Ordner mittels Excel-Tabelle anlegen

rocksteady

Cadet 4th Year
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
127
Hallo zusammen,

ich bin mir nun nicht ganz sicher ob der thread hier an der richtigen Stelle ist, falls nein bitte ich um Entschuldigung.

Meine Frage lautet, ist es Möglich mit Hilfe einer Excel Tabelle automatisch Ordner in Windows anlegen zu lassen? Sprich ich habe ein Excel File mit 500 verschiedenen Namen darin und will dass zu jedem Namen ein Ordner auf meiner Festplatte angelegt wird.

Ist sowas mit einfachen Mitteln zu lösen oder erfordert dies fortgeschrittene Programmierkenntnisse?
 
Ich denke nicht, das excel sowas als eingebaute funktion hat.

Das würde schon ein Script erfordern, das die Daten aus Excel lesen kann und dann noch zu jeder Datenzeile einen Ordner Erstellt.
Also einfach ist das bestimmt nicht.
 
Manche würden sich wundern was Excel so alles kann ^^

aber um ein Script wirst du nicht rumkommen - die gibt es aber zu tausenden einfach mal googlen
 
Direkt ist mir keine möglichkeit bekannt, über umwegen schon, kopier die namen in eine Textdatei (exportieren oder ähnliches), mit suchen und ersetzen setzt du vor jeden namen

mkdir (mit leerzeichen danach)

und speicherst das als .cmd datei ab und führst sie in dem ordner aus wo du die ordner haben willst.
 
Wow das ne richtig gute Idee, mal sehn wie das so klappen wird. Vielen Dank!
 
Zurück
Oben