Nach RAM-Upgrade: Windows 7 erkennt kein WLAN mehr

ChackZz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
79
Hallo,

habe eben meinen RAM um 1 GB (vorher waren 2x 1GB installiert) erweitert.
Sah folgendermaßen aus:
- PC runtergefahren
- vom Strom getrennt
- RAM Riegel rein
- Strom ran
- PC hochgefahren

Nur wird jetzt kein WLAN mehr erkannt. Ich habe im Tray einfach das rote Kreuz: "Keine Verbindungen verfügbar".
Auch manuell (über Eingabe der SSID) wird es nicht gefunden. "Problem beheben" hat ebenfalls nichts gebracht.

Die WLAN-Karte wird ordnungsgemäß im Geräte-Manager angezeigt und auch mit "Das Gerät funktioniert." beschrieben. Grünes Licht an der WLAN-Karte leuchtet konstant.

Bei meinem Laptop ist alles beim Alten, ich kann problemlos auf das WLAN zugreifen.

Seltsamerweise funktioniert nach dem Rückbau au 2GB wieder alles, sobald ich den dritten Riegel installiere, werden die 3GB zwar von Windows erkannt, WLAN funktioniert jedoch nicht. Dabei ist es egal ob ich die Slots 1,2,3 oder 2,3,4 nutze.

Die Router von den Nachbarn werden auch nicht erkannt, hab normalerweise 3-4 in der Liste. Mac-Adressenfilter im Router ist aus. Routerneustart brachte keine Besserung.

Jemand eine Idee? Sagt mir bitte nicht, dass es nur mit 2 oder 4 Modulen funktioniert :X

Komponenten:
CPU: Intel E7200
Mainboard: MSI P35 Neo2
GraKa: ATI 1950 Pro
RAM: bisher 2x 1GB Kingston HyperX DDR2 1066
Windows 7

PS: Der dritte Riegel ist ebenfalls ein Kingston HyperX DDR2 1066 (8500D2)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phelix

Gast
Kuriose Sache... um da eine Fehlfunktion der Hardware auszuschließen, kannst du ja mal Ubuntu oder sowas booten, und damit überprüfen, ob du aufs WLAN zugreifen kannst. Wenns nicht geht, ist da irgendwas sehr merkwürdig (in dem Fall eventuell BIOS-Update) oder wenns geht, verbockt Windows da was.
 

aquaphun

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
923
Biosupdate?

würde evtl auch den alten Wlan-Treiber deinstalliern und dann neu drauf machen, vllt klappts dann
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
testweise mal die karte/stick entfernen. bei mir is des mit meinem usb stick öfters, da hilft einfach abmachen und wieder dranmachen
 

ChackZz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
79
Zumindest ausschließen, dass die Riegel untereinander Stress machen kann ich soweit.

Einer der alten Riegel funktioniert mit dem neuen Riegel ohne Probleme im DC-Modus. Inkl. WLAN! :D Wenn der dritte dazu kommt, gibt es wieder Probleme.
Für die Karte (Netgear WG3111v2) gibt es leider keine neuen Treiber mehr. Der letzte ist von 2007. :/

Seltsam ist ja, dass WLAN mit 2GB RAM funktioniert, mit 3GB allerdings nicht. Sollte doch nichts mit 32-Bit zu tun haben, da sollten 3GB doch noch funktionieren?

Ich gucke mal, ob das BIOS aktuell ist.
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
sowas hat ich daletzt nach einem grakawechsel...treiber neu installieren hats bei mir gefixt...
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Installiere doch die Speicherriegel einmal einzeln und teste sie mit memtest.
 

ChackZz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
79
Nach Recherchen im Internet scheint es wohl ein Treiberproblem zu sein, sobald man mehr als 2GB verwendet. Der Treiber ist eben ziemlich alt und offiziell nur für Windows XP.

Nun scheint es den Trick zu geben den Treiber eines anderen Herstellers zu benutzen, der den gleichen Chipsatz nutzt.
Habe einen entsprechen heruntergeladen und würde den jetzt gerne manuell einbinden.

Wenn ich jedoch im Gerätemanager den Treiber aktualisieren möchte und den Ordner angebe, in der sich die .inf befindet, sagt mir Win7 sofort, dass keine Treibersoftware gefunden wurde. Leider kann ich nicht die .inf direkt auswählen, sondern nur den entsprechenden Ordner..

Hat da eventuell jemand eine Lösung?
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Ist die Dateiendung beim Zugriff auch richtig eingestellt ? Normalerweise müsstest Du beim manuellen Zugriff die Datei nämlich im Ordner sehen !
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Haydar

Gast
Versuch mal den Treiber im safemode manuell zu inst.
Hat bei meiner TV Karte was gebracht.
 

ChackZz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
79
So, ich habe alles probiert.

Ich kriege lediglich den Treiber direkt von Netgear unter Windiws 7 installiert und der spinnt, sobald mehr als 2GB RAM verbaut sind.

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zu einer neuen WLAN-Karte zu greifen...
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.038
Ähnliches gab es auch mit TV Karten und mehr wie 3 GB, da hilft nur ersetzen oder die Hersteller stellen funktionierende Treiber zur Verfügung. Bei älteren Teilen ist das aber nicht sehr wahrscheinlich, die wollen ja auch neue Teile verkaufen.
 
Top