Neuer Router? AVM 3270 V3

sft211

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
Hallo Leute,

Kurz um ich habe eine Fritz 3270 V3

Habe eine DSL Risiko Schaltung auf DSL 6000 nun bin ich bei den DB werten doch Hart am Limit und auch so würde ich gerne mal was "neues" in Form von DD-WRT und Darf auch Ruhig teurer sein Kenne nur Fritzboxen habe mit anderen Routern ( ausser ein Samsung) Keine Erfahrungen.
Wichtig sind für mich.

- Kindersicherung
- Traffic Priorisieren
- Bessere DSL werte ( durch ein besseren verbautes Modem?)
- Bessere Sendeleistung bei Wlan
- Was habe ich Vergessen?

Hier noch ein paar Werte.


Empfangsrichtung Senderichtung
DSLAM-Datenrate Max. kbit/s 6912 640
DSLAM-Datenrate Min. kbit/s 256 128
Leitungskapazität kbit/s 7200 1112
Aktuelle Datenrate kbit/s 6908 631

Latenz fast fast
Trägertausch (Bitswap) an an
Nahtlose Ratenadaption aus aus
Impulsstörungsschutz (INP) 0.0 0.0
Stromsparmodus L2 NA - -

Störabstandsmarge dB 8 17
Leitungsdämpfung dB 44 25
Leistungsreduzierung dB 0 0
Trägersatz B43 B43


Sekunden mit Behebbare Fehler (FEC) Nicht behebbare Fehler (CRC)
Fehlern (ES) >> 9012 29 0 0 4 58
Fehlern (SES) pro>>
Minute letzte
15 Minuten pro
Minute letzte
15 Minuten
FRITZ!Box 8993 29 0 0 4 65
Vermittlungsstelle 0 0 0 0 0 0




DSL-Version
1.52.53.29 DSL Aktiv
[51:52:48]
ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex B Infineon
7.23.8
00
00
00
 
Zuletzt bearbeitet:

sft211

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
Störabstandsmarge Sollte Hör sein um die Qualität der Datenpakete zu steigern ;) oder irre ich mich?
Wenn ich mich irre wie Änder ich das ? und was Bringt es mir?
 

Nafi

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.116
Deine Werte sind voll in Ordnung. Die Fritzbox hat schon ein sehr gutes Modem. Besser wird es nicht.
Wlan Leistung der Fritzbox ist jetzt auch nicht so schlecht. Wenn es dir nicht reicht, investiere in einen Repeater, das bringt am meisten.
 

sft211

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
Aso ja das sind alle Optionen die ich kennen Störsicherheit ist auf MAX ich will halt MAX Speed den ich ja auch Eig immer habe nur will ich halt die Qualität de Datenpakete verbessern deswegen meine frage giebt es was bessere neueres in der Netzwerktechnik was meine Verbindung zum ISP verbessert?
 

Helmpflicht

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
969
Aber was willst du erreichen, oder was ist dein Problem? Hast du Aussetzer beim Telefonieren? Oder häufe Disconnects?
Keine Sorge, wenn man eins von Tausend Datenpakete keine gute Qualität hat.
Da wird auf Youtube das Video schon keine falschen Farben haben, da wird das Paket einfach nochmal übertragen ;)
 

sft211

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
Naja ich bin einer von denen die "bastel" so lange bis es Perfekt ist und na ja da die 3270 schon ein Paar Jahre alt ist dachte ich an was" besseres" und das mit den Datenpaketen ja^^ das ist mir für das "Gaming" wichtig bzw wenn ich mit einem besseren Modem im Router bessere DB werte beim Störabstandmarge erreichen würde könnte ich die DSL Geschwindigkeit auch Erhöhen lassen auf z.b 10MB sec ...


An sich Läuft es gut! stimmt schon. nur ich will halt ! Mehr! besser! und noch besser! :D
 

Helmpflicht

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
969

sft211

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
Da muss ich dir widersprechen! ich hatte mal eine 16K Leitung gebucht ( ohne Risikoschaltung) Damals bei Freenet ja Nur bei 14MB ist hatte ich Ständig Reconnects allerdings auch mit einem Anderen Router.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.242
ADSL2+ gilt als alte Technik. Die aktuellen Routerhersteller setzen eher auf VDSL. Zumindest bei den Fritzboxen ist die 3270V3 oder die 7270V3 das beste, was Du für eine ADSL2-Leitung kriegst. Alles was danach kam ist im ADSL2-Bereich deutlich schlechter.
 

sft211

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
493
ok weiß ich bescheid schade drum... aber kann man nix machen
 
Top