Office 365 Exchange

Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
207
#1
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Domain und einen Office 365 Account und würde Ihn gerne wie folgt nutzen:
- Ich habe eine xxx@onmicrosoft.com Adresse erhalten.
- ich würde nun gerne meine Email meiner Hauptdomain(xxx@Nachname.de) an xxx@onmicrosoft.com weiterleiten. Das funktioniert auch alles sehr gut.
- ich habe nun das Problem, wenn ich eine Email verschicke als Absender die xxx@onmicrosoft.com angezeigt wird.
wie kann ich die Einstellungen ändern, dass als Absender xxx@Nachname.de angezeigt wird?

Danke

Gruß

Manuel
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.028
#2
Ja, das funktioniert nicht. Hat vor ein paar Jahren mal geklappt, nun nicht mehr.
Das MS Support-Forum hat dazu sehr viele (und lange) Beschwerdethreads.
Die Domain muss bei MS selbst gehostet werden, dann gehts.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
941
#3
Das geht nur wenn du deine Domain bei Microsoft auch als Besitzer zertifizierst. Das geht dort im Admin Center und wird mittels TXT Einträgen an der Domain gemacht. Dann kannst du für deinen User auch direkt damit versenden bzw. dich damit einloggen, bei Bedarf kannst du auch den Microsoft Exchange als deinen Mailserver bei deiner Domain hinterlegen dann gehen die Mails direkt dahin.

BTW: Mein Antispam Gateway würde Mails wie du sie senden wolltest direkt ablehnen weil der Mailserver von Microsoft aktuell mit deiner Domain gar nichts zu tun hat und demzufolge gar nicht für diese Domain zuständig ist.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
941
#7
Das kann durchaus sein, da ich aktuell leider kein Abo habe können wir nur mal sehen was der Threadersteller dazu sagt bzw. ob es diese Einstellung bei ihm gibt. Für den Fall das es nicht so ist bleibt ihm nur übrig auf ein Business Model zu wechseln wie du schon angemerkt hast, denn da geht es definitiv.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.028
#8
Ich hab ein "normales" Office365 Abo und kann dir sagen, es geht dort nicht. Nur in den Business Plänen.

Die MS Foren sind voll davon, weil es halt vor längerer Zeit mal ging und MS die Funktion irgendwann mal abgedreht hat.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
941
#9
Was aber auch verständlich ist, denn wie erwähnt lehnen vielen Anti Spam Gateways Mails ab welche nicht über die Domain zum MX Eintrag passen oder gar SPF. Der Schritt ist daher nachvollziehbar, der MS Support wird sonst seinen Kunden öfter erklären müssen wieso die Empfänger Mails nicht bekommen also lieber mit der Microsoft Domain.
 
Top