NZXT H630 - Lüfter sehr laut / auf halber Drehzahl laufen lassen?

AlexX2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Hallo,
ich habe mir ein NZXT H630 Gehäuse besorgt. An sich erstmal echt genial, unglaublich groß und flexibel. Eigentlich hatte ich vor, noch zwei weitere Lüfter hinzu zu holen. Serienmäßig werkelt in der Front ein 200m und hinten ein 140mm Lüfter. Jedoch ist der Rechner so zurzeit ziemlich laut und das trotz gedämmter Wände. Mein altes Gehäuse hatte so etwas nicht, war trotzdem leiser. Da hatte ich auch keinen 200m drin. 200m vorne finde ich eigentlich ziemlich cool aber ich finde keine Möglichkeit, die Lüfter nur mit halber Spannung anzuschließen bzw auf halber Drehzahl laufen zu lassen. Hat jmd hier das Gehäuse und weiß, wie man das machen kann? Beide sind einfach nur an einem Fan HUB angeschlossen, ohne weiterem Kabel. So ist es jetzt mir einfach zu laut und das mit nur 2 Lüftern. Danke schonmal :)
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Ja dachte ich auch mit dem Adapterkabel aber ich weiß ja nicht, auf welcher V die eig grad laufen... Aber denkste auf 12V beide und dann auf 7 runter?
 

Major Stoppel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
266
Oder übers Mainboard anschließen und mit Bios/Uefi oder Speedfan steuern.

Wobei du einen einblasenden Lüfter nicht brauchst... entweder arbeitest du mit überdruck (dann brauchst du nur einblasende Lüfter) oder mit Unterdruck - dann brauchst du nur ausblasende Lüfter.

Doppelt gemoppelt bringt da nur sehr begrenzt was.

Gruß
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Ich denke ich besorg mir einen 5V Adapter für 3 Lüfter und lass die alle darauf laufen. Nur auf dem netten Fan HUB von NZXT laufen die dann ni mehr oder? Den fand ich eig ziemich nett^^
 

Meerix

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
219
Hi,

wenn die Lüfter über einen zentralen Molex Stecker am Netzteil angeschlossen sind, tausch doch einfach die Pins am Stecker und probier aus ob 7V oder 5V für dich OK sind und auch ob die Lüfter noch mit 5V anlaufen. Hier gibts eine kleine Hilfe wie man die Pins belegen muss. Wirklich sehr einfach.
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Die NZXT Lüfter sind einfach Schrott. Hatte ich auch in den NZXT Gehäusetest geschrieben. Besorg dir was besseres. Von 3 x 200mm Lüftern in meinem Phantom 630 ist gerademal einer zu gebrauchen, aber auch nur wenn er hochkant und nicht liegend eingebaut wird. Alle brummen oder schleifen selbst bei minimaler Drehzahl (der eine zum Glück nur wenn er liegt aber die anderen beiden immer).

Vorne hab ich jetzt 2x140mm statt 1x 200mm. Wobei die Lüfterbohrungen sehr unflexibel sind und nicht gerade praktisch für Selbstbestückung sind.

Ich werde mir wohl kein NZXT Gehäuse mehr kaufen. Vor allem wegen den Lüftern aber auch wegen vielen anderen Details die nicht gut gelöst sind. Z.B. sind die vorderen Staubfilter beim Phantom 630 nur total umständlich zu säubern. Evtl ist das bei deinem NZXT ja besser. Die Seitenwände kann man wegen fehlendem Halt nicht mal schnell einhaken. Die PCIE Schrauben kann man nicht mit den Fingern ein/aus drehen, ... .
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
All deine genannten unteren Mängel sind auch beim H so^^ aber stören mich nicht so, nur halt der Lärm.
 

Mordeos

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.117
Habe auch das H630.
Die Lüfter laufen bei mir mit 5V und somit nahezu lautlos.
Der 200er auf 12V ist echt übel. :-)
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Jo das mein ich ja, viel zu laut..seltsam das NZXT son Silent Konzept hat und dann den auf 12V macht aber du hast schon Adapter benötigt oder weil 5V is serienmäßig ni drin oder?
Wenn ich noch unten meinen 120mm Arctic einbaue dann welche Seite soll ich nehmen? Schon so, das die Luft nach unten raus geht oder? Und falls ich oben noch einen mache dann so, dass die Luft nach unten reingeht oder?
:D

EDIT: Die Seite mit dem Kreuz davor ist die, wo Luft rauskommt beim Lüfter stimmts?^^
 

Mordeos

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.117
Ich habe einen Adapter benutzt für 5v.
Ich würde immer unten/vorne rein und oben/hinten raus.
Normalerweise sind doch auf den Lüftern Pfeile. Die Zeigen die Lauf- und Pusterichtung. :)
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.117
Also 5V würde ich bei so großen Lüftern nicht versuchen, 7 Volt ist mMn. besser. Wenn du es feiner einstellen willst hol dir eine Lüftersteuerung oder steck sie ans Mobo. Wenn es dann im Sommer mal wärmer wird kann man so die Reserven direkt nutzen ;-)
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.117
Wenn es funktioniert eigentlich wenig. Ist nur ein persönliches Gefühl wegen der Anlaufproblematik (die es wohl nicht gibt, wenn es bei dir funktioniert), mir ist die zusätzliche Förderleistung bei 7V einfach lieber. Und die Graka ist unter Last sowieso lauter ^^
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Also echt von unten rein und oben der Lüfter nach außen gerichtet? Ich meine, wo soll denn die Luft oben entweichen? Ich dachte eher genau andersrum
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.117
Vorne unten rein, der Luftstrom streicht dann über Graka, Mobo und CPU und erwärmt sich damit = steigt auf und wird vom hintern Lüfter nach draußen geblasen:
67336d1374845255-airflow2.jpg
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Also auch falls ich mal Lüfter unten und oben einbaue...unten rein und oben die Lüfter nach außen gerichtet...ok Bei oben wie gesagt frag ich mich wie sie entweichen soll wenn die Lüfter auf die Decke direkt darüber zielen aber vllt bin ich au einfach zu blöd^^
 

Mordeos

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.117
Oben links sind doch so Lüftungsschlitze. :)
Wobei ich selbst noch nie die Notwendigkeit hatte oben Lüfter einzubauen.
1-2 vorne rein und 1 hinten raus reicht meiner Meinung nach.
 

AlexX2

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
459
Also habe jetzt 7 Lüfter drin...vorne 2 mal 200mm (also einen weiteren von NZXT dazugeholt), unten 1 mal 140mm, oben 3 mal 120mm und hinten 1 mal 140mm, außer vorne ist alles von Artic.

Dachte eig, ich könnte die 120er auf 12V laufen lassen, sind ja schön klein aber es war immer noch sehr laut, am Anfang sogar ein Höllenlärm. Jetzt habe ich alle Lüfter aber auf 5V umgestellt und nicht nur ein paar und ich hätte nicht gedacht, dass es selbst bei den 120ern so viel ausmachen würde...von megalaut ist es nun auf extrem, geradezu nicht warnehmbar leise geworden, ziemlich stark. Ist es aber auch gefährlich, selbst den hinteren nur auf 5V laufen zu lassen? Denn die Drehzahl ist spürbar geringer, hinten kommt nur noch sanfte Luft raus.

Vielleicht reicht das aber, da ja ganze 7 Lüfter nun drin werkeln und das Gehäuse gut kühlen müssten. Was meint ihr, sollte zumindest der hintere auf 12V laufen? Ich würds nur ungern machen, da ich nun gehört habe, wie stark es sich auswirkt, bereits einen Lüfter auf halb oder voll laufen zu lassen.
 

Blublah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.592
Probiers doch einfach aus. Wenn die CPU oder GPU zu heiss wird oder deren Lüfter einen Höllenlärm machen dann kannst du es ja mit mehr Gehäuselüftung probieren.


Ich hab 2x7970 + 4770K (alles übertaktet) und lass meine Lüfter nur auf 12v laufen wenn ich irgendeinen Übertaktungsbench fahre. Ansonsten reicht auch viel weniger.
 
Top