Ordner mit *.wav-Dateien komplett in *.mp3 konvertieren; gibt es dafür eine Freeware?

omavoss

Rear Admiral
Registriert
März 2017
Beiträge
5.905
Hallo alle,
hier ist ein Ordner mit Audio-CD, dort drin sind alle Musik-Dateien in Unterordnern als wav gespeichert. Nun möchte ich gern diese ganzen Dateien in einem Rutsch nach mp3 oder besser noch flac konvertieren. Gibt es dahingehend eine Software, möglichst kostenlos?

Viele Grüße.
 
Hm, fast 84 GB umwandeln ist mit diesen bisher genannten Tools eine Monate füllende Tätigkeit, weil sie alle jeden Unterordner einzeln umwandeln wollen.

Es gibt hier einen Ordner "Musik-CD", dort drin sind Unterordner, jeweils gefüllt mit wav-Dateien. Es muss doch etwas geben, womit man den Inhalt dieses Ordners "Musik-CD" komplett in einem Rutsch im mp3 oder flac konvertieren kann, ich finde bloß nichts; deshalb wende ich mich an euch.
Danke schon jetzt für alle Tipps.
 
AVS kann das (.wav nach .mp3 oder .flac und beibehalten der Ordnerstruktur) wenn ich mich recht entsinne.
 
Ich würde das mit ffmpeg über die Konsole/das Terminal machen. Kleines Skript, das alle wav-Dateien findet und an ffmpeg durchreicht und gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derchris
Vielleicht AIMP? Der Konverter ist recht gut, und unterstützt diverse Optionen zur Benennung, da müsste auch was für Unterordner dabei sein.
 
Die 90er haben angerufen und wollen ihre wave Dateien wieder haben. :D

Damals gab es da doch Dutzenden Audio Ripper die das gemacht haben. Letztendlich hatte ich glaube ich eine Linux Box mit ffmpeg oder so ...
 
derchris schrieb:
Letztendlich hatte ich glaube ich eine Linux Box mit ffmpeg oder so ...
Ja, unter Linux gibt es dafür ein praktisches Tool, Soundconverter. Da kann man quasi sein gesamtes Verzeichnis reinhängen, Zielformat und Ablegestruktur vorgeben und er rattert das durch, je ein Titel pro Thread.
Bildschirmfoto_2020-08-25_19-56-45.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: konkretor
@Schnuecks:
freeac geht soweit, leider ist der freedb-Server mausetot. Also funktioniert keine CDDB-Abfrage mehr und die konvertierten Ordner enden immer mit "unbekanntes Album". Eingentlich hätte ich aber schon gern den Album-Namen mit übernommen. Gibt es Alternativen zu freedb?
 
Zurück
Oben