NUR E-Mails in schwarz-weiß drucken

TheRealOne

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
Hallo Community,

gibt es eine Möglichkeit Outlook dazu zu zwingen E-Mails immer in schwarz weiß auszudrucken? Ich weiß, man kann über den Druckertreiber als Standard schwarz-weiß einstellen aber das ist nicht das Ziel. Die Mitarbeiter sollen nur die E-Mails in schwarz weiß drucken, da innerhalb der E-Mails links stets als blau angezeigt werden. Und dieser Farbklecks macht bei den Laserdruckern einen "Farbklick" und keinen "Schwarz-Weiß-Klick" und ist somit bis zu 6x so teuer.

Idealer weise werden die E-Mails weiterhin in Farbe angezeigt aber nur schwarz weiß gedruckt.

Da häufig Farbdrucke aus anderen Anwendungen benötigt werden soll der Druckertreiber standardmäßig auf Farbe eingestellt bleiben.
 
D

desmond.

Gast
Spontan würde mit nur einfallen, einen neuen Drucker anzulegen, S/W-Druck einstellen und den Drucker mit "E-Mail-Drucker" benennen. ;)
 

TheRealOne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
@desmond

das ist sicherlich eine Lösung ... jedoch nicht die Angestrebte ;)

Ergänzend kann ich noch sagen das eine Umsetzung via Gruppenrichtlinie oder Skript ideal wäre
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
25.369
6mal teurer wegen einem blauen strich und ein paar blaue buchstaben? echt jetzt?
du weisst schon, das fast jeder drucker bei schwarzen buchstaben noch einen schuss farbe mitgibt, damit das schwarz auch richtig satt ist?.... mit diesem wissen kannst du das 6fach teurer eher im halbstelligen prozentbereich korrigieren.

kauf deinen mitarbeiter einen s/w laserprinter... und schmeiss den farbigen zu dir ins scheffbüro mit passwortzugang.

oder du machst zwei extra drucker-einträge mit dem selben... (einmal farbig und einmal schwarzweiss.)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRealOne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
Problem ist das es Etagendrucker sind. An den Arbeitsplätzen stehen keine Drucker.

@BigBen ja die Seiten habe ich auch gefunden als ich Google bemüht habe und bevor ich mich an euch gewandt habe
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.348
Bei uns (>30'000 User) sind die Drucker defaultmässig auf S/W eingestellt. Wer farbig druck will, muss es aktiv ändern.
 

TheRealOne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
In der Tat ist er das ... das verhindert jedoch nicht das ein Mitarbeiter einfach im Treiber die Einstellungen ändert (wenn mich nicht alles täuscht)
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
25.369
du kannst aber im outlook diesen treiber (nur schwarz, entwurf) als standard definieren, damit muss der mitarbeiter bei farbigen exzessiven verschleudern der tinte manuell umstellen. oder ist das mit outlook nicht möglich?

sollte das nur auf windows ebene einstellbar sein, führe ein sparschwein ein, neben dem drucker.. jeder der seine mails farbig druckt, muss 5cent reintun...... dann hast du den umsatz auch gerettet.

sorry für meine nicht niedliche art das "6fach" überspitzt darzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRealOne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
das mit den Klickpreisen habe ich mir ja nicht selber ausgedacht...die Verträge mit Druckprovidern sind einfach echt hässlich ... und bei 61 Geräten und ca. 4 Millionen Klicks jedes Jahr kommen da leider Summen zusammen bei denen einem schnell schlecht wird.
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
7.143
TheRealOne, ich versteh dein Problem und kenne solche Leasingverträge auch. ABER: Man kann nicht immer alles technisch lösen. Vielleicht müsst ihr da einfach besser aufklären. Man muss eben auch nicht jede E-Mail drucken... das ist aber oft schwer in die Köpfe zu bekommen ;)

Wir haben auch per Default auf S/W gestellt, die MAs müssen manuell Farbe selektieren wenn Sie dies wollen. Zusammen mit entsprechender Aufklärung hat das zumindest bei uns geholfen. Zusätzlich findet eine Erfassung der Druckvolumen geschlüsselt auf von uns festgelegte Kostenstellen.
 
Top