News Modern Keyboard und Maus: Microsoft-Tastatur mit Tasten-Fingerabdrucksensor

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.318
#1
Im US-amerikanischen Microsoft Store ist mit dem „Microsoft Modern Keyboard with Fingerprint ID“ eine neue Tastatur aufgetaucht, die einen Fingerabdrucksensor für die biometrische Anmeldung per Windows Hello unter Windows 10 bietet. Eine neue „Modern Mouse“ sowie die bereits bekannte Arc Mouse sind ebenfalls im Store gelistet.

Zur News: Modern Keyboard und Maus: Microsoft-Tastatur mit Tasten-Fingerabdrucksensor
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.844
#2
Ich finde die "Modern Mouse" eigentlich ganz schick :)
Leider sieht diese etwas klein aus und ist somit für meine langen Finger sicher nicht geeignet :/
 

BenGun_

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
27
#4
Wenn die Tastatur eine schlichte weiße Beleuchtung hätte wäre sie was für mich.

Suche immer noch einen guten Nachfolger für meine Fujitsu KB910.
Schlicht vollwertiger Nummernblock, normal große Tasten, weiße Beleuchtung.
Mechanische Switches brauche ich nicht.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
729
#6
Cool, dass in Verbindung mit Windows 10 ... dann haben sie jetzt auch die Biometrischen Daten der Kunden. Jetzt sind sie mit Android wieder gleich auf.
 

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
810
#7

heubergen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
403
#8
Hat die erste Maus extra diesen extremen Retro-Look bekommen oder sieht das nur so im Werbevideo aus? Erinnert mich irgendwie an alte (00er Jahre) PC-Mäuse.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
146
#10
Modern Mouse ist schick, aber warum hat die keine Vor-Zurück-Tasten? Hätte man auch ganz dezent anbringen können.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.155
#11
Noch eine Arc Mouse?...

Ich hatte die alte Arc und auf der geht das Scrollen die Hälfte der Zeit garnicht...
von der neuen war Linus (LinusTechTips) auch alles andere als begeistert.
 

c0mpu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
273
#12
Also die Arcmaus ist mal hässlich und nur touch finde ich persönlich schlecht. Haptisches Feedback muss es geben.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.208
#13
Immerhin sieht die Arc Maus nach einem eigenen Design aus und ist keine Kopie von der Apple Maus.
Man fragt sich bei manchen Herstellern, ob nur noch Apple fähige Designer bezahlen kann.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.661
#14
Mal gespannt ob es MS wenigstens schafft eine Tastatur zu bauen die nicht nach kurzer Zeit schon unter blanken Tasten leidet.

Ohne Backlight wirklich nur fürs helle Büro imo
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnsen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
#15
Schade dass die Tastatur keine Beleuchtung hat, völlig unverständlich wie man heutzutage eine 130 $ Tasta ohne Beleuchtung bringen kann.

Fingerprint muss ja jeder selber wissen aber ich persönlich würde niemals einem (US) Unternehmen meine biometrischen Daten anvertrauen, aber die Leute fahren ja voll drauf ab wenn sie dadurch 5 Sekunden Passworteingabe sparen und sich nichts mehr merken müssen .. :freak:
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
6.759
#17
Cool, dass in Verbindung mit Windows 10 ... dann haben sie jetzt auch die Biometrischen Daten der Kunden. Jetzt sind sie mit Android wieder gleich auf.
Erst informieren bevor du solch einen Blödsinn schreibst.
https://docs.microsoft.com/en-us/windows/access-protection/hello-for-business/hello-how-it-works

Es müssen keinerlei Daten an MS übertragen werden. Die biometrischen Daten sind nur lokal auf dem Gerät gespeichert und werden nur dazu genutzt um Schlüsselpaare zu entschlüsseln, die dann zur weiteren Authentifizierung genutzt werden.
Aus den gespeicherten biometrischen Daten lässt sich übrigens auch kein Bild deines Fingerabdrucks rekonstruieren. Das ist nur so ewas ähnliches wie ein Hash, mit dem man deinen Fingerabdruck lediglich verifizieren kann. Es ist also nur eine Relation im Gegensatz zur Funktion.
 

scratch

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
602
#18
noxon: Und am Ende ist es vielleicht doch möglich, den Fingerabdruck damit irgendwie herzukriegen. Mit dem Mist wäre ich definitiv äußerst vorsichtig und kritisch und nicht so naiv - denn Passwörter kannst Du ändern, Deine EMails wechseln, aber Deine Fingerabdrücke bleiben und identifizieren immer Dich! Auch wenn mit dem Gerät sowas nicht möglich wäre - es wird damit der Weg geebnet zu mehr Akzeptanz für die totale Überwachung, ob gewollt oder nicht. Hier ziehe ich persönlich absolut den Schlussstrich.
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.783
#19
Sieht gut aus und die Tastatur mit Kabel, aber nichts neues.
Ich wünschte mir einen Fingerabdrucksensor, der je nach Kontext ein PW ins Eingabefeld ausgibt und das 99,999...% sicher.
Ich brauchte mindestens 5 PWs, die ich jetzt ständig mühevoll aus dem PW-Manager holen muss.
Ergänzung ()

scratch, für Daheim könntest du ja einen Fake-Finger verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
572
#20
Ich finde die Tastatur extrem interessant - aber ohne weiße Beleuchtung der Tasten für mich leider keine Alternative. Ich hoffe sehr, dass ein entsprechendes Modell folgt!
 
Top