neue Wohnung, neuer Inet Anbieter, zu langsame Verbindung

shibby_ftw

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
56
Hallo zusammen,

bevor ich mich durch die kostenpflichtige Hotline kämpfe wollte ich mal fragen ob alles noch im Bereich des normalen liegt.

Am 28.03 war bei mir Tag der Freischaltung zwischen 8.00 und 12.00 Uhr. Telecom Techniker war da, um alles zu Prüfen, Internet läuft. Geschwindigkeit DSL 1k.
Da die "Freischaltung" um 12 Uhr fertig sein sollte und das Internet erst gegen 16 Uhr ging hab ich mir nichts gedacht. So war es auch: Einen Tag später habe ich immerhin folgende Werte:

Download-Geschwindigkeit: [-]
2.819 kbit/s
(352 kByte/s)

Upload-Geschwindigkeit: [-]
320 kbit/s
(40 kByte/s)

DSL 3000 also seit dem 29.03

Was meint ihr wie lange ich noch warten soll, bevor ich nachfrage, warum es nicht schneller wird.

Bestellt ist übrigens 16k und zugesichert wurde mir 10-16k als verfügbar.
Anbieter: Alice, da in meinem Umfeld in dieser Region bisher alle zufrieden waren.


Danke für alle Tipps.

Mfg shibby
 

klaramaria

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
32
Sofort anrufen.

A) Techniker hat was übersehen z.B du wohnst weit weg von der Verteiledose, alte kabel usw.

b) Falschversprechungen, sofort melden!!!

Finde so was immer wieder eine Frechheit von den Anbieter....

Wohnst du in der Stadt? Weil 16K sichern und nur 2.819Kbit/s ist schon hart.
 

shibby_ftw

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
56
so hab gerade mal angerufen.
Hotline-Arbeiter und Techniker haben beide gemessen und gesagt 10-16k sollten machbar sein und dass 3k definitiv zu wenig sind.
Techniker hat alles resettet und gecheckt und musste ein Störungsprotokoll aufsetzten. Die kümmern sich jetzt darum und ein Techniker wird mich wohl noch heute zurückrufen (wenigstens keine Kosten für mich :D)
 
Top