Passt die "Gigabyte gtx 1050 3gb" auf mein Mainboard "ECS-H61H2-LM3"?

Ronny1211

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
Hallo,

Würde auf meinem Mainboard "ECS-H61H2-LM3" eine "Gigabyte gtx 1050 3gb" Grafikkarte passen? Wegen dem kleinen silbernen Kühlkörper und den anderen Bauteilen direkt neben dem PCIe-Slot! Und da die Grafikkarte ja auch 36mm tief ist?

Bild Mainboard:
ECS-H61H2-LM3.jpg


Ich danke schon mal im Voraus!

MfG Ronny.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Sicherlich passt die Grafikkrate da drauf. - Die bessere Frage wäre gewesen. - Passt die Grafikkrate in mein Gehäuse und reicht mein Netzteil dafür aus?

Edit. - Ok, wegen dem Kühlkörper. - Keine Ahnung, kann aber knapp werden, wenn der Kühlkörper höer ist, als dder PCIe Slot.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876

Ronny1211

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
Na der Kühlkörper ist etwas höher als der PCIe-Slot. Hab's mir genau angeschaut in meinem Gehäuse. Und von den Maßen her würde die Karte auch in das Gehäuse passen. Bin mir aber trotzdem ziemlich unsicher :(
Auch wegen dem Dual-Slot der Karte.
Gäbe es denn außerdem eine alternative Graka für meinen One-PCIe-Slot, die ein wenig der Leistung einer Gtx 1050 gleich wäre?
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
@ TE:
es gibt ne 1050ti im singleslot-format. allerdings sind die ganzen 1050er viel zu teuer, ne 570, welche knapp 50% schneller als ne 1050ti ist, gibt es schon ab 150€. da müsste allerdings das NT mitmachen.

was soll eigentlich mit der kiste gemacht werden und wie sieht die restliche hardware aus?
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Welche Spiel willst du den spielen, falls du aufwendige spielen willst würde ich einen zwanni drauflegen und eine 570 kaufen (Preisleistung).
 

Ronny1211

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
Na Netzteil soll sowieso ein neues mit 550 Watt her. Also eine GTX 570 könnte ich mir als alternative holen?

Ich wollte nur ein wenig meinen Medion PC etwas aufrüsten. Vielleicht ein paar neuere Spiele ausprobieren. Nicht mehr nicht weniger. Hatte vorher noch einen Intel Celeron Prozessor und nun einen I7 2600K drin.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
@ TE:
natürlich keine uralte GTX 570. gemeint ist die RX 570.

welches NT soll es werden? 550W sind hier unnötig viel.

welche games? welche auflösung? welche settings? wie viele fps? wie viel RAM ist verbaut? der 2600K war bei dem MB verschwendung.

es kann(!) passieren dass das MB ne aktuelle graka nicht erkennt.
 

Ronny1211

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
Dann würde also ein 400 Watt Netzteil für die RX 570 reichen? RAM sind 8 GB drin.
Bei Spielen hatte ich so an GTA5 (mit etwas bessere Qualität als momentan) oder ein aktuelles Tomb Raider gedacht.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
@Dextro1975: teilmodular ist bei 400W mMn komplett witzlos.

@ TE:
welche games? welche auflösung? welche settings? wie viele fps?
Bei Spielen hatte ich so an GTA5 (mit etwas bessere Qualität als momentan) oder ein aktuelles Tomb Raider gedacht.
echt jetzt?

ein system mit nem 2600K ohne OC und ner 570 sollte die 250W nicht knacken.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.876
Ok wußte ich nicht, danke für den Hinweis.
 

Ronny1211

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
10
?
Ergänzung ()

Brauche ich nun doch ein Netzteil mit mehr als 400W für die RX 570?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
@Dextro1975:
-CM spart beim PP11 400W bei verwendung einer graka mit stromanschluss und mindestens eines SATA-laufwerks maximal einen kabelstrang. mMn keinen aufpreis wert.

@ TE: wie kommst du jetzt darauf?
 
Top