. Auf "0" steht die Sensibilität nicht. :(

Hat sonst noch jemand einen Vorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andyw1228

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
466
Bei mir besteht das Problem jetzt beim ersten Teil !
Ich hatte beide Teiles schon durchgespielt und wollte mal eben Metro 2033 spielen, da habe ich jetzt
das gleiche Problem wie der TE ! Maus bewegt sich kein Stück !
Komisch.
@ColdCaranage:
Hast du das Problem behoben ?
Ich habe 2 Mäuse von Logitech (mx 518 und Rev und Performance MX) und 2 verschiedene Logitech Programm (SetPoint und Logitech GamingSotware). Das Problem hatte ich aber sonst noch nie.
Ich habe jetzt mal die andere Maus (Performance) an gemacht und die geht auch nicht, aber ich habe kurz im Hintergrund einen normalen weißen Windows Mauszeiger umherflitzen gesehen, es sieht so aus, als ob Metro den Mauszeiger nicht "fängt", bzw. verliert, so als ob man bei einem Fenster mit dem Zeiger wegheht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top