News Napsters Musikportal startet in Deutschland

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
Die werden es auch nie lernen, solange es dieses dämlichen DRM-Zwang gibt wird das ganze ein Flopp.... wenn ich schon dafür bezahle will ich darüber auch frei verfügen können und es ohne irgendwelchen M$-Scheiss auf jeden MP3player laden können !
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.259
Mit DRM könnte ich noch leben, falls es mich nicht grundlegend einschränkt (nur Weitergabe an Dritte verbieten). Aber mit diesen Einschränkungen (Zeit/Kopieren) kann ich nicht leben.
 

Piranha13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
259
Ich finde eigentlich schon die Variante mit iTunes relativ beschwerlich, da ja das Lied nicht ohne weiteres auf einen weiteren Rechner oder nicht iPod MP3-Player kopiert werden kann. Aber das da oben geschriebene kann ja nicht wirklich die Zukunft des legalen Misikdownlades sein.
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
DRM entfernen ist schon ganz toll. Ich möchte aber die Möglichkeit haben das direkt aufn Mp3player zu laden und loszulegen...ohne Umwege. Außerdem gehts mir auch ums Prinzip, wenn ich mir nen Schnitzel kaufe dann kann ich das auch in verschiedenen Pfannen braten und jedem was davon abgeben ( ich weiß dummes Beispiel aber es kam mir grad so in kopf:freak: )....
 

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
Völliger Quatsch. Ich bezahl doch nicht jahrelang hunderte Euro dort, nur um nach dem Ende meines Abos oder der Pleite von napster mit NICHTS darzustehen :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

serge

Gast
scheinbar ist es sinn und zweck der sache das du nur fürs musikhören bezahlen sollst.

wenn du nicht mehr bezahlst ist quasi deine lizens zum hören erloschen.

zahl oder stirb. lol


gruß serge
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
WMA, 128 kbps, DRM, Windows only, mehr muss ich nicht sagen. Dann kann ich die Musik nur solange hören wie ich zahl, ne danke,d a investiert ich mein Geld lieber in Bücher.
 

zierroff

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11
Wie groß ist eigentlich der Qualitätsunterschied zwischen dem download und der mp3 von tunebite?
Tunebite greift an der soundkarte ab oder?
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.218
ich würde niemals auch nur einen cent für sowas ausgeben :freak:
immer wenn ich drm, zeit-abos und vorgeschriebene nutzungshardware + software lese dann wird das einfach boykottiert :evillol:

es gibt ja auch noch webradio
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
zum glück gibt es stationripper :D so habe ich imemr die neusten Lieder legal aufm PC, ab und zu muss ich ein bisschen was rausschneiden aus dem Spaß aber dafür 192 kbps und kein drm ;)
 
D

Druidika

Gast
Nur zwei der 13 Alben, die ich bis jetzt heruntergeladen habe haben eine Bitrate von 128kbps, alle anderen haben 192kbps. Ich habe allerdings keine Ahnung, warum die Alben unterschiedliche Bitraten haben.
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
Wär ja auch ein Wunder wenn ein Mainstream Anbieter mal auf die "glorreiche" Idee käme VBR zu verwenden ? Kann doch nicht zuviel verlangt sein, oder ?
 

Black Impact

Banned
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.103
drm hin oder her, dass wäre mir egal, wenn ich die lieder auf mein ipod schmeissen könnte... itunes ist im gegensatz zu napster richtig teuer, und ne flatrate für 10,- sin fair
 
Top