NPAPI - Chromium oder Adobe schuld

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Möchte mal kurz ein NoGo melden. NPAPI
Wieso wurde das einfach nach dem Update ohne Benachrichtigung deaktiviert? Ich wusste über ein solches Vorhaben leider nichts. Es waren nur noch 5 von 14 Plugins verfügbar.

Beispiel:
Will heute wie immer einige PDF´s drucken, dann geht der Chrome PDF Reader auf. Dachte mir schon komisch, wieso das den? Es funktionierte immer tadellos mit dem Adobe Reader XL.
Nun gut, DHL Labels auf dem Zebra Drucker geduckt so wie immer. Ladeliste erzeugt und an DHL übermittelt. Dann sehe ich auf dem Paket das das Format minimal kleiner ist. Die Barcodes Pixelig.
Nach der Prozedur ist es für mich nicht mehr möglich die Labels zu bearbeiten oder neu zu drucken. Jetzt musste ich unter Zeitdruck alle Sendungen Duplizieren, d.h. neue Labels erzeugen mit neuer Sendungsnummer...
Die ersten übermittelten Sendungsnummern stimmten auch nicht mehr mit der automatischen Email Benachrichtigung an den Empfänger überein. Ich habe alle Sendungen doppelt bezahlt. Muss jetzt schriftlich die fehlerhaften Frankierungen bei DHL einreichen, um irgendwann eine Gutschrift zu erhalten.

So etwas kann einem in den Ruin treiben. Ich verspreche einer Kundin das die Lieferung klappt, aber durch so eine Kleinigkeit, in der man nicht sofort weiterweis, die Einlieferung in der Filiale verpasst.

Hätte am liebsten heute Mittag alles zu Schrott geschlagen. Nur ein Häkchen, nur eins. Ich bin echt wütend, enttäuscht und traurig. Hat eventuell Adobe was verpasst? Der Flash Player geht ja weiterhin.

Danke und LG
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
naja was heist hier ohne Benachrichtigung ? das stand alles haarklein in den changelogs ... man installiert halt nicht einfach blind! Schon gar nicht wenn man etwas beruflich nutzt!
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Das Entfernen von NPAPI kommt NICHT überraschend, sondern wurde bereits vor gut einem Jahr angekündigt. Unter Linux ist NPAPI schon lange aus Chrome entfernt wurden.
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Leider nach einem automatischen Update von Chrome. Es gab keine Benachrichtigung.
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Nochmal: Die Abschaltung wurde schon vor langer Zeit angekündigt. Wenn du nicht in der Lage bist, dich rechtzeitig zu informieren, dann ist das allein dein Problem.

http://blog.chromium.org/2013/09/saying-goodbye-to-our-old-friend-npapi.html
In the short term, end users and enterprise administrators will be able to whitelist specific plug-ins. Eventually, however, NPAPI support will be completely removed from Chrome. We expect this to happen before the end of 2014, but the exact timing will depend on usage and user feedback.

Fall nicht aus allen Wolken, wenn die Umstellung schon seit 1 1/2 Jahren angekündigt ist. Du bsit auch so jemand, der vom Ende des WinXP-Supports überrascht wurde, oder?
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Woher weiß ich das sich der Adobe Reader bis heute noch nicht angepasst hat. Um das geht´s mir. Der Chrome PDF Reader kann es ja auch.
Gestern war die Welt in Ordnung. Heute Mittag nicht mehr.
Und das ohne Benachrichtigung.
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.607
Mann kann es auch vorübergehend wieder aktivieren, bis es ganz raus fliegt.

chrome://flags/#enable-npapi
 
M

Mohd.Rafi

Gast
du darfst für betrieblich wichtige dinge nicht auf webbrowser, pdf reader usw setzen, die heutzutage ja schon im 4 wochen abstand upgedatet werden. das ist sehr riskant wie du eben bemerkt hast. du musst dir software auswählen wo du das updaten selber bestimmen kannst.
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Danke NPAPI ist schon wieder aktiviert wupi.
Leider ist DHL Intraship Web basiert. Nächste Möglichkeit Easylog.
Beim PDF Reader muss ich mir was überlegen. Ich zahle gerne wenn es weiterhin funktioniert.

Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage02.jpg
Zwischenablage03.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Woher weiß ich das sich der Adobe Reader bis heute noch nicht angepasst hat. Um das geht´s mir. Der Chrome PDF Reader kann es ja auch.
Adobe verwendet weiter das uralte, unsichere und instabile NPAPI. Der Chrome-eigene PDF-Reader (PDFium) funktioniert anders und braucht eben kein NPAPI.

Wie gesagt, das sind alles Informationen, die du schon seit anderthalb Jahren haben könntest. Manchmal braucht man eben doch eine betriebsinterne IT, wenn man nicht selbst immer auf der Höhe bleiben will...
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Passt schon Daaron, danke für die Antwort

Zitat: Wenn du nicht in der Lage bist, dich rechtzeitig zu informieren, dann ist das allein dein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

JAIRBS

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.670
So ein ähnliches Erlebnis hatte ich auch; nur halt nicht im geschäftlichen Umfeld!

Was ich mich jetzt frage: Was machen eigentlich die ganzen Chrome-Benutzer, die aufgrund verschiedener Videostreaming-Portale zwangsweise auf Silverlight angewiesen sind? Klar, man kann zumindest bis Herbst noch via about:flags NPAPI manuell aktivieren, aber das ist ja eben keine Dauerlösung. Heisst es also abwarten und hoffen, dass die Hersteller bzw. im Falle Silverlight Microsoft in nächster Zukunft ihre Plugins auf PPAPI umstellen?

MfG

frizz
 

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Auf FF wechseln, wenn sie partout auf NPAPI-Plugins angewiesen sind... und hoffen, dass Mozilla nicht auch den Support beendet, bevor den Plugin-Anbietern endlich ein Licht aufgeht.
Alternativ: EInfach keine Dienste nutzen, die auf veraltete, unsichere und langsame Plugins angewiesen sind.
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Wie abhängig man davon ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Daaron

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
13.487
Wovon? Chrome/Chromium? Gar nicht. Im Zweifel gibt es immer noch IE, FF und, für OSX, Safari.

Gerade im Unternehmensumfeld ist es ausnehmend DÄMLICH, auf Chrome zu setzen. Da für Unternehmen Langzeit-Stabilität wichtiger ist als Bleeding Edge - Features, setzt man in Unternehmen einfach auf die ESR-Version von Firefox.
 

xbox

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
873
Hmmm. Nur wie kann ich die richtige Lösung finden?
Mailprogramm habe ich seit jahren Mozilla.
Firefox ESR mal schaun im Herbst.
 
Top