Orblog - Wollmilch legende Eiersau

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Guten Morgen,

auf der Suche nach Vereinheitlichung einer Universaltheorie, bin ich über OrbLog gestolpert. Nachdem ich versucht habe raus zu finden, warum Miniweich Widgets/Gadgets abgeschafft hat, kam ich zur Erkenntnis, dass OrbLog eventuell etwas veraltet ist und es keine Alternativen gibt?

Was ich genau suche? Eine leichte Monitoringsoftware, die mir, ohne ein Programm manuell starten zu müssen, meine Temperatur, Spannung, Drehzahl der Lüfter und Takt- bzw. Speicherfrequenzen anzeigt und das ohne gleichzeitig OC-Features zu inkludieren (z.B. MSI Afterburner). Im Bestfall eben mittels oben erwähnter Desktopanzeigewidgetswhatever.

Mich wundert auch warum noch keiner der Motherboard-Provider auf so eine Idee gekommen ist?
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.650
Als ich noch mein Multimonitor Setup hatte, hatte ich das hier benutzt: https://8gadgetpack.net/
Läuft gut mit Win 10.
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat des unmittelbar vorangestellten Beitrags entfernt)

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.846
manchmal nutze ich NetData, wenn ich zu faul bin, die benötigten Infos via script aus dem vfs zu ziehen...
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.868
8gadgetpack + HwInfo64 + HWInfo64 Sidebar Gadget
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.457
Was ist an Afterburner so schlimm? Nur weil es solche Funktionen enthält, heißt es ja nicht, dass du diese nutzen musst.
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
Ok, es wurde dann Rainmeter in Kombination mit HWiNFO64+entsprechendem Rainmeter-Plugin.

Man muss zwar bei der Konfiguration noch etwas in Eigenleistung treten, dafür ist es aber performanter als die anderen zwei Lösungen, die noch dazu mit 3 gleichzeitig einzusetzenden Programmen Funktion transportiert hätten.

Aussehen ist mir erst mal Latte. Aber da kann man ja auch etwas zurecht "modden".

Jetzt brauch ich nur die Eiermilchlegende Wollmilchsau für universale Lüfter/Licht-Steuerung.

Was macht man wenn keine Bays vorhanden sind und auf eine Hardwarelösung spekuliert?
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.846
Man schnappt sich ein arduino o.ä. und baut sich eine Steuerung, die nach Temperatur automatisch regelt. Man kann auch noch ein webinterface dazupacken, wenn einem wirklich langweilig ist...
 

CrEaToXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
363
@Twostone

Dafür bin ich noch zu grün hinter den Ohren. Aber das kann ja in einem späteren Projekt noch werden. Hätte auf Geizhals sowas gefunden:

Slotlösung
Sonderform
Softwarebasiert Allround

Das blöde ist nur auf Softwarebasis und Sonderform lassen keine Lichtsteuerung zu. Die Slotlösung wäre unkomfortabel erreichbar. Ist stelle mir im Vordergrund meines Gehäuses eine kleines externes, am besten durch USB angeschlossenes Gerät vor, auf dem ich 4 Regler für Lüfter und 4 Buttons für Farbsteuerung habe. Diese Voraussetzung werden aber nur von Bays erfüllt.

Wie auch immer. Themenbezogen:

Alter, wie geil ist das denn?! Da haben sich mal einige richtig kreative Mühe gemacht:

https://www.deviantart.com/digitalrain84/art/X2ui-1-50-671515596
https://www.deviantart.com/agelyk/art/Arc-Cryptonico-for-Rainmeter-4-0-657264678
https://www.deviantart.com/agelyk/art/BlanTek-esp-1-2-589854260
https://www.deviantart.com/agelyk/art/Evolucion-Series-for-Rainmeter-Blue-Edition-617099229

Einen spezifisch für mein rotes MSI Board habe ich leider noch nicht gefunden.

Rainmeter hab ich ja schon in X3-Albion Prelude genutzt. Wusste aber nicht um die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten. Sehr zu empfehlen...:daumen:
 
Top