Office 2010 nicht erwünschte automatische Terminübernahme über freigegebenen Kalender

Ecki00

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
14
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Bei Google und co. konnte ich leider keine Lösung finden.

Das Problem ist folgendes:
Die Assistentin unseres Chef arbeitet in Outlook mit ihrem Kalender und dem Kalender des Chefs. Dieser ist für Sie freigegeben.
Wenn sie nun einen Termin im Kalender des Chefs erstellt und sich selbst dazu einlädt, wird der Termin automatisch in ihrem Kalender eingetragen. Es kommt keine Terminanfrage als Mail, wie es eigentlich sollte. Der Termin steht direkt in ihrem Kalender. Im Termin selbst steht automatisch "Zugesagt am xxxx".
Das passiert allerdings nur, wenn es genau so wie beschreiben abläuft. Wenn sie einen Termin von anderen Personen erhält oder der Chef den Termin selbst von seinem Outlook anlegt und an sie verschickt ist alles so wie es sein sollte. Terminabfrage-Mail -> Zusagen -> Termin im Kalender.

Es kann also nach meinem Verständnis nur eine Einstellung in ihrem Postfach sein (bis vor ein paar Wochen ging es noch).
In den Einstellungen unter
- Kalender -> Ressourcenplanung ist der Haken der nicht gesetzt.
- Mail -> Verlauf -> "Besprechungsanfragen und Antworten ... automatisch bearbeiten" ist gesetzt, allerdings bei mir auch und da geht alles ohne Probleme

Hat jemand eine Idee oder kennt das Problem vielleicht schon?

Es geht hier nicht um "Antwortoptionen -> Bitte um Antwort", was man zuhauf bei Google findet :)

MfG
Ecki00
 

Nico25394

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
505
Moin,

also ich habe zwar keine Lösung aber ne Vermutung wieso das Problem auftritt :D
Also wenn du nen Termin verschickst, dann musst du selber den ja auch nicht mehr zusagen und nachdem Sie den Termin erstellt, geht Outlook wohl davon aus, dass sie an dem Termin dann auch Zeit hat, weil sie ja den erstellt hat ;)
Also evtl. wäre ein Vorschlag, dass Sie Zugriff auf das Ausgangspostfach vom Chef bekommt und dann sozusagen mit seinem Account die Mails verschickt, ne andere Lösung würde mir da spontan ned einfallen

Gruß,
Nico
 

Ecki00

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
14
Moin,

die vermutung habe ich auch. Wundere mich da aber nur, weshalb das jetzt auftritt. Bis vor einigen Wochen ging das alles so wie gewollt. Ein Update wurde auch nicht gefahren.

Gruß
 
Top