PC evtl. von Schädlingen befallen - Frage wg. abgesichertem Modus

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.187
Guten Abend,

ein Bekannter hat mir einen älteren PC geschenkt, den er zum 'rumtüfteln' benutzt hatte, der aber noch funktioniert. Der PC hat 512MB RAM und Windows XP ist vorinstalliert. Da meine Mutter noch eine alte Krücke mit Win200 hat, dachte ich daran, den PC versuchen zu reparieren und ihr dann zu überlassen. Doch der PC läuft relativ langsam, was mir nicht ganz einleuchtet, zumal ich nur Windows selbst und simple Programme wie CCleaner, Spybot laufen gehabt habe. Den PC habe ich nach den Downloads zur Sicherheit im 'Abgesicherten Modus' gestartet, um das Laden von evtl. vorhandenen Viren/anderen Schädlingen vorzubeugen. Der Check mit Spybot hat ca. 5 Stunden gedauert, hat dann nur ein Problem entdeckt, was mir etwas spanisch vorkommt. Macht es überhaupt Sinn, im 'Abgesicherten Modus' zu starten und dort die Checks laufen zu lassen, oder werden die Viren auch dort mitgeladen?

Würde mich echt interessieren, ob ich hier nur leere Kilometer mache, oder ob das überhaupt einen Sinn hat.


Gruß,
Voltago
 

kernel panic

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.721
abgesicherter modus macht meines erachtes nur beim entfernen sinn (mehr sinn macht das formatieren udn neuinstallieren), die scans selber kannste im normalen modus ausführen... bei den pc würde 1gb ram, wenn vorhanden oder kaufbar mehr sinn machen...

persönlich entferne ich auch viren im normalen modus um ggf noch schnell aufgaben zu erledigen und anschließend den rechner platt zu machen, hatte zwar bisher nie viren, aber halt freunde ...
 

Voltago

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.187
Das Problem ist, ich habe selber keine originale WinXP-CD, noch einen Product Key und besagter Freund findet die CD nicht mehr. (will nicht finden)
 

kernel panic

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.721
dann empfehl ich dir eine live-cd (wie die von avira, kaspersky und wie sie alle heißen) oder wie wäre es ubuntu, suse und co?
 

Voltago

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.187
Tja, der PC scheint mir jetzt komplett im Eimer zu sein, er erkennt meine Knoppix Live-CD nicht, bis zu dem Punkt, wo er mich fragt ob ich davon booten will gehts, dann bleibt der Bildschirm stundenlang schwarz. Normal booten geht noch, ich versuch jetzt mal noch eine Defragmentierung und ich formatiere noch die Partition wo die Programme drauf sind, vielleicht gehts dann ja wieder schneller. Die Programme scheinen mir so oder so fehlerhaft sein, auf einem Laufwerk E soll avast! Antivirus installiert sein, doch das ist ein CD-Laufwerk...

Danke schonmal.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
....oder was "im Eimer ist" (zB HDD, RAM).
 
Top