Notiz Microsoft Defender: Virenschutz auch für Android, iOS und Linux

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.655

Salutos

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
579
Ne ne ne, kommt nicht in die Tüte, noch ein Spion auf dem Smartphone.

Meldungen
"MS ATP hat die Malware Android wegen eine Sicherheitsverstoßes blockiert"

"Android deinstalliert die Software MS ATP wegen dubioser Systemeingriffe"

"Während der Deinstallation trat ein schwerwiegenter Fehler auf, Ihr Gerät wird nun auf Werkseinstellung zurückgesetzt"

Aaaargh.....

:evillol: :evillol:
 

duckycopper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
505
Genug Doofe werden sich dafür finden...wie immer.

Und in jedem Windows Thread, müssen andere Mitmenschen beleidigt werden. Allgemein, sobald etwas den Nutzern hier in ihrer Weltanschauung zu wider läuft, ist man ein Apple-Jünger, ein Windoof-User oder oder.
Wer es so nötig hat, sich über solche Zugehörigkeiten zu profilieren, ist wohl der wahre Idiot. Ich bin seit 2009 immer wieder aktiv hier und so toxisch und herablassend wie heutzutage war diese Community noch nie!

Wenn es den Leuten ein Gefühl von Sicherheit gibt: Why not.
 

Sun_set_1

Captain
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.779
Wie soll denn das unter iOS in der Sandbox so aussehen? Man darf gespannt sein.
Bestimmt genauso sinnvoll, wie alle anderen iOS Viren“scanner“
 

Mcr-King

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
5.255

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.602
Apple verbietet AV-Software auf iOS... alles was man da machen kann ist ehr MDM (Mobile Device Management)...
Interessant zu wissen. Andererseitens gibt's ja auch die ganzen Office-Sachen für den Apfel. Denke die werden sich da schon zusammen raufen, vor allem da das ja eher nicht für den Privatmensch sondern Firmen zugedacht scheint.
 

Crowbar

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.162
Wie soll denn das unter iOS in der Sandbox so aussehen? Man darf gespannt sein.
Bestimmt genauso sinnvoll, wie alle anderen iOS Viren“scanner“

Das sieht bei Android nicht anders aus, auch dort ist der Einsatz einer AV-Software weitestgehend sinnfrei, da die Scanner die wirklich relevanten Bereiche des OS gar nicht scannen dürfen/können.
 

don.redhorse

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
95
Wenn es den Leuten ein Gefühl von Sicherheit gibt: Why not.

weil AV Software Schlangengift ist? Außerdem, was soll eine AV Software unter iOS überwachen? Welche Möglichkeit hat sie denn einzugreifen? Safari erlaubt Plugins wie Adblocker, aber sonst kann eine App doch nich5 auf den Speicherbereich einer anderen zugreifen, also was soll sie überwachen? Ich könnte mir nur vorstellen das die als Server läuft und die (Businuss) Nutzer das Ding als Proxy nutzen. Jedweder Traffic müsste dann über den Proxy geleitet werden und der AV Scanner hängt davor und überwacht alles.
 
M

m.Kobold

Gast
Ich lach mich schlapp. Wer installiert so was von MS?
Funktioniert unter Linux bestimmt nur mit MS Online Konto :D
Ergänzung ()

Und in jedem Windows Thread, müssen andere Mitmenschen beleidigt werden. Allgemein, sobald etwas den Nutzern hier in ihrer Weltanschauung zu wider läuft, ist man ein Apple-Jünger, ein Windoof-User oder oder.
Wer es so nötig hat, sich über solche Zugehörigkeiten zu profilieren, ist wohl der wahre Idiot. Ich bin seit 2009 immer wieder aktiv hier und so toxisch und herablassend wie heutzutage war diese Community noch nie!

Wenn es den Leuten ein Gefühl von Sicherheit gibt: Why not.
Sorry ich kann nicht aufhören zu lachen... das ist total naive wenn man von Sicherheit spricht und dann sich unter Linux den MS Defender zu installieren (Bei Android, mag das vielleicht noch sinn ergeben... da ist eh das ganze OS nicht vertrauens würdig).

Aber ganz ehrlich, wenn du dich nur Ansatzweise informierst, wüßtest du das das ganze Thema dann auch nix mit Toleranz/Toxic/Profilierung usw zu tun hat... es gibt bestimmte Themen wo ich dir da recht geben würde... aber nicht hier.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

duckycopper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
505
Funktioniert unter Linux bestimmt nur mit MS Online Konto :D
Ergänzung ()

Aber ganz ehrlich, wenn du dich nur Ansatzweise informierst, wüßtest du das das ganze Thema dann auch nix mit Toleranz/Toxic/Profilierung usw zu tun hat... es gibt bestimmte Themen wo ich dir da recht geben würde... aber nicht hier.

Du verstehst es nicht. Es geht nicht um informiert sein. Es geht darum, dass man nicht dafür beleidigt und angegangen werden sollte, dass man es nicht ist. Man sollte nie beleidigt werden! Es gibt keinen Grund andere zu beleidigen.

Wenn man andere wegen so etwas beleidigt ist das nur aus dem Grund, um sich über die andere Person zu stellen oder man ist einfach nur ein Arschloch.

Aber wenn du mal irgendwann etwas nicht weißt oder ignorant bezüglich eines Themas bist, dann hoffe ich, dass du die Person umarmst, die dich einen Idioten nimmt und dich respektlos behandelt.

Desweiteren habe ich gesagt, dass wenn sie sich so fühlen: why not. Kein mal habe ich gesagt, dass es echte Sicherheit bietet. Nicht jeder Konsum ist sinnvoll, ich würde sogar so weit gehen und sagten, dass der meiste Konsum überflüssig ist.

So an der stelle
 

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
328
Microsoft wird sich sicher dafür interessieren, was "Experten aus dem Privat-Sektor" hier im Forum für eine Meinung haben, während sie ihre Millionen zählen. Ich verwende nur den Defender auf Windows und fahre gut damit. Sollte ich in meiner Linux-Umgebung irgendwann mal das Bedürfnis verspüren eine Sicherheitslösung einsetzen zu müssen bzw. von meinem Arbeitgeber per Richtline dazu verpflichtet werden, würde ich mir diese Lösung auch ansehen.

Aber hey, lasst mich auch noch was zur kultivierten Diskussion beitragen:
Meh, alles böse was M$ macht ... Windoof, haha ... alle dumm die das verwenden ... bla bla bla !!!!111 eins elf

Sehr erwachsen, wirklich. Die Geschäftszahlen sprechen da eine andere Sprache.
 
Top