Neues Netzteil ca 500W für mein CMS

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073
Hallo zusammen

ich brauch eine "Quick-NT Beratung" für mein Coolermaster Stacker Gehäuse. Zuvor hatte ich ein beQuiet BQT E5-600W und es hat wunderbar gepasst. Mir geht es hauptsächlich um die Kabel bzw die Kabellänge. Ich will allerdings kein beQuiet mehr, da ich schlechte Erfahrungen gelesen hatte, wegen nicht Anlaufen des PCs, genau so ist es auch bei mir ...

Aktuell hängt ein ausgeliehenes NT so neben dran, das kommt dann weg. Ich hab mal 2 Bilder angehängt, eins einfach wie es gerade aussieht, und eins wo man sieht wie ich die Kabel legen will. mit meinem beQuiet konnte ich alles ohne Adapter oder Verlängerung anschließen, das sollte das neue NT auch können.



danke für eure Vorschläge

ach: ich will das heute Abend oder Montag bestellen, darum "Quick" ;)
 
A

AMD User

Gast
wie viel willst ausgeben?mir fällt da nur cougar oder enermax ein.
 

Luki1992

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
Enermax Modu 82 (87) + 525/500 Watt
Obwohl das 425er eigentlich schon längstens reichen würde.
 

LieberNetterFlo

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073
reichen die auch alle von der Kabellänge und Anzahl der Anschlüsse an einem Kabel aus?

btw, ich brauch dann genaue Modellnezeichnungen, nicht nur Hersteller ... meistens stell jeder Hersteller auch schrott her, für wenig Geld versteht sich ...
 

LieberNetterFlo

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073

M1h0u

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
47
Hi,
also ich kann dir nur eins von Corsair ans Herz legen. Die sind stabil, leistungsstark haben meist ein Kabelmanagement und eine 1A Ausstattung was Kabel und Zubehör angeht. Ich selber habe ein Corsair HX1000W und bin rundum zufrieden.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.307
Ich würde keines mit Kabelmanagement nehmen weil du dir sonst den Airflow zu deinem oberen Lüfter versaust!
 

LieberNetterFlo

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073
hier mit Größen, und allein der Fakt dass ich 12 CD-Roms einbauen könnte müsste die Größe verdeutlichen *g*



ach ja, und da oben is tatsächlich ein Lüfter, und vorne unten auch :(
 

LieberNetterFlo

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073
Ich würde keines mit Kabelmanagement nehmen weil du dir sonst den Airflow zu deinem oberen Lüfter versaust!
das kapier ich auch net ... der Käfig für das NT is ganz schön groß, da sind alle Kabel bzw KM-Stecker locker drinne ...

wie lang müsste den das sata kabel sein? das sieht mir nach dem längsten aus
beim bisherigen beQuiet ist das 4xSATA Kabel wo ich die 3 HDDs rangehängt habe gnadenlose 95cm lang und reicht ... effektiv wüden wohl aber auch 75cm reichen ...
 

O.T.M.A.P.P.

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
198
Wenn du dir ein Netzteil mit Kabelmanagement holst und ein Kabel von der Länge nicht reichen sollte gibt es bestimmt die möglichkeit ein längeres Kabel nachzukaufen. Ich werde mir in den nächsten Tagen dieses NT bestellen u.a. auch weil ich Ruhe brauche. http://www.super-flower.de/index.php?id=85
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.307
Zuletzt bearbeitet:

LieberNetterFlo

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.073
Stimmt der Käfig ist groß!
Wenn du ein bezahlbares Netzteil mit langen Kabeln brauchst schau dir mal nächsteres an:
http://geizhals.at/eu/a417309.html
http://www.nesteq.de/de/products/powersupplies/e2cs_xstrike/index.html
Das Kabelmanagement ist auch vom feinsten-es gibt eine Verlängerung und die Kabelstränge lassen sich verbinden!
Vom nächst größeren gibt´s nen Test:http://www.hardwareoverclock.com/NesteQ_E2CS_X-Strike_750_Watt.htm
Ich hole mir eines nächste Woche!
das klingt nett .... auch besonders der Abschnitt:

Bei der E2CS X-Strike Netzteilserie erhalten Sie besonders komfortable Flexibilität, wenn es um die Konfiguration der von Ihnen benötigten Kabel geht. So können Sie die Festplatten-, Floppy-, Serial-ATA- Stecker frei miteinander kombinieren und nur die Kabel kommen zum Einsatz, die wirklich von Ihnen benötigt werden. Sie können bis zu vier Kabelstränge zu einem einzelnen, langen Strang verbinden und erhalten so eine Flexibilität, wie Sie es bei keinem anderen Netzteil erhalten werden.
die Längen scheinen auch gut dimensioniert ...
Ergänzung ()

kann man zu dem Netzteil irgenwo Kabel nachkaufen? weil ich zB keine Modelstecker mehr (bis auf einen) mehr brauche, aber eventuell mehr SATA stecker?
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.307
Da habe ich keine Ahnung-stell mir aber vor das man das vielleicht spätestens vom Hersteller bekommen kann- wäre blöd wenn nicht!
Bei mir geht es ja nur darum das ich bei meinem CM690 die Anschlüsse fürs Board hinterm Mainboardtray verlegen kann, wobei der Lüfter vom NT ins Gehäuse zeigt- da brauch ich 60cm Strippen!
Will aber keine 105€ für ein cugar s 550 ausgeben!
 
Zuletzt bearbeitet:

sascha_78

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
161
Ich empfehle dir mein Netzteil von LC-Power. So weit ich weiß einer der größten Hersteller...aber in der Szene hier scheinbar wenig bekannt. Ich verwende ein Modell aus der "Silent Giant - Green Power" Serie mit der Bezeichnung "LC6600GP2 V2.3. Hat auch Potential für beliebige Grafikkarten mit einmal 6 und einmal 6+2 Pin PCI-Express Stromversorgung.

Kabel für deine Konfig sind auch reichlich und in entsprechender Länge vorhanden.
Besonders das Preis- / Leistungsverhältnis ist wirklich gut.


Details zum Netzteil beim Hersteller

Aktueller Preisvergleich

Achte auf die aktuelle Revision in den Onlineshops (2.3) ... günstigster Preis derzeit 39,97 + Versand...

Lass dich nicht von der hohen Leistung verschrecken, mein System läuft damit im Idle bei 70 Watt (Onboard-Grafik). Mit einem 420 Netzteil, welches ich zuvor in Verwendung hatte, lag der Idle Verbrauch bei 80 Watt! Die Energie-Effizienz von dem Teil ist wirklich klasse.

Mit besten Grüßen - Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
Top