Möchte gerne meinen vollen Speed ausschöpfen !

fizzle

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.950
Hallo liebe CBler,

seit heute läuft bei mir nach 2 Jahren Telekomqual (Dünne 1024 Leitung:freaky:) endlich mein 32.000 anschluss :D

Der techniker hat den Speed per Lan getestet, kamen gut 32 000 Dload und über 1024 Upload an.

Nun, per W-Lan kam dann die "Enttäuschung". Habe über W-Lan knapp 21 000 Dload und 512 Upload

Hab ne 7170 Fritzbox und nen Fritzbox WLan Stick, ist mehr drin ?


PS: Hab fast volles Signal und neuste FW druf :D
 
Mit einem n-draft Router (z.B.: FritzBox 3270) und nen n-draft Stick sollts besser gehen ;-)
 
Über W-Lan bekommst du immer etwas weniger Speed, als wenn du mit einen Lan Kabel surfst.

Ist also ganz normal bei dir.
 
fast voll sagt doch schon alles. mit dem kabel rangehn und problem gegessen ;-)
 
Die 7170 hat nur G was ne brutto datenrate von 54 Mbits entspricht. Nettp kommen da beudeutend weniger an also musst du dein WLAN auf N ausbauen sowohl den Empfänger als auch den Sender.
 
Du musst dich eigentlich glücklich schätzen, das du so viel Speed über nen Wlan stick kriegst:)
Hab auch 32000der Leitung und habs zuerst nur über Wlan betrieben. Hatte glaub ich nen Speed von DSL 6000. Die einzigste gure Lösung wäre du holst dir nen Überlangen LAN kabel. Dann müsstest du deine 32000 kreigen.
btw: Vom welchen Anbieter bisst du eig jetzt?
 
Unitymedia, kann ich jedem empfehlen <3
 
hehe hab auch 32000 von Unitymedia :D Sie halten wenigstens was sie versprechen *hust hust Telekom huuust*:freak:
 
Ist bei mir genau das gleiche Problem.
Hab mir einfach ein Lan-Kabel auf den Schreibtisch gelegt, genauso ein 10m Kabel hinterm Schrank vorbei bis zum Bett. Wenn ich was größeres Downloaden will steck ichs einfach an. Zum normalen Surfen reicht mir aber die wlan-Geschwindigkeit.

Kann jemand sagen, wie schnell wlan N in der Praxis ist? Also bei der Datenübertragung übers Netzwerk? Entfernung Router <-> Laptop ca. 1m.
 
Ich hab so um die 80 - 100 MBit/s im Durchschnitt mit draft-n (Entfernung ca. 2 m).
 
80-100 MBit/s ? Oo

Was haste den fürn Anbieter ?
 
Ich denke mal, die Antwort bezog sich auf meinen Beitrag. Ist also der Speed IM Netzwerk, nicht zum Internet.
Trotzdem auch für dich ne gute Info, dann kannst du nämlich sicher sein, dass das Wlan deine 32 Mbit auch überträgt :)
 
@fizzle: nur im Netzwerk leider...mann, das wär mal ne Leitung XD
 

Ich hab so um die 80 - 100 MBit/s im Durchschnitt mit draft-n

@fizzle: Es geht nicht im den Anbieter, es geht um WLAN g vs WLAN n vs LAN. Also der TE hat mit 21 MBit/s genau den g-Standard (54 brutto) voll ausgelastet. Der n-Standard (300 brutto) schafft real netto etwas über 100 MBit/s. Sollen die 32 MBit/s des Anschlusses voll ausgenutzt werden, muss entweder der n-Standard samt gutem Empfang her oder eben LAN-Kabel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network#Daten.C3.BCbertragungsraten
 

Anhänge

  • netto.JPG
    netto.JPG
    15,9 KB · Aufrufe: 119
Zuletzt bearbeitet: (Bild mit Nettoraten von Wikipedia)
Was meint ihr Lohnt sich ne Brandneue Fritzbox? :D
 
nicht wenn du keinen draft-n empfanger hast. nimms kabel und gut ist ansonsten sind das investitionen im dreistelligen bereich
 
Das Kabel reicht bei mir leider nicht. Werds mir überlegen, bekomme das Modem wahrscheinlich gratis !
 
Zurück
Top