Netzwerkadapter kann keine IP zugewiesen werden+ Internetabbrüche

chk2k

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
676
Eine Bekannte hat sich einen HP-Komplettrechner gekauft.
Mit diesem will sie nun über Arcor ins Inet.
Hab versucht eine DFÜ einzurichten, klappt aber nicht weil dem Netzwerkadapter keine IP zugewiesen werden kann. Bei dem Symbol neben der Uhr erscheint ein Rufzeichen und der Rechner braucht dadurch auch lange um hoch zu fahren.

Hab dann den "Arcor Online Butler" install.. Mit diesem komme ich zwar ins Inet, jedoch "friert die verbindung nach einer Trennung (die von selbst und sporadisch erfolgt) ein". Das heißt das das Symbol für diese Verbindung noch neben der Uhr angezeigt wird, ich jedoch nichtmehr surfen etc. kann.

Was kann ich dagegen unternehmen, wie soll ich vorgehen um eine DFÜ einzurchten?
Unter Benutzer steht das sie als Administrator angemeldet ist und auch alle Rechte dessen besitzt, jedoch kann ich manuel keine IP vergeben, da mir angeblich die nötigen Rechte fehlen?!?
Außerdem sind aufm Desktop Verknüpfungen zu AOL, kann die Software jedoch in der Systemsteuerung/Softwarenicht finden und deinstallieren...
Hab ihr schon angeboten einfach das zugemüllte XP runter zu schmeißen um neues aufzuspielen, das wil sie jedoch auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelbsucht

Gast
Sollte der PC per Modem direkt am Inet hängen, mach folgendes=

Arcorsoftware entfernen

LANverbindung= In die Eigenschaften gehen und beide Haken entfernen.

Breitbandverbindung (die DFÜ)= Nur den Haken bei TCP/IP stehen lassen. Bei den Eigenschaften von TCP/IP sollte alles auf "automatisch zugewiesen" stehen.

Den Dienst für DHCP deaktivieren. Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste. Da isser drin.
 
Top