NAS (Synology) über 2 Netzwerke anbinden

majoma

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
198
Hallo,
ich bin mir nicht sicher ob es möglich ist - per Google habe ich nichts gefunden - es geht um folgendes:

Meine WG und die über uns teilen sich eine Synology. Folgendermaßen ist es aktuell aufgebaut:

Meine WG hat vollen Zugriff per Netzwerk. Über Fritzbox und Switch geht ein LAN-Kabel in die WG über uns in den Fernseher.

Meine Frage wäre jetzt ob es möglich ist den vollen Zugriff auf die Synology zu gewährleisten ohne über unser Internet zu surfen?

Danke im voraus

majoma
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.532
nix
 
Zuletzt bearbeitet:

majoma

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
198
Es handelt sich um die "normale" Synology 213.

Ein Bild zur veranschaulichung:

Unbenannt.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Raijin

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.615
Also wenn du den Zugriff auf das NAS bzw. das restliche LAN regeln willst, wirst du das über einen Router bzw. eine Firewall regeln müssen. Wenn die "oben" in eurem Subnetz drin sind, weil sie am Kabel von eurem Internet Router hängen, dann können sie dort auch alles sehen tun und machen (mal von Passwortschutz, etc. abgesehen). Um die Netzwerke zu isolieren, aber bedingten Zugriff auf das NAS zu gewährleisten, bedarf es einer Schnittstelle. Ein Linux-Rechner mit 2-3x LAN oder aber eine Hardware-Firewall. Mit VLANs könnte man das evtl. auch regeln. So oder so braucht ihr dafür aber neue Hardware, sei es der Rechner, die Firewall oder aber ein VLAN-Switch.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.557
Top