Nach Firmwareupdate des Routers Bandbreitenverlust

Solidnerd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
48
Halo ,
ist es möglich das ich durch ein Firmware Updates meines D-Link Dir 300 Rev.B1 an Bandbreite verliere ? Ich hatte vorher immer so um die 7MBits und jetzt habe ich nur noch so um die 5Mbits. Ich habe nichts an der Verkabelung oder so geändert sondern nur das Firmwareupdate eingespielt im Router und die IPs und das Subnetz neu eingestellt.Ich bin bei Unitymedia und habe die 64.000 Mbits Paket + Telefon.Ich bedanke mich schon mal im vorraus.

So long ,
SolidNerd
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461
Ich hate deshalb damals einen thread aufgemacht und davor gewarnt... bis version 2.05de ist keine sonderverschlüsselung in der b1 deshalb kan man da locker bis zu 12MB/s ziehen.. die v2.11 hat neue verschlüsselungsmetoden die die banbreite auffresen damit schafste dan nurnoch 6MB/s... bedauerlicherweise ist ein downgarde nicht mehr möglich...


https://www.computerbase.de/forum/threads/dir-300-b1-v2-12-downgard.1124970/
 
Zuletzt bearbeitet:

Solidnerd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
48
@XenMatrix Nein ich habe nicht den Unterschied verwechselt.Ich meine die Geschwindigkeit am WAN Port.

@Epix Danke für die Infos das habe ich mir schon gedacht.Gibt es evtl Router alternativen wo ich keine Verschlüssunglung habe.Oder reicht einfach ein Router mit Gbit WAN Port.
 

Epix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
461

Solidnerd

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
48
Ja ich bin leider von dem nicht so überzeugt.Da der kein IPSec VPN hat. Was ist mit der Fritzbox 3370 ? Nur ist die Frage unterstützt die auch schon IPv6 da ich keine lust habe mir in 1-2 Jahren wieder nen neuen Router zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top