Minecraft plötzlich befallen?

Tergo7

Ensign
Registriert
Aug. 2014
Beiträge
162
Hallo liebes Computerbase Forum :)

habe folgende Frage: heute morgen, als ich meinen Rechner hochgefahren habe, hat mir Avira Free Antivirus angezeigt, dass die Minecraft.exe plötzlich durch den Virus 'BDS/Bladabindi.bryb' befallen sei. Jetzt habe ich die Minecraft.exe schon seit einigen Wochen nicht mehr ausgeführt und auch in letzter Zeit kein Update des Spiels gemacht, deshalb klingt die Meldung schon etwas fragwürdig. Könnt ihr mir weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüßen
 
Ohje, also ist es kein Fehlalarm? Wie habe ich mir denn sowas eingefangen?

Und ist der Link oben OK? Sorry, bin etwas vorsichtig eigentlich und .mx habe ich noch nie im Internet gesehen :D
 
Du fängst dir auf .de oder .com viel wahrscheinlicher was als auf anderen Endungen die oft aus kosten gründen gewählt sind. .de und .com kosten ein Vermögen.

Fangen tut man sich sowas über verseuchte seiten, Videos (stream), Musik. Bilder, Spiele... Internetseiten... Messenger...
 
Okay alles klar :)

Eine Frage: habe schon seit Wochen mit dem Gedanken gespielt, mein System mal wieder neuaufzusetzen, also persönliche Dateien zu behalten und dann die C-Partition zu formatieren und neuaufzusetzen. Habe aktuell zwei interne und eine externe Festplatte. Würde das mein Problem auch lösen oder muss ich in jedem Falle eine Viren-Entfernung durchführen?
 
Ich würde persönlich versuchen den Virus/Trojaner/whatever zu entfernen, die persönlichen Daten extern zu sichern und dann eben den PC neu aufsetzen. Damit ist dann ein Infektionsrisiko durch die gesicherten Dateien gering.
 
Für das YAC-Tool wird auf Chip angezeigt, dass dies insbesondere wegen Sammeln von Userdaten und Popups keinen guten Ruf hat. Soll ich das Tool dennoch ausführen oder gibt es eine Alternative? :(
 
Wollte sogar ein Thread gerade zu den gleichen Thema öffnen, als ich gesehen habe, dass es ihn schon gibt....

Habe das genau gleiche Problem.... Kann ich jetzt nicht mehr Minecraft spielen?

Das Problem habe ich genau seit 30 min.... vorgestern konnte ich noch spielen...

Hitman Pro habe ich schon durch laufen lassen, nichts gefunden....

??
 
Gut, zu sehen, dass ich nicht alleine bin :D
Bei dir auch 'BDS/Bladabindi.bryb'?
 
Ja genau... Dir empfehle ich auch HitmanPro und Malewarebytes durch laufen zu lassen....

Und selbst wenn es nichts bringt, es ist immer gut mal seinen Rechner prüfen zu lassen... ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
Das stimmt :D
Malwarebytes läuft jetzt gerade, dauert circa noch 30-40 Minuten. Dass du aber hier bist und gerade jetzt ein ähnliches Problem hast, gibt mir wenigstens ein bisschen Hoffnung, dass es sich um einen Fehlalarm handeln könnte..
Ergänzung ()

Bei mir wurden zwei Sachen gefunden:

PUP.Optional.InstallBrain

und

PUP.Optional.APNToolbar.Gen

Kann ich diese einfach per Malwarebytes entfernen oder sind hier noch weitere Schritte nötig?
Jedenfalls steht hier nichts von Minecraft..

Edit: habe beide Objekte mit Malwarebytes in die Quarantäne verschoben und anschließend gelöscht. Ein erneuter Suchlauf ergab keinen Fund. Auch Adwcleaner hat nichts gefunden.

Wie gehts nun weiter? :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe gerade ebenfalls haargenau das gleiche Problem.
Habe jetzt ADWCleaner laufen lassen (hat einen Reg-Key gefunden), MBAM (zwei PuP), JunkwareRemovalTool (nix), EmsisoftEmergencyKit (nix), HitmanPro (nix) und jetzt läuft mal noch der Eset Online Scanner.
 
Die Dinge die bei euch gefunden wurden sollten nichts mit Minecraft zu tuen haben. Avira hat meiner Meinung nach hier einen Fehler, weil z.B. ich nicht einmal Minecraft geupdatet habe (seit es noch ging) und somit kann nur die Datenbank von Avira aktualisiert worden sein und deshalb wird hier der gleiche Fehler zum gleichen Zeitpunkt mehreren Nutzern angezeigt.

Ich werde vielleicht die Minecraft.exe wiederherstellen (von Avira) lassen und sie auf virustotal.com hochladen...

Edit: https://virustotal.com/de/file/5aca...6729e601d87879e0568ea91c/analysis/1470485390/

Es ist sicher ein Fehlalarm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Theoretisch müsste ja dann mit dem nächsten Update die Minecraft.exe wieder automatisch aus der Quarantäne rausfliegen, oder? Zumindest sofern der Fehler behoben wird.

Jedenfalls Danke für den Upload, sieht ja wirklich wie ein Fehlalarm aus :)
 
Seit heute auch den Bladabindi-Fehler.. Denke war nen Definitions-Fehler von Avira. Mal auf das Update warten.

BDS/Bladabindi.bryb ist bei mir der gleiche fall, aber: Alles, was diesen Virus ausmacht passiert eben NICHT im System. Zwei VMs belauscht und meinen Laptop, jeweils mit Wireshark: Kein Telefonat nach draußen. Auch werden alle Binaries, Verzeichnisse, TMPs usw. die für den Virus typisch sind nicht Angelegt. Wird wohl eben ein Fehlalarm sein.
 
Hallo, ich habe das gleiche Problem seid heute. Wenn es ein Fehlalarm ist, wie kann ich dann Avira sagen, dass es das sein lassen soll, oder dass es die Datei wiederherstellen soll?
 
Schnopp schrieb:
Hallo, ich habe das gleiche Problem seid heute. Wenn es ein Fehlalarm ist, wie kann ich dann Avira sagen, dass es das sein lassen soll, oder dass es die Datei wiederherstellen soll?
Ich benutze zwar selbst kein Avira, aber die Datei müsste sich bei Avira in Quarantäne befinden und müsste sich von dort aus wiederherstellen lassen. Wenn das gemacht ist, diese Datei bei Avira als Ausnahme hinzufügen: http://praxistipps.chip.de/avira-ausnahme-fuer-blockierte-anwendung-hinzufuegen_32901. Schlägt auch das fehl und Avira hat den Bug noch nicht behoben(ruhig mal manuell ein Signatur Update machen), so lange auf eine andere Virenschutzlösung ausweichen.
 
Das heutige Avira-Update hat dafür gesorgt, dass der Fehler nun nicht mehr auftritt.

Einfach auf Quarantäne gehen -> Minecraft.exe erneut prüfen -> bei grünem Haken den Eintrag aus der Quarantäne löschen. :)
 
Tergo7 schrieb:
Das heutige Avira-Update hat dafür gesorgt, dass der Fehler nun nicht mehr auftritt.

Einfach auf Quarantäne gehen -> Minecraft.exe erneut prüfen -> bei grünem Haken den Eintrag aus der Quarantäne löschen. :)
Das kann ich bestätigen. Es war tatsächlich ein Fehlalarm. Sorry für die Umstände die dadurch entstanden sind!
 
Zurück
Oben