OpenVPN verbindet sich, IP bleibt aber gleich

Ich94

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
24
Hallo,

frohes neues Jahr erst einmal! Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet.

Gestern habe ich mir mal die OpenVPN GUI heruntergeladen und entsprechend konfiguriert - Von der Seite www.vpngate.net habe ich mir testweise ein paar Serverdateien heruntergeladen. Ich wollte VPN einfach mal testen. Ich kann mich mit den Servern verbinden, jedoch wird mir in den Browsern (Firefox und Chrome) jedes Mal meine normale IP-Adresse angezeigt. Der Befehl "ipconfig" sagt, dass ein Netzwerkadapter Ethernet4 existiert, welcher die IP-Adresse des VPN bekommt.

Was muss ich ändern, damit auch meine Webbrowser die VPN-IP anzeigen?

Vielen Dank!
 

till69

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.002
Die default Route scheint nicht gesetzt zu werden. Diese muss die IP des VPN-Servers sein.
 

Ich94

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
24
Danke für die Antworten!
Doofe Frage: Aber wie kann ich die default Route setzen?

Hab einen Windows 10-PC.
 
Top