PC für 1300 Euro

InExo

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
5
Hey Leute,

da ein PC Kauf ansteht, wollte ich mal um Ratschläge bitten :daumen:

Die wichtigsten Infos:

Der PC sollte nicht teurer als 1300 Euro werden.
Der PC wird hauptsächlich zum Spielen genutzt werden.
Die Auflösung des Monitors beträgt 2560x1440.

Hier schon mal eine Zusammenstellung die schon recht sicher sein sollte. Es fehlen aber noch der Arbeitsspeicher und ein CPU-Kühler, da bin ich mir noch unsicher. Würde deswegen gerne Ratschläge von euch haben. Ein DDR4 RAM mit 16 GB solls jedenfalls werden.

1 x Seagate Desktop HDD 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I56600K)
1 x Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-01-20G)
1 x ASUS Z170 Pro Gaming (90MB0MD0-M0EAY0)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

Danke schon mal! :schluck:
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
das sind alles Standardteile
dazu passen auch Standard RAM sehr gut, ich würd entsprechend dem memorycontroller 2133 nehmen
standard cl15
https://geizhals.de/?cat=ramddr3&sort=p&xf=5830_UDIMM1~256_2x~253_16384~1454_8192~5015_2133~5828_DDR4~5831_DIMM~255_15#xf_top

alternativ cl13
https://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m2a2133c13-a1299141.html?hloc=at&hloc=de

Kühler wie immer Macho oder Mugen

Gehäuse gibts auch stylishere, wieder mal wird Opas schickloser Viereckskasten Urnen Aufbewahrung mit Wohnzimmer Schranktür genommen, werd ich nie verstehn, aber das ist ja Geschmacksache
 
P

pEaCeoNeArTh

Gast
Hallo @InExo,

sieht soweit gut aus, als Ram würde ich den von @RiseAgainstx vorgeschlagenen Corsair nehmen.

Mit den von dir ausgewählten Komponenten dürftest du gut Zocken können, keine frage.

Ein Externe USB Festplatte würde ich dir noch vorschlagen für die wichtigsten Daten / und auch Backups, ist immer eine gute investition, oder aber Du besitzt bereits eine, dann ok.
 
Zuletzt bearbeitet:

InExo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
5
Danke für den Link.

Habe den be quiet und den Scythe schon mal ausgeschlossen. Der be quiet soll wohl nicht so leicht zu montieren sein, der Scythe ist vom Problem betroffen. Hoffe noch auf eine Stellungnahme von Thermalright.

Bleiben noch die in der Wahl:

1 x EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)
1 x Thermalright Macho X2 (100700729)

Werde mal ein paar Tests durchschauen aber eure Erfahrungswerte sind gern gesehn. :D
 

Nerdovic

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
727
Mit dem HR-02 Macho kann man nichts falsch machen. Habe die kleine Version, kühlt super.
 
P

pEaCeoNeArTh

Gast
@InExo,

Man könnte zB. auch über eine "Mini" Wasserkühlung für die CPU nachdenken. Nur ein gedanke. Somit würde man die aktuelle Problematik wie Oben im Link von Pcgameshardware erwähnt - vollkommen von vorneherrein eliminieren, da kein grossartiges Gewicht auf der Cpu etc. etc. etc.

Muss halt jeder selber wissen wegen Sinn / Unsinn und auch Preis etc.

zB: https://www.alternate.de/Corsair/Hydro-Series-H60/html/product/1042774?tk=7&lk=8290

https://www.alternate.de/Intel(R)/Thermal-Solution-TS13X/html/product/1090653?tk=7&lk=8290
(Hier zahlt man halt den Aufpreis für das Intel Logo :D )

Ja, es gibt einige Modelle in der richtung.
 

InExo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
5
Macht optisch schon was her! :daumen: Wie siehts mit Lautstärke und Kühlleistung aus?

Und was sagt ihr beim RAM? Im Allgemeinen soll es ja fast kein Unterschied machen, bei manchen Spielen aber schon. :freak:

Fallout 4 z.B.

DDR3 1600MHz: 36.0/54.6
DDR3 2133MHz: 39.0/61.0
DDR3 2400MHz: 44.0/66.9
 
Zuletzt bearbeitet:
Top