Passiv gekühlte 5200FX, gut oder schlecht zum Zocken?

frances

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Hi, hab von nem Kollege ne Nvidia Ge Force FX 5200 bekommen...

Daten: - passiv gekühlt

Rest auf Bild "via Everest"


....ein Kollege bekommt die zum Geburtstag!
Der brauch die Nur um bissel zu Zocken. ;-)

Solange COD2, NFSMW oder sowas auf normal Details ruckelfrei läuft( Ram und CPU ist bei ihm ausreichend:D) ist es okay. :D

Nun die Frage: Weil sie passiv gekühlt ist, reicht der Passivkühler aus? ODer wird sie zu heiß?
Hier ein Link zur Graka: http://www.ciao.de/XFX_GeForce_FX_5200__1768875#productdetail

Danke im Voraus!
 

Anhänge

Worst Phobia

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
698
Schau einfach ob die Temperaturen unter Last nicht dauerhaft die 100°C überschreiten. Falls nicht brauchst du dir um die Kühlung keine Gedanken machen.

Aber was anderes: die Grafikkarte ist im Prinzip eine nochmals arg beschnittene GeForce FX 5200 (da 64bit 366MHz Speicher, die richtige FX-5200er hatte 128bit 400MHz).
Selbst die normale GeForce FX 5200 war schon bei Erscheinen 2003 eine reine Office-Karte und völlig ungeeignet für damalige halbwegs aktuelle Titel.
Kurz und knapp: NFSMW & COD2 laufen niemals, selbst auf niedrigster Detailstufe, mit akzeptablen Frameraten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Selflex

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
955
Für Standbilder wohl noch ausreichend, bei den von dir genannten Games ;)
Das Einzige was drauf laufen würde, AOE2, CS1.6, SeriousSam, nur mal eine grobe Richtung anzugeben.

Mfg Selflex
 

deSeis

Commodore
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
5.105
Stimmt ne FX5200 ist nicht gerade die Karte, um anspruchsvolle Games zu zocken. NFSMW wird vielleicht noch mit sehr niedrigen Details laufen (hab selber ne FX5600 und es geht so halbwegs). COD2, naja , nich wirklich
 

frances

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Schau einfach ob die Temperaturen unter Last nicht dauerhaft die 100°C überschreiten. Falls nicht brauchst du dir um die Kühlung keine Gedanken machen.

Aber was anderes: die Grafikkarte ist im Prinzip eine nochmals arg beschnittene GeForce FX 5200 (da 64bit 366MHz Speicher, die richtige FX-5200er hatte 128bit 400MHz).
Selbst die normale GeForce FX 5200 war schon bei Erscheinen 2003 eine reine Office-Karte und völlig ungeeignet für damalige halbwegs aktuelle Titel.
Kurz und knapp: NFSMW & COD2 laufen niemals, selbst auf niedrigster Detailstufe, mit akzeptablen Frameraten.
Also sie hat keinen Temperatursensor, desshalb die Frage ;-)

Das heißt es ist eine abgespeckte Version??
Ähm die Games ja also COD 2 läuft... hab ich grade probiert udn NFSW wird wohl doch etwas heikel aber naja...
Ähm ich muss/soll Sie Ihm abkaufen :D Was würdest du verlangen. Es ist ja nicht ganz die, die auf meinem Link oben ist... Wenn du sagtest die hat weniger Takt..., oder?
Ja also 25 Euro ist das zuviel?
 

Worst Phobia

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
698
10€ wären angemessen.
 

frances

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Wirklich?

Der wird mich auslachen.. er wollte 30! :D Aber sie ist ja Wirklich abgespeckt richtig?
Udn neu gibt es die ja für 27 Euro, siehe Link oben.. Ist zwar die, mit mehr Takt aber wenn man das alles bissel abgleicht kommt man theoretisch auf paar "Eus" mehr oder?
 

Worst Phobia

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
698
Naja 30€ sind stark überzogen...die Karte bzw. die Technik ist immerhin 4 Jahre alt.
Und für ca. 50€ bekommst du ja schon ne neue X1550 256MB AGP.
 
Zuletzt bearbeitet:

frances

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Alles Klar mal sehen was ich rausschlagen kann. :D

Aber Thx Für deine Hilfe:



Deine Signatur fetzt :D übrigens!
 

24 Seconds

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.570
Ich hatte bis vor einem Jahr ne FX5200... Serious Sam, Half Life 2, GTA San Andreas und Commandos waren so Spiele, die ich damit spielen konnte^^ Bei GTA San Andreas ging sie schon sehr stark in die Knie, HL2 lief dafür eig. ziemlich gut (1024x768 @ middle).

Bin dann auf ne 7600GS umgestiegen. Die kam dann wiederum an ihre Grenzen bei NFSC, CoD2, FarCry und solchen Spielen. Von daher halte ich es für unmöglich mit mer FX5200 CoD2 auf angemessenen Details Spielen zu können, wenn selbst ne 10 ma bessere 7600GS da auf'm letzten Loch pfeifft.

Wenn du deinem Kollegen ne echte Freude bei seinem Geburtstag machen willst, kauf ihm ne gebrauchte X800GTO (auch wenn nur SM 2.0) oder sowas (bekommt man unter 50€ bestimmt). Für seine Spielansprüche wird die wohl reichen. 2 Kollegen von mir haben X800GTO's @ XT getaktet und die Dinger sind nicht schlecht. Meine alte 7600GS kam dagegen nicht an und die war teurer :D Selbst Oblivion kann man damit sehr ordentlich spielen.

Mit ner FX5200 hat man heutzutage wahrscheinlich nur noch Ärger statt Spass.
 

frances

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Oblivion? Naja da hab ich mit meiner 850Pro schon zu knacken.... also es läuft schon aber ..Puhh :D

Jedenfalss reicht die graka vollkommen aus... ähm

" Übertaktung, machbar, wenn ja wieviel?" beid er FX 5200?
 

Worst Phobia

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
698
Generell gingen die FX 5200 (NV34) recht gut zu übertakten, allerdings setzt die passive Kühlung deiner Karte dem wohl arge Grenzen.
Beim Speicher kommt es auf dem verbauten Typ an, kann man also so ohne weiteres nicht sagen. Probiers einfach mit dem ATITool aus.

Allerdings brauchst du dir davon nicht viel erhoffen...ein unspielbares Spiel wird dadurch auch nicht spielbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

frances

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
173
Joa ist ja klar durch die passive Kühlung, und sie hat ja auch keinen Temp. Fühler, ich weis netmal wie warm sie ist/wird.

Und mir ist schon klar das ich dadurch net GOTHIC 3 spielen kann :D

Mir gings nur darum ob man aus der karte bei guter kühlung, noch was kitzeln kann!

Aber trotzdem Danke für deine Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet: (Scheic RS Feller berischtikt!)
Top