News Onward: Alpha-Tester für taktischen VR-Shooter gesucht

Criamos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
366
In Onward treten bis zu 16 Spieler in taktischen VR-Feuergefechten gegeneinander an. Bevor der eigens für die virtuelle Realität entwickelte Shooter sich jedoch in die Early-Access-Phase wagt, sucht das Indie-Studio das Feedback aus der Early-Adopter-Gemeinde: Für die bevorstehende Alpha-Phase werden noch Tester gesucht.

Zur News: Onward: Alpha-Tester für taktischen VR-Shooter gesucht
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.873
GAMER wird wohl bald Realität :evillol:
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
Motion Sickness macht mir etwas Sorgen! Mal sehen wie es mit dem Spiel weitergeht.
 

eston

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.271
schön zu sehen an was da gearbeitet wird :)
 

SP1D3RM4N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.406
Oh man... Schade das ich keine Vive hab.. Ich spiele super gern shooter, auch taktische und im echten Leben schiesse ich auch recht gut. Naja dann hab ich zumindest noch ein Spiel mehr auf der Liste bis ich mir die Vive endlich kaufe^^
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.948
Bewegung über Trackpadeingaben werden in der Regel von einem gewissen Prozentsatz der Spieler nicht gut vertragen. Dass man bei einem auf Realismus setzenden Shooter nicht teleportieren kann ist klar, aber es gibt ja auch noch andere Wege. Weiss garnicht welcher Titel das ist, aber ein Roomscale-Game macht es so, dass man im Telexort-Stil sein Ziel auswählt, aber dann eine "Kopie" des Spielers den weg abläuft und man dann erst am Ende "Teleportiert". So wird das Teleport-Exploiten wie bei Vanishing Realms verhindert und der Gegner hat die Chance die laufende Figur zu treffen, ohne das die Motion-Sickness-Kandidaten aufgrund der Fortbewegung vom Spiel ausgeschlossen werden. Wird spannend zu sehen sein, was sich durchsetzt.
 

surtic

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.990
Hm bin gespannt wie Sie das mit dem Laufen über weitere Strecken lösen. Hab mich mal für den Alpha Test angemeldet.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
@Zhan

Also diverse Kumpels haben bei mir die HTC Vive getestet und 100% der Leute wurde bei Hover Junkers unwohl. Ich denke nicht das es nur ein kleiner Prozentsatz ist wie es die Industrie darstellt. Ich selber bin auch betroffen.
Motion-Sickness tritt bis jetzt immer dann auf wenn dein Gehirn/Gleichgewichtsorgan Fliehkräfte erwartet, die dann nicht auftreten. Gerade beim dem Vorwärts laufen tritt dieses Phänomen sofort auf.
Auch ein Virtuix oder anderes Gerät kann dieses Problem nicht verhindern. Es gibt genügend Locomotion System, die einen anderen Weg gehen (nicht teleportieren). Und bei allen wurde mir und anderen schlecht. Ich denke da gibt es kein Allheilmittel.
 

sleuftdude

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
553
Motion Sickness macht mir etwas Sorgen! Mal sehen wie es mit dem Spiel weitergeht.
Also es ist in den ersten Sekunden ungewohnt, aber nach paar Minuten kommt man super damit klar. Die Steuerung müsste so wie Windlands sein.

Zudem kommt dazu, dass jeder Mensch anderes darauf reagiert. Ich selbst bin schon nach 5 Minuten klargekommen. Keine Übelkeit oder sonst etwas. Auch meine Kumpels haben nach Stunden in Windlands und Hoverjunkies keine Beschwerden.
 

gutiSTAR

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
238
Es gibt ein Heilmittel und das ist Training. Mit etwas Geduld und Zeit kann sich so gut wie jeder an die "virtuellen Bewegungen" gewöhnen. Von jetzt auf gleich geht das nicht bei jeden.

Ich hoffe Touch kommt noch deutlich vor Jahresende raus, meine Hände sind in VR maßlos unterfordert :(
 

sleuftdude

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
553
B

BlauX

Gast
Meld ich mich mal an. Da ich Sportschütze bin, auch Großkaliber, werde ich ja sehen, wie real das ist :lol:
 

gutiSTAR

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
238

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.948
@gutistar einfach beide kaufen :)
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.235
Ich besitze beide HMDs und keines davon ist "besser". Es ist wie mit Android oder iOS. Beide machen es einfach unterschiedlich. Aktuell bleibt aber die Oculus aus, da Room-Scale einfach viel mehr Spaß macht. Zusätzlich ist Oculus Home mir ein Dorn im Auge. Ich werde das Gefühl nicht los, dass es später mit der CV2, wieder Exklusiv-Titel gibt, die dann nicht mit der CV1 kompatibel sind.

Also gegen ein Taktik-Shooter habe ich absolut nichts. Dann muss ich mir aber wirklich noch einen dicke Matte und Knieschoner besorgen xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4.959
Trackpad movement und Teleportation sind für den Arsch.
Als Notlösung wenn einem nichts besseres einfällt okay.

Aber es gibt bereits genug Ansätze für vernünftige Lösungen:

z.B.
https://www.youtube.com/watch?v=HO_JGtub5T8 oder https://www.youtube.com/watch?v=Ti6kxSDTI8g

Trackpadsteuerung ist in VR-Situationen einfach veraltet.
Genau wie 1-Button Joysticks für Jump n Runs, Analoge Steuerkreuze auf Gamepads und Tastatursteuerung inkl. Page Up/Down für First Person Shooter...

Teleportation ist nicht die Lösung, sondern einfach nur das Umgehen des Problems.
Jetzt ist kreativität gefragt. :)

Ein Trackinggürtel zum auf der Stelle laufen wäre schonmal ein guter Anfang...

Roomscale für tatsächliche Bewegung auf relativ engem Raum, hinlegen, hinknien etc.
Dann ein Schritt in die jeweilige Richtung und auf der Stelle treten um Distanzen zu überwinden.
Für mehr Tempo dann noch entsprechend die Arme mitschwingen.
 
Zuletzt bearbeitet:

drmaniac

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
481
Ich besitze bereits das bessere HMD. In hoffentlich absehbarer Zukunft gibt es dazu dann auch noch die besseren Controller.
Ein downgrade aufs Vive kommt nicht in Frage, auch wenn der sofortige Zugang zu Motion Controls verlockend ist... ;)
Was für eine Fanboy Aussage. Aber das wird nie aufhören, egal ob amd/nvidia oder die Consolen oder nun die VR Headsets.

Ich hab beide aber seit der Vive die Rift kaum noch genutzt. Von den Optiken etc geben die sich beide nicht viel.

Aber das herumlaufen und agieren fasziniert.

Bin sehr auf den Shooter gespannt.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
13.003
Eine Erwähnung von Squad neben Insurgeny hätte mich gefreut.
 

HoschY1987

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
60
angemeldet! :)

sieht gut aus. wirkt auch sehr engagiert. mal sehen, wie sich das entwickelt.

MfG
 
Top