PC mit TV-Karte oder Sat-Receiver mit Festplatte

Offroad

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
143
Hallo
Aktuell nehme ich über den PC mit TV-Karte (mit DVB Viewer Pro) auf aber verbraucht der mir zuviel Strom ca. 190w an der Steckdose gemessen und das ist ein bisschen viel dafür das der 24h am Tag jeden Tag läuft vorallem wenn es sich zb nur um zwei Aufnahmen über den Tag verteilt handelt (hab schon den Recording Service ausprobiert nur bekomm ich es nicht hin das die Kiste selber hochfährt.)
Deshalb dacht ich an einen Sat-Receiver mit Festplatte und bin über die Vu+ gestolpert aber finde nirgends, da die ja auf Linux basieren, in welchem Format die aufnehmen. Weil ich hatte vor ewigen Zeiten mal einen Festplattenrekorder von Premiere (heute Sky) und der hatte so ein komisches Format das es nicht möglich war, weder an einen Windows PC noch einem Linux PC, die Dateien wiederzugeben sodass man nachdem die Festplatte voll war nur löschen konnte um weitere Sendungen aufzunehmen.
Deshalb welche Geräte gibt es die mehrere Sendungen gleichzeitig aufnehmen können (sowohl vom selbern Transponder als mit Twintuner auch von verschiedenen Tunern) und ich die Daten problemlos auf den PC (Windows) ziehen und bearbeiten kann?
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
vu+ Boxen wie jeder enigma 2 Reciever nehmen im TS (Transport Stream) Format auf was dem MEPG entspricht und somit auch sehr Leicht weiterzuverarbeiten ist

habe selbst die Duo2 kann aber auch die Solo2 und SoloSE empfehlen
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
535
also ich nutze auch einen PC zum aufnehmen (steht im Wohnzimmer) mit Windows Mediacenter und einer Twin-TV Karte.
Das funktioniert einwandfrei und ohne rumgebastel. Der PC ist im Ruhezustand, und wenn eine Aufnahme ansteht fährt er hoch, um danach wieder in den Ruhezustand zu gehen.
 
Top