Performance Engpässe Monitoren entdecken

Maxwell_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
110
Hallo,

Ich habe auf einem PC hin und wieder (nicht nachvollziehbar) Performance Probleme.
D.h. Der PC reagiert bei allem sehr langsam, …
Auf einem Baugleichen PC – mit selber SW Ausstattung habe ich die Probleme nicht.

Jetzt würde ich gerne den PC dauernd überwachen, um fest zu stellen, welche Anwendungen den PC auslasten.
Ich denke daran, das in Kontinuierlichen Abständen von allen (oder mit denen mit den höchsten Werten) Prozesse
Die Werte für: Momentane CPU Auslastung, RAM, Festplatten-Datentransfer, Netzwerk, Durchschnittliche CPU Auslastung
In eine Datei loggt.

Gibt es da eine Komfortable Möglichkeit ohne Kosten?

Ich nutze Windows 7 Professional

PS: Andere Standardscannes hab ich schon gemacht (Viren, chkdsk, sfc, …)
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.161
Guck dir am besten die Temperaturen der CPU an wenn es hackt kann es gut sein das sie zu warm ist .
 

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.233
Klingt zwar doof, aber der Windows Taskmanager reicht für deine Zwecke. Aber wie Muahdieb schon erwähnte, würde ich die Temperatur nebenbei mit überwachen, das ist oft der Auslöser für Probleme wie deins.
 

eLeSDe

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.078
...und wenn es dann doch ein wenig detailreicher als der taskmon sein soll: windows hat auch einen ressourcenmonitor an bord ...
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.161
ansonsten gibts noch Process Explorer von Microsoft der geht auch noch besser ins Detail ein .

Wichtig sind aber wie gesagt bei deinem Problem die Überwachung von Temps ... und die dann folgende Fehlersuche aka Lüfter / Kühler CPU kontrolle . Staub verschwinden lassen u.s.w.
 

Maxwell_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
110
Nein nein. Die Tools sind ja nur zum Live beobachten.
Das ist aber völlig nutzlos wenn das in eine Datei geloggt werden soll.

Ich sitze ja nicht ständig da und warte bis das Problem auftritt ... und wenn,
braucht es ewig es zu öffnen, das sich das analysieren gar nicht ausgeht, da klappt dann auf mysteriöse Art und weiße wieder alles ...

Daher log in datei ....
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.161
Ironie an

Ne er hat nen alten PC der nur ein Programm gleichzeitig öffnen kann er benutzt wohl noch DOS .

Ironie aus



Auf die Idee zu kommen das man es vorher startet und wärend des Problems dann schon parat hat muss man nicht denken .

Anderweitig würd ich mal Prime95 starten und dann schauen was die CPU macht mit CPU-z z.b. Temperaturen und Taktung
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.200
Windows 7 bietet auch noch die Leistungsüberwachung, mit der kann man alles monitoren und analysieren. Findet man in der Systemsteuerung unter Leistungsinformationen und -tools - weitere Tools oder über das Suchfeld des Startmenüs.
 
Top