Neues Case für Richtigen Airflow und mehr Platz!

Acreus

Ensign
Dabei seit
März 2015
Beiträge
209
Guten Tag,

ich habe aktuell ein nicht so optimales Gehäuse, weil ich meinen PC letztens geupdated habe und dadurch wurde es doch etwas eng.
Habt ihr empfehlungen für folgendes Setup (Kühlen sollte vom Case schon sehr gut sein aktuell nur 2 lüfter die beide nicht so gut sind)
Mainboard: https://de.msi.com/Motherboard/B450-TOMAHAWK
Grafikkarte: https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-KFA2-GeForce-RTX-2070-EX--1-Click-OC--Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1281991.html
Prozessor: Ryzen 7 2700x mit boxed Kühler

Sollte vielleicht kein XXL Ding sein sonder möglicherweise auf die KOmponenten angepasst falls es sowas gibt...
 

Sebi19582

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
362
Moin!
Welches hast Du bisher? Was möchtest Du maximal ausgeben? Möchtest Du n Fenster oder lieber keins?
Bei BeQuiet und Fractal Design kannst Du mal umschauen...
Ansonsten hat @Michael NRW schon recht. Für weniger gibt es sonst das Fractal Design Meshify C. Da macht man bzgl. Airflow nichts falsch...
 

dojcs1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
392
Phanteks P400s
 

Ic3cube3

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
227
Inwin 303C, wenn etwas "anderes" mit herausragendem Airflow und toller Optik haben willst.
 

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.301
oder ganz einfach - define R5 - muss ja nicht mal das R6 sein.
R5 hat 2 140mm lüfter mit dabei und die sind so gut das du kene weiteren brauchst
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.189
Das Phanteks Eclipse P600S hat sich bisher in den ersten Tests gut geschlagen und bot eine bessere Kühlung als das Meshify S2.

Edit:
Hier noch das Video vom lieben HardwareCanucks
-
Wenn du ein preiswertes kleines Gehäuse suchst wärst du mit dem Meshify C aber besser aufgehoben, obwohl das schon Probleme mit langen Grafikkarten bedeuten kann, wenn du eine AiO verwenden möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Acreus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
209
Moin,
Sorry für die späte Antwort hatte bisschen Stress um die Ohren.

@Sebi19582
aktuell habe ich das Corsair Carbide Series 300R, gefiel mir bisher super gut allerdings reicht es für den neuen Prozessor und die Graka nicht aus. Ausgeben wollte ich um die 100-150€ (Günstiger natürlich besser, aber wenn die Leistung eines teureren doch soviel besser sein sollte gehts natürlich eher darum.).

Das Ding ist ich möchte keine Glasscheibe. Bin auch relativ genervt von RGB etc. mag es da eher schlicht.
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.189
@Acreus
Welche Ansprüche stellst du denn ans Gehäuse? Wir wissen nicht welche Komponenten du einbauen möchtest. Und dein aktuelles Case scheint ja gross genug zu sein um eine gescheite Kühlung zu beheimaten, also was ist genau dein Anliegen?
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.833
Was stört denn genau am 300R? Im Vergleich zum nem Meshify C oder nem anderen Mesh-Gehäuse wird es glaube ich nicht soviel Unterschied geben was die Temperaturen angeht. Das 300r ist ja auch schon recht offen gestaltet und bietet eigentlich viel Platz.

Was hast du denn für Lüfter drin?
 

Acreus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
209
Was stört denn genau am 300R? Im Vergleich zum nem Meshify C oder nem anderen Mesh-Gehäuse wird es glaube ich nicht soviel Unterschied geben was die Temperaturen angeht. Das 300r ist ja auch schon recht offen gestaltet und bietet eigentlich viel Platz.

Was hast du denn für Lüfter drin?
Ich habe den boxed Kühler von AMD drin und sonst nur die Gehäuse Lüfter. Allerdings gefällt mir das 300R auch so nicht mehr ist halt etwas bei der Benutzung in die Jahre gekommen.

Denke mal, dass das Bequiet perfekt passt.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.833
Also den Boxed-Kühler würde ich in jedem Fall zugunsten der Lautstärke austausche.

Sei bei be quiet!-Gehäusen aber gewarnt, der Airflow ist dort aufgrund der Silent-Optimierung in der Front nicht der Beste.
 
Top