Opera-Browser 51.0.2830.55 vom 08.03.2018 immer noch unsicher?

Scyllo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
39
#1
Moin!

Ich nutze unter Win 7 Home Premium 64 Bit inkl. SP1 als Browser (neben FF 58.0.2) größtenteils den

Opera-Browser 51.0.2830.55

Vom Buerger-Cert erhielt ich vor kurzem diese Meldung:

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 4
Sicherheitsupdate für den Google Chrome Browser

07.03.2018____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Chromium vor 65.0.3325.146
Google Chrome vor 65.0.3325.146
Apple macOS
GNU/Linux
Microsoft Windows
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Installieren Sie zeitnah das Update auf die neue Version des Chrome Browsers bevor Informationen
über die jetzt behobenen Sicherheitslücken veröffentlicht werden. Der Hersteller informiert zum
jetzigen Zeitpunkt noch nicht detailliert über die Sicherheitslücken, sondern wartet darauf, dass
ein möglichst großer Teil der Benutzer das Sicherheitsupdate installiert hat, bevor er weitere
Informationen bereitstellt. Sobald detaillierte Informationen frei verfügbar sind, steigt das
Risiko einer Ausnutzung der Sicherheitslücken.


Der Opera-Browser basiert nun ja ebenfalls auf Chromium.

Dessen Version wurde erst am 22.02.2018 mit der Opera-Version 51.0.2830.40 auf die Version 64.0.3282.168 upgedatet.

Ist der Opera-Browser in der aktuellen Version nun ebenfalls von der Sicherheitslücke betroffen und folglich unsicher?

Weswegen erhalte ich dann vom Buerger-Cert allerdings nur einen Hinweis auf den Chrome-Browser?

Gruß,

Scyllo
 

Scyllo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
39
#3
???

Aber das hatte ich doch oben bereits geschrieben:

Der Opera-Browser basiert nun ja ebenfalls auf Chromium.

Dessen Version wurde erst am 22.02.2018 mit der Opera-Version 51.0.2830.40 auf die Version 64.0.3282.168 upgedatet.
Also ist die jetzige Version des Opera-Browsers eigentlich anfällig und somit "unsicher"?

Das war meine eigentliche Frage.
 

Raybeez

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
359
#4
Also ist die jetzige Version des Opera-Browsers eigentlich anfällig und somit "unsicher"?
Jein. Die aktuelle Opera-Version verfügt wahrscheinlich noch über die 45 Sicherheitslücken, die in der letzten Chromiumversion gepatcht wurden. Aber das macht ihn nicht wirklich unsicher. Browser verfügen immer über Sicherheitslücken. Mit jeder neuen Browserversion werden dutzende davon gepatcht.
 
Top