PDFs mit Zeichenpad kommentieren?

K

keine 4hnung

Gast
Hi Leute,



da ich mir als Student täglich tausende Folien in der Uni anschauen muss und dazu Mitschriften bzw. Kommentare machen will suche ich nach einer Möglichkeit dies direkt am Laptop während der Vorlesung zu machen.
Habe einen Prof der seine Powerpointfolien per Stift an seinem Touchscreen vom Notebook kommentiert.
Es müsste doch möglich sein auch PDFs mit einem Zeichenpad zu kommentieren. Hab das allerdings noch niergends gesehen.
Hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht? Bzw weis wer ob das machbar ist?

Schonmal vielen Dank

Keine 4hnung
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
397
Ich schreibe auf meinem Tablet PC in den Vorlesungen mit PDF Revu in den PDFs. Davon gibt es auch eine Studentenversion im Netz zu kaufen.
Alternativ dazu kann man auch PDF Annotator verwenden. Ansonsten gibt es nichts brauchbares am Markt um in PDFs zu schreiben und zu Makieren. Zumindest nichts Preisgünstiges. ;)
 

slaves

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
88
denselben gedanken hatte ich gestern ;)
meine lösung
sollte morgen kommen, dann könnte ich mehr dazu sagen :)
 
K

keine 4hnung

Gast
@ slaves
genau das Teil habe ich mir gerade bei Amazon angeschaut. Wacom soll ja ziemlich gut sein.
Wäre nett wenn du deine Erfahrungen schilderst sobald du das getestet hast :)

War mir nicht sicher ob es Programme gibt die das Schreiben mit so einem Gerät in PDFs unterstützen. Gut anscheinend geht es.

Vielen Dank nochmals
 

Auli

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
22
hardwaremäßig könnte ich dir eventuell ein gebrauchtes Thinkpad X41 Tablet empfehlen, die gibts bei ebay teilweise ab 150 €

Zum schreiben kann ich dir xournal empfelhen, ein kostenloses "schreibprogramm" für linux, scheint aber auch eine windows-version zu geben...
ich habe mit der windows-version keine erfahrung, aber die linux-version kann auch PDFs kommentieren.
 
Top